Navigation und Service

Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht : Thema: Gerichte & Justizbehörden

"Wir sehen uns vor Gericht"

Neue Ausstellung im Oberlandesgericht mit Gudrun Rehn-Göstenmeier


Letzte Aktualisierung: 24.01.2024

Bisherige Ausstellungen!

info Zur Übersicht

Deep Blue - Werk der Künstlerin Gudrun Rehn-Göstenmeier
"Deep blue"

Nachstehend stellt sich die Künstlerin Gudrun Rehn-Göstenmeier vor:

"Und so fing alles an
Ich wurde 1958 im Ruhr-Pott geboren und das Kreative lag damals schon mit in der Wiege, na ja, genaugenommen war es ein Stubenwagen. Meine Eltern hatten ein kleines Geschäft mit Bastel- und Handwerker-Materialien, angefangen bei Wattekugeln über Tonpapier und Holzleisten bis hin zu Farben und Werkzeugen. Und ich bin inmitten von all dem groß geworden. Mein Vater war ein geschickter Schreiner und meine Mutter konnte präzise sticken und Gott sei Dank wurden diese Gene vererbt.

In der Schule habe ich den Kunst-Unterricht geliebt und die Zensuren waren entsprechend. Doch mein Lehramts-Studium habe ich mit Mathematik und Geografie verbracht und auch gut gemeistert. Aus dem Lehrer-Dasein ist dann allerdings nichts geworden, meine Fächer waren nicht gefragt. Aber gemalt habe ich schon damals sehr viel. Alles wurde ausprobiert und lange Zeit hatte es mir die Seidenmalerei angetan. Voller Freude über dieses farbige Spektakel habe ich in etlichen Kursen viele Teilnehmer:innen an dieses Thema herangeführt.

Da ich als Lehrerin in der Schule nicht starten konnte, habe ich meine Selbstständigkeit als IT-Trainerin angetreten und es wurde eine Lebenszeit mit viel Reisetätigkeit. Der Job war großartig, aber vorbei waren die kreativen Stunden, es fehlte einfach die Muße zum Malen. Das ging so weiter bis 2006. Aus heiterem Himmel entstand damals ein tiefes Verlangen, mich wieder mit Pinsel und Farbe zu befassen, genauer gesagt, mit Spachtel, Pinsel und Farbe. Denn für mich stand fest: ich will Strukturen auf einer Leinwand gestalten, sehen, fühlen und bemalen.

Wie so oft im Leben kam mir dann der Zufall zur Hilfe: Ich fand in Gabriele Musebrink meine Lehrmeisterin, bei der ich 2 Jahre genau die Bilder gestalten konnte, die ich vor meinem geistigen Auge hatte. Gleichzeitig habe ich so viel über die Materialien gelernt, dass ich auf eigenen Füssen stehen und gehen konnte, inklusive hinfallen und wieder aufstehen.

Und dann wurde es noch einmal sehr spannend in meinem Leben: Mein Mann und ich beschlossen, nach Schleswig-Holstein zu ziehen. Und das aus einem einzigen Grund: dort ist es einfach herrlich, es geht immer ein bisschen Wind, so dass es nie zu heiß ist und Nord- und Ostsee sind gerade mal eine halbe Stunde entfernt.

Vielleicht war es die frische Brise, die den Kopf frei werden ließ. Auf diesem freien Platz landete die Idee einer Malschule. Seit 2016 darf ich meine Begeisterung für alles, was Strukturen macht, mit meinen Malfreund:innen teilen. Es ist eine unglaublich kreative Atmosphäre, in der wir zusammen sind und uns gegenseitig mit Ideen befruchten.

Bis Corona diesem Austausch ein jähes Ende bereitete. Natürlich habe ich weiter gespachtelt und gemalt. Aber in dieser ruhigen Zeit wurde ich den Gedanken nicht mehr los, mein Knowhow online weiterzugeben. Und so erblickte mein YouTube-Kanal
(Zum You Tube-Kanal von Gudrun Rehn-Göstenmeier) das Licht der digitalen Welt. Schnell wurde deutlich: Da draußen gibt es viele kreative Menschen, die meine Begeisterung für Strukturen teilen und denen ich etwas geben kann, so wie dir mit diesem Buch. Sei es eine Idee für ein Bild, ein Impuls für neues Material oder eine Anleitung für eine Technik. Und dann hängt eines Tages bei dir oder bei mir oder bei anderen eine Kreation an der Wand, die uns immer wieder begeistert.

Dafür stehe ich morgens auf."

Zur Homepage der Künstlerin Gudrun Rehn-Göstenmeier kommen Sie über diesen Link! Link!

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Sie können diese Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten von

Montag - Donnerstag 08.00 Uhr - 15.00 Uhr und
Freitag von 08.00 Uhr - 13.00 Uhr

vom 18. Januar 2024 bis 30. Juni 2024 besuchen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - es lohnt sich!

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen

Mastodon