Navigation und Service

Thema : EU-Förderprogramme
in Schleswig-Holstein

EU-Förderprogramm INTERREG


Die Europäische Union fördert länderübergreifende Projekte.


Letzte Aktualisierung: 15.03.2024

Geldscheine und Geldmünzen
Mit Mitteln aus den Programmen für Europäische territoriale Zusammenarbeit (INTERREG) werden unterschiedliche Projekte in ganz Europa gefördert.

Die INTERREG-Programme setzen das Ziel „Europäische Territoriale Zusammenarbeit“ der Strukturpolitik der EU um. Die Programme fördern die grenzüberschreitende (INTERREG A), die transnationale (INTERREG B) und die europaweite (INTERREG Europe) Projektzusammenarbeit in Europa. Schleswig-Holstein ist am INTERREG A-Programm Deutschland-Danmark, an zwei INTERREG B-Programmen (INTERREG B Ostsee, INTERREG B Nordsee) und an INTERREG Europe beteiligt.  

Sie wollen sich über die INTERREG-Programme informieren? Sie interessieren sich dafür, an einem INTERREG-Projekt teilzunehmen oder eines zu entwickeln?

Weiterführende Links für die INTERREG-Programme, an denen Schleswig-Holstein teilnimmt, finden Sie hier:

Für schleswig-holsteinische antragsstellenden Personen/Einrichtungen von Projekten der Programme Interreg B oder Interreg Europe besteht grundsätzlich die Möglichkeit einer zusätzlichen Förderung durch das Land (Vorlauf- und Kofinanzierung). Weiterführende Information finden Sie hier.

Auch der Bund fördert INTERREG B Projekte (Anschub- und Kofinanzierung, Andockvorhaben). Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Ministerium für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz

Fleethörn 29-31
24103 Kiel

Referat 40 Landespolitische Schwerpunkte, INTERREG V A, Zusammenarbeit mit Dänemark, Nordseeangelegenheiten

INTERREG B Nordsee

Jacqueline Edwards
jacqueline.edwards@mllev.landsh.de
Telefon: 0431 988 2128

INTERREG A /D/DK

Tobias Schmelzer
tobias.schmelzer@mllev.landsh.de
Telefon: 0431 988 2124

Referat 41 Ostseeangelegenheiten

INTERREG B Ostsee und INTERREG Europe

Maike Friedenberg
maike.friedenberg@mllev.landsh.de
Telefon: 0431 988 2120

Susanne Grahl
susanne.grahl@mllev.landsh.de
Telefon: 0431 988 2131

Nationale Kontaktstelle INTERREG Ostseeprogramm

Johanna Kamin
johanna.kamin@mllev.landsh.de
Telefon: 0431 988 9931

Ministerium für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz

Fleethörn 29-31, 24103 Kiel

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen