Navigation und Service

Thema : Tierschutz

Tierhaltung

Letzte Aktualisierung: 01.04.2015

Den Tieren mehr Licht, mehr Luft und mehr Auslauf zu verschaffen ist ein Ziel der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung. Hier erfahren Sie mehr zu aktuellen Themen der Tierhaltung.

Behörden und zugeordnete Institutionen

Geflügel

Das Schnabelkürzen bei Jung- und Legehennen beenden, das Töten männlicher Eintagsküken verhindern und die Fußballengesundheit von Masthühnern verbessern...

Hunde

Informationen zur privaten Haltung oder gewerblich Ausbildung von Hunden

Katzen

Katzen sind für viele Menschen faszinierende Tiere und liebgewonnene Hausgenossen. Sie können ab einem Alter von ca. sechs Monaten geschlechtsreif werden.

Pelztiere

Der Bundesrat verlangt auf Initiative Schleswig-Holsteins ein Verbot der Pelztierhaltung in Deutschland.

Pferde

Pferde leben in Gruppen. Soziale Kontakte vor allem zu Artgenossen sind für sie lebensnotwendig.

Rinder

Die schonende Entfernung der Hornanlagen von Kälbern und der Verzicht auf das Schlachten hochtragender Rinder sind Ergebnisse, die im Rahmen des Runden Tisches "Tierschutz in der Nutztierhaltung" erzielt wurden.

Schafe

In Schleswig-Holstein und Hamburg gibt es 186.600 Schafe und 1.200 Schafhalter. Das Schaf ist eines der ältesten Nutztiere und liefert dem Menschen seit jeher Wolle, Fleisch, Milch, Felle und Dünger.

Zirkustiere

Tiere wild lebender Arten stellen besonders hohe Ansprüche an ihre Unterbringung, Ernährung, Pflege und die Sachkunde des Personals.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen