Navigation und Service

Thema : Kinder- und Jugendhilfe

Kinder- und Jugendbeteiligung


Die Partizipation von Kindern und Jugendlichen ist in allen rechtlichen Vorgaben der Kinder- und Jugendhilfe festgeschrieben. Gemäß § 47f der Gemeindeordnung ist außerdem die Beteiligung auch in den Städten und Gemeinden in SH festgeschrieben.

Letzte Aktualisierung: 30.04.2024

Der Bericht der Landesregierung Schleswig-Holstein zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen aus dem Jahr 2021 steht hier zum Download zur Verfügung.
Bericht der Landesregierung Schleswig-Holstein - Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Förderung der Beteiligung junger Menschen in der Kommune

Die Kommune ist der öffentliche Raum, in dem Bürgerinnen und Bürger Politik am direktesten erleben und gestalten können. Das gilt auch für Kinder und Jugendliche. Viele Planungen und Entscheidungen der Kommune betreffen auch sie. Gleichzeitig ist die Kommunalpolitik eine direkte politische Bühne. Wenn sich Kinder und Jugendliche hier einmischen, erleben sie Politik direkt – und nicht (oder nur begrenzt) pädagogisch inszeniert. Das macht die kommunale Partizipation zum „Königsweg“ in Sachen Kinder- und Jugendbeteiligung bzw. Demokratiebildung. Die Förderung kommunaler Beteiligung stand daher nicht von ungefähr am Anfang der Schleswig-Holsteinischen Beteiligungskampagne.

Kinder und Jugendliche wollen mitreden und mitentscheiden

Deshalb ist es wesentlich, dass sie diese Erfahrungen in allen Lebensbereichen erleben. Neben der Familie sind dies insbesondere Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, offene Treffpunkte für Kinder und Jugendliche, Einrichtungen der Jugend(sozial)arbeit, Schule sowie Einrichtungen der Jugendhilfe. Auch in Vereinen und Verbänden ist Demokratie und Mitbestimmung erlebbar.

Rahmenbedingungen

Die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung im Sozialministerium SH schafft die Rahmenbedingungen. Diese sollen entsprechende Erfahrungen ermöglichen und unterstützen: mit Beratung, Schulung und Projektförderung sowohl öffentlicher als auch freier Träger.

Konkretes finden Sie unten in den Kacheln.

Mehr zum Thema

Landesstrategie

Der Landtag hat 2022 eine kinder- und jugendpolitische Strategie beschlossen. Diese wird in einem partizipativen Prozess über die Legislaturperiode erarbeitet.

Projektförderung

Fördermittel für Beteiligungsprojekte und Multiplikator:innen-Fortbildung über den Länderfonds „SH – Land für Kinder“

Beteiligung in der Kommune

Der § 47f Gemeindeordnung (GO) SH verpflichtet die Städte und Gemeinden, geeignete Beteiligungsverfahren für Kinder und Jugendliche zu entwickeln.

Kinder- und Jugendvertretungen in SH

Eine Übersicht sowie die Initiativen „LaWa_SH“ und PartizipAction

Beteiligungsfachkräfte und –moderator*innen

Eine Übersicht mit Themenschwerpunkt und Wirkungskreis – für die Unterstützung vor Ort

Fortbildung und Qualifizierung

Angebote vom Sozialministerium zur Partizipation: Tagesveranstaltungen und berufsbegleitende Weiterbildung

Fachveranstaltungen & Publikationen

Fachtage, Fachkräfte-Austausch, Broschüren u.ä.

Beteiligung in der Schule

Fit für Mitbestimmung zur Stärkung der SV und andere Hinweise

Beteiligung in der Jugendhilfe

Infos zur Landesinteressenvertretung Jugendhilfe und zum Landesjugendkongress

Beteiligung in Kindertageseinrichtungen

Früh übt sich - Fachinfos, Studien und Hinweise

Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein

Weitere Informationen zum Thema Kinder- und Jugendbeteiligung finden sich bei unserem Kooperationspartner, dem Landesbeauftragten für politische Bildung in Schleswig-Holstein.

Weitere Kooperationspartner:

Akademie für Kinder- und Jugendparlamente

Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein (AKJS)

Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein

Landesarbeitsgemeinschaft Partizipation in den Hilfen zur Erziehung Schleswig-Holsteins e.V.

Leuphana Universität Lüneburg

Institut für Partizipation und Bildung

AWO SH


Kontakt

  • Silke Löbbers, VIII 3211
  • Ansprechpartnerin und Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung im Ministerium
  • E-Mail : Silke.Loebbers@sozmi.landsh.de i
  • Telefon : 0431 988-7479

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen