Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der EFRE 2021-2027 in Schleswig-Holstein

Staatskanzlei

Der EFRE 2021-2027 in Schleswig-Holstein

Wie geht es mit der europäischen Kohäsionspolitik nach 2020 in Schleswig-Holstein weiter?

Hier finden Sie allgemeine Informationen zur Kohäsionspolitik sowie erste Eckpunkte für ein neues EFRE-Programm Schleswig-Holstein 2021-2027 und einen Bericht zu Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken und Herausforderungen für die EFRE-Förderung in Schleswig-Holstein.

EU-Verordnungen für die Förderperiode 2021-2027: EU-Amtsblatt vom 30. Juni 2021

Sozioökonomische Ausgangssituation (SÖA) und Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken (SWOT) im Rahmen der Erstellung des OP EFRE Schleswig-Holstein 2021-2027:
Bericht im Rahmen der Erstellung des OP EFRE Schleswig-Holstein 2021-2027 (PDF 2MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Strategische Umweltprüfung - Beteiligung der Öffentlichkeit

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein erarbeitet unter Beteiligung der betroffenen Ministerien und unter Einbeziehung der Wirtschafts- und Sozialpartner sowie weiterer Interessengruppen das Programm des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Schleswig-Holstein 2021-2027 (OP EFRE). Für dieses Programm wird eine strategische Umweltprüfung auf Basis des Landesgesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (LUVPG) in Verbindung mit dem Bundesgesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVPG) durchgeführt. Im Rahmen dieser Umweltprüfung wurde ein Umweltbericht erstellt, in dem die voraussichtlichen erheblichen Umweltauswirkungen der Durchführung des OP EFRE sowie Alternativen ermittelt, beschrieben und bewertet wurden. Der Entwurf des OP EFRE und der Entwurf des Umweltberichts werden der Öffentlichkeit und den Behörden zugänglich gemacht, um Ihnen Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben.

Möglichkeit zur Stellungnahme

Es besteht die Gelegenheit, zu den veröffentlichten Dokumenten bis zum 25. Oktober 2021 schriftlich Stellung zu nehmen:

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein
Referat VII 21 - EFRE-Verwaltungsbehörde
Postfach 7128
24171 Kiel
efre.schleswig-holstein@wimi.landsh.de

Die relevanten Dokumente finden Sie hier:

Entwurf OP EFRE 2021-2027 (PDF 1MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Entwurf des Umweltberichts der Strategischen Umweltprüfung im Rahmen des OP EFRE 2021-2027 in Schleswig-Holstein (PDF 2MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Eckpunktepapier

Im Juni 2020 hat die Landesregierung ein Eckpunktepapier zur Ausgestaltung des EFRE-Programms für Schleswig-Holstein beschlossen. Das Papier gibt den Stand vom 4. Juni 2020 wieder:

Eckpunkte EFRE-Programm 2021-2027 (PDF 789KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Anlage zu den Eckpunkten (Maßnahmenvorschläge) (PDF 128KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Informationsveranstaltung vom 17. September 2020 zum neuen EFRE-Programm in Schleswig-Holstein:
Die EFRE-Förderperiode 2021-2027 aus Sicht der EU-Kommission (PDF 1MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Erstellung OP EFRE

Die inhaltlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für die neue EFRE-Förderperiode 2021-2027 stehen auf europäischer Ebene seit Ende 2020 fest. Schleswig-Holstein wird in der Förderperiode 2021-2027 insgesamt rund 272 Mio. Euro EFRE-Mittel und damit genauso viel wie in der Förderperiode 2014-2020 (271 Mio. Euro) erhalten. Ausgehend von den beschlossenen Eckpunkten werden die Details des EFRE-Programm mit der EU Kommission erörtert. Über den Zwischenstand der Planungen unterrichtet die folgende Präsentation im EFRE-Begleitausschuss.
Sachstand zur Erstellung des OP EFRE 2021-2027 (Präsentation) (PDF 422KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Ziele und Prioritäten

Kurze Informationen zu den Zielen und Prioritäten der EU-Investitionen in die regionale Entwicklung 2021-2027:
Europapolitik nach 2020 (PDF 171KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Hinweis zur Barrierefreiheit:
Die Dateien steht derzeit leider nicht barrierefrei zur Verfügung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an barrierefrei@wimi.landsh.de.
Erklärung zur Barrierefreiheit