Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge

© Nadir Shah Azizi

Um eine Erstaufnahme zu betreiben, arbeitet das Landesamt mit seinen Partnern Hand in Hand.

Das Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge betreibt die Erstaufnahmeeinrichtungen und kümmert sich gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, dem Betreuungsverband, dem ärztlichen Dienst, der Polizei und einem Sicherheitsdienst um die Menschen. Diese wohnen hier erst einmal, werden betreut und erhalten ersten Sprachunterricht. Sie werden registriert und von der Asylbehörde über ihre Fluchtgründe befragt. Hier stellen sie auch ihren Asylantrag. Sie erhalten eine Aufenthaltsgestattung, die ihnen erlaubt, in Deutschland zu bleiben, bis über den Antrag entschieden ist.

Dokumente

Vor dem Gebäude der Erstaufnahmeeinrichtung in Neumünster weht eine DRK-Flagge. © C. N. Möller/LfA

Betreuungsverbände

Die Betreuungsverbände sind verantwortlich für die Unterbringung und die soziale Betreuung und Beratung der Asylsuchenden.

Ein junger Arzt horcht die Lunge eines Patienten ab. © M. Staudt / grafikfoto.de

Ärztlicher Dienst

In jeder Landesunterkunft gibt es einen Ärztlichen Dienst, der einer allgemeinmedizinischen Praxis entspricht.

Vor dem Gebäude der Erstaufnahmeeinrichtung in Neumünster hängt ein Behördenschild des BAMF © C. N. Möller/LfA

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Das Bundesamt ist eine Bundesbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, und ist für das Asylverfahren …

Mit Hilfe eines arabischen Prospektes wird das Arbeiten in Deutschland erklärt. © M. Staudt / grafikfoto.de

Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit (Regionaldirektion Nord) berät Personen mit guter Bleibeperspektive.

Zwei Polizeiautos stehen auf dem Gelände des LfA © M. Staudt / grafikfoto.de

Landespolizei Schleswig-Holstein

Die Landespolizei gewährt in der Erstaufnahme die Sicherheit aller dort lebenden und arbeitenden Menschen und leistet Verfahrenshilfe.

Logo Landesverband Volkshochschulen Schleswig-Holsteins © VHS LV SH

Landesverband der Volkshochschulen

Der Landesverband der Volkshochschulen koordiniert die Erstorientierungskurse (EOK) sowie die Wegweiserkurse (WWK) in den Landesunterkünften.

Wachunternehmen

Die Mitarbeiter von Sicherheitsfirmen machen Kontrollgänge und sorgen für die Einhaltung der Hausordnung.