Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Finanzministerium

Portraitfoto Monika Heinold
Monika Heinold

Finanzministerin

© M. Staudt/grafikfoto.de
Mehrere 500-Euro-Scheine in Großaufnahme © scaliger / stock.adobe.com
17.11.2020

Her­aus­for­de­run­gen blei­ben groß

Finanzministerin Monika Heinold hat die Ergebnisse der November-Steuerschätzung vorgelegt und angekündigt, geplante Investitionsvorhaben umzusetzen.

Eine Labormitarbeiterin füllt mit einer Pipette eine Probe um. Darüber ein Textfeld mit der Aufschrift "Im Fokus - Coronavirus". © dpa
23.11.2020

In­for­ma­tio­nen zum Co­ro­na­vi­rus

Aktuelle Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Corona für Schleswig-Holsteiner:innen und Urlauber:innen.

Ein Stapel aus 500-Euro-Scheinen. © cosmix / pixabay.com
10.11.2020

Ori­en­tie­rung in un­si­che­ren Zei­ten

Die Landesregierung hat die Finanzplanung bis 2029 verabschiedet. Damit bereitet sich das Land auf die Herausforderungen in den nächsten Jahren vor.

Einige Geldscheine auf einem Tisch © moerschy / pixabay.com
06.10.2020

Land und Kom­mu­nen blei­ben hand­lungs­fä­hig

Wirtschaft ankurbeln, gesellschaftlichen Zusammenhalt sichern, Kommunen unterstützen: Land bringt vierten Nachtragshaushalt 2020 auf den Weg.

Mehrere 5-, 50- und 20-Euro-Scheine liegen ungeordnet übereinander. © M. Amber / pixabay.com
29.09.2020

Lan­des­re­gie­rung be­schließt Haus­halt­s­ent­wurf 2021

Kita-Reform, Schulsanierungen, Klimaschutz - 2021 will die Landesregierung die begonnenen Vorhaben fortsetzen.

Ministerpräsident Daniel Günther steht an einem Rednerpult. Hinter ihm stehen Finanzministerin Monika Heinold sowie die Fraktionsvorsitzenden von CDU und Grünen. © Staatskanzlei
25.09.2020

His­to­ri­scher Schul­ter­schluss

Landesregierung und Opposition haben sich auf ein milliardenschweres Hilfspaket im Kampf gegen Corona verständigt.

Mehrere 500-Euro-Scheine in Großaufnahme © scaliger / stock.adobe.com
22.09.2020

Wei­te­rer Not­kre­dit ge­plant

Die Landesregierung will einen weiteren Kredit in Höhe von 4,5 Milliarden Euro aufnehmen, um die Corona-Folgen abzumildern.

Ein Stapel aus 500-Euro-Scheinen. © cosmix / pixabay.com
15.09.2020

Sep­tem­ber-Steu­er­schät­zung
ver­öf­fent­licht

Corona beeinflusst auch den Haushalt: Bis 2024 muss das Land mit rund 3,6 Milliarden Euro weniger auskommen als ursprünglich geplant.

Getrennt von einer Plexiglasscheibe sitzen Staatssekretär und Mitarbeiter des Finanzamtes an zwei gegenüberliegenden Schreibtischen, leiterin des Finanzamts steht daneben. © Finanzministerium
08.09.2020

Hil­fe bei ELS­TER-Re­gis­trie­rung

Im Rahmen der Digitalen Woche unterstützten Mitarbeiter:innen des Finanzamts Kiel bei der Registrierung für die elektronische Steuererklärung.

Finanzministerin steht vor einer großen Gruppe junger Menschen, die Mund-Nasen-Bedeckungen tragen © Finanzministerium
02.09.2020

Nach­wuchs für die Fi­nanz­ver­wal­tung

Monika Heinold hat in Altenholz 122 angehende Diplom-Finanzwirt:innen begrüßt. Zum 1. September beginnen sie mit der Ausbildung.

Smartphone im Vordergrund zeigt zwei Personen im Gespräch vor großflächigem Gemälde © Wirtschaftsministerium
31.08.2020

Co­ro­na-Hil­fen für Ge­mein­nüt­zi­ge

Das Land schließt mit einem neuen Darlehensprogramm für gemeinnützige Organisationen eine Lücke bei den Corona-Hilfen.

Finanzministerin und Staatssekretär lassen sich im Forschungszentrum an einem digitalen Informationstisch ein KI Projekt erklären © Staatskanzlei
21.08.2020

40 Mil­lio­nen Eu­ro für Er­for­schung di­gi­ta­ler Tech­no­lo­gi­en

Künstliche Intelligenz kann bei Herausforderungen unserer Zeit helfen. Die Uni Lübeck hat das Thema zu einem Schwerpunkt gemacht.

Schleswig-Holstein neu denken -
Schwerpunkte und Projekte aus unserem Ressort: