Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Versorgungsrecht

© R. Seeberg / grafikfoto.de
Hier finden Sie Informationen zur Beamtenversorgung in Schleswig-Holstein.

Die Beamtenversorgung stellt die Alterssicherung für Beamt:innen dar. Sie ist ein eigenständiges System der sozialen Sicherung.

Gesetzliche Grundlagen und Zuständigkeit

Im Grundgesetz (Artikel 33 Absatz 5) ist geregelt, dass Beamtenversorgung Teil des Alimentationsgrundsatzes ist. Dieser Grundsatz verpflichtet den Dienstherrn, den Unterhalt der Beamt:innen und Beamten lebenslang zu gewährleisten. Dazu zählt auch die Zeit nach dem Eintritt in den Ruhestand. Die Alimentation wird durch eine Vollversorgung sichergestellt. 

Die Rechtsgrundlage für Schleswig-Holstein bildet das Beamtenversorgungsgesetz Schleswig-Holstein vom 26. Januar 2012 in der jeweils geltenden Fassung.

Für Tarifkräfte des öffentlichen Dienstes setzt sich die Altersversorgung aus der gesetzlichen Rente und der Betriebsrente zusammen, was der Vollversorgung für Beamt:innen und Beamte entspricht. Die Betriebsrente für Tarifkräfte ist durch die Zusatzversorgung abgedeckt.

Arten der Versorgung

Versorgungsrechner

Link Versorgungsrechner starten

Schleswig-Holstein gewährt folgende Arten der Beamten-Versorgung:

  • Ruhegehalt
  • Hinterbliebenenversorgung
  • Unfallfürsorge
  • Übergangsgeld
  • Zuschläge (insbes. Kindererziehungszuschläge)

Altersgeld ab 2021

Mit Wirkung vom 1. Januar 2021 führt Schleswig-Holstein das Altersgeld ein. Werden Beamt:innen auf eigenen Antrag entlassen, haben sie die Möglichkeit, Ansprüche auf Alterssicherung aus dem Beamtenverhältnis mitzunehmen.

Sie haben Fragen?

Kontakt

Finanzministerium

Düsternbrooker Weg 64
24105 Kiel
Telefon: 0431 988-3940

Alles rund um Formulare, Bezüge, Abrechungen

Hier kommen Sie direkt zum Dienstleistungszentrum Personal:
zum DLZP

Verwandte Themen:

Der Versorgungsfonds ist ein Sondervermögen des Landes, das zukünftige Versorgungsausgaben für Beamtinnen und Beamte stabilisieren soll.