Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Portraitfoto Karin Prien
Karin Prien

Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur

© M. Staudt/grafikfoto.de
Ein Mann schaut Kindern dabei über die Schulter, die an einem Computer arbeiten. © Lightfield Studios / stock.adobe.com
18.10.2019

Für Na­tur­wis­sen­schaf­ten be­geis­tern

Nach der Veröffentlichung des IQB-Bildungstrends will Ministerin Prien die MINT-Fächer weiter stärken – und fordert ein gesellschaftliches Umdenken.

Portraitfoto Karin Prien © Frank Peter
09.10.2019

„Bericht über die Unterrichtssituation belegt: Wir sind auf dem richtigen Weg“

Karin Prien stellt mit Vorlage des Bildungsberichtes erste Erfolge der Bildungspolitik der Jamaika-Landesregierung vor.

Ein Schild mit der Aufschrift CAU, im Hintergrund sitzen Studierende auf Bänken. © M. Staudt / grafikfoto.de
15.10.2019

Er­folgs­pro­jekt wird fort­ge­setzt

Seit 2016 unterstützen die Hochschulen Geflüchtete bei der Suche nach einem Studienplatz. Nun zog Bildungsministerin Prien Bilanz.

Eine Frau steht an einem Rednerpult vor einer Gruppe Menschen. © Bildungsministerium
26.09.2019

Wie­viel Wi­Po wird un­ter­rich­tet?

Das Fach Wirtschaft/Politik wird an allen weiterführenden Schularten angeboten und ist wesentlicher Beitrag zur Demokratieerziehung.

Junge zählt in niederdeutscher Sprache © Michael Staudt / grafikfoto.de
24.09.2019

Hei­mat im Sach­un­ter­richt

Fragen und Antworten zu den Fachanforderungen für Grundschulen.

Kindern betrachten einen Bildschirm © M. Staudt/grafikfoto.de
24.09.2019

Ei­ni­gung über Di­gi­tal­Pakt

Förderrichtlinie über die Vergabe der Mittel aus dem DigialPakt kann in Kraft treten.

Lehrerin vor einer Klasse © M. Staudt / grafikfoto.de
03.09.2019

Für mehr Leh­rer auf dem Land

Das Bildungsministerium will bestimmte Regionen für angehende Lehrkräfte attraktiver machen – mit einem finanziellen Zuschlag.

Drei Personen sitzen nebeneinander, eine Frau unterschreibt etwas. © Kulturministerium
26.08.2019

Wich­ti­ger Mei­len­stein

Das Land beteiligt sich mit 5,5 Millionen Euro am Bau des neuen Schleswiger Theaters. Kulturministerin Prien unterzeichnete dazu eine Absichtserklärung.

Vier frisch gebackene Lehrer lächeln in die Kamera © Oke Jens
14.08.2018

Traum­be­ruf Leh­rer/in

Von Stellenausschreibungen bis Vorbereitungsdienst: Das Serviceportal mit allen Infos für Lehrkräfte und die, die diesen Beruf wählen wollen.

Portraitfoto Dr. Oliver Grundei © Frank Peter
28.06.2017

Staatssekretär Dr. Oliver Grundei

Seit dem 28. Juni 2017 ist Dr. Oliver Grundei Staatssekretär für Wissenschaft und Kultur.

Logo zur Demokratiebildung 2019 © MBWK
12.02.2019

Eu­ro­pa­wahl 2019

Eine Übersicht aller Initiativen und Projekte zum Themenjahr an den Schulen. Im Mittelpunkt steht die Demokratiebildung. mehr lesen

Jugendliche beim Unterricht im Klassenzimmer © grafikfoto.de
29.11.2018

Plausibilitätsprüfung

Serviceangebot für Personen, die fluchtbedingt ihren Bildungsstand nicht durch Originaldokument nachweisen können.

Portraitfoto Karin Prien © Frank Peter
28.06.2017

Ministerin Karin Prien

Karin Prien (CDU) ist am 28. Juni 2017 zur Bildungsministerin des Landes Schleswig-Holstein ernannt worden.

Portraitfoto Dr. Dorit Stenke © Frank Peter
28.06.2017

Staatssekretärin Dr. Dorit Stenke

Dr. Dorit Stenke ist am 28. Juni 2017 zur Staatssekretärin ernannt worden.

Paragraph ©zettberlin /photocase.de
13.07.2015

Schul­recht von
'A bis Z'

Hier werden Sie über Erlasse, Verordnungen und Gesetze, die den Schulbereich betreffen, informiert.

Zwei Kinder buddeln im Watt © M. Staudt/grafikfoto.de
01.02.2016

Fe­ri­en­ter­mi­ne für Schles­wig-Hol­stein

Jetzt kann geplant werden: Bis zum Schuljahr 2023/24 stehen die Termine für Schulferien fest.

Ein Punkt, schräg darüber zwei Halbkreise © Staatskanzlei
09.02.2017

RSS-Feeds des Ministeriums abonnieren

Pressemitteilungen, Stellenausschreibungen, Newsletter etc.

Ministerin Prien in Israel

© MBWK

Besuch in Yigal Alon Schule

Die Yigal Alon High School in Rischon leZion hat über lange Jahre eine Schulpartnerschaft mit dem Alten Gymnasium Flensburg unterhalten. "Wir wollen diesen Austausch und die Tradition gegenseitiger Besuche von Schülerinnen und Schüler wieder aufleben lassen", sagte Ministerin Prien beim Besuch der Schule in der Nähe von Tel Aviv.

05.09.2019
© MBWK

Bildung in Tel Aviv

Ministerin Prien zu Gast bei Ofira Yohanan-Wok, stellvertretende Bürgermeisterin von Tel Aviv und zuständig für Bildungsfragen. Sie informierte sich über "Innovation in Bildung und Pädagogik" an der Hemda Schule in Tel Aviv.

05.09.2019
© MBWK

Norddeutscher Abend in Tel Aviv

Gemeinsamer Abendempfang "Northern German Corporates and Sciene meet Startup Nation" mit Bildungsministerin Karin Prien und Wirtschaftsminister Bernd Buchholz und Gästen aus Israel. Startups, Schulpartnerschaften und Klimaschutz waren die Themen des Abends.

04.09.2019
© MBWK

Baumpflanzen im Tzora Wald

Vertreterinnen und Vertretern des Jüdischen Nationalfonds, der sich landesweit in der Forstwirtschaft engagiert, informierten Ministerin Prien über das Aufforstungsprogramm im Tzora Wald. Anschließend pflanzten die Mitglieder der schleswig-holsteinischen Delegation selbst Bäume und trugen so die Idee des #Einheitsbuddelns bis nach Israel.

04.09.2019
© MBWK

Abendessen

Danach ging es für die Delegation des schleswig-holsteinischen Bildungsministeriums zum gemeinsamen Abendessen in Tel Aviv mit Prof. Ruth Eitan vom Sappir College in Sderot. Sie leitet dort das International Office. Ruth Eitan ist eine Expertin für Social Entrepreneurship und berichtete unter anderem von Erfahrungen mit Schulklassen, die im Rahmen des Unterrichts Start-ups gründen.

03.09.2019
© MBWK

Briefing

Der erste Abend in Israel diente der Reisegruppe aus Schleswig-Holstein dazu, sich über die aktuelle Situation zu informieren. Georg Enzweiler von der Deutschen Botschaft in Tel Aviv sprach mit Ministerin Prien über die anstehenden Wahlen in Israel und die Auswirkungen auf den Bildungs- und Kulturbereich.

03.09.2019
© MBWK

Nach Israel gestartet

Bildungsministerin Karin Prien reist mit kleiner Delegation nach Israel. Sie besucht dort Schulen und Kultureinrichtungen , "um zu lernen, woher die Innovationskraft der Start-Up Nation kommt", sagte sie zu Beginn der Reise.

03.09.2019

Schleswig-Holstein neu denken -
Schwerpunkte und Projekte aus unserem Ressort: