Navigation und Service

Thema : Sport

Sport in Schleswig-Holstein

Sportförderung

Hier finden Sie Richtlinien zu den Fördermöglichkeiten, Anträge und weitere Informationen.

Sportland Schleswig-Holstein

Wie wollen wir zukünftig Sport treiben? Der Zukunftsplan Sportland Schleswig-Holstein gibt darauf die Antworten. Jetzt beginnt die Umsetzung.

Duale Karriere im Sport

Spitzensportlerinnen und Spitzensportler benötigen während ihrer Ausbildung und für die berufliche Karriere Unterstützung.

Bundesstützpunkte

Mit Rudern in Ratzeburg und Segeln und Beachvolleyball in Kiel hat das Land drei Bundesstützpunkte.

Vereinsjubiläen, Ehrungen

Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar für den Sport. Das Land würdigt die Leistungen mit unterschiedlichen Auszeichnungen.

Sport

Sport in seiner Vielfalt ist die größte soziale Bewegung des Landes und fördert viel mehr als nur die Gesundheit.

Letzte Aktualisierung: 17.03.2022

Segelregatta
Schleswig-Holstein hat drei Bundesstützpunkte, darunter Segeln in Kiel.

Sport hat in der Gesellschaft eine herausragende Funktion. Sie geht weit über die körperliche Betätigung und die gesundheitliche Förderung hinaus. Als größte soziale Bewegung des Landes trägt Sport zum Zusammenhalt bei. Ob das Miteinander von Jung und Alt, die Förderung von Inklusion durch die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen oder die Integration von Menschen unabhängig von ihrer kulturellen, religiösen oder sozialen Herkunft - dem organisierten Sport gelingt es in einzigartiger Weise, das gegenseitige Verständnis zu stärken und gelebtes Miteinander zu schaffen. Sport fördert Mobilität und Gesundheit, Teamgeist und Selbstbewusstsein und trägt zu einem aktiven Leben in der Mitte der Gesellschaft bei.

Sport in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein treiben rund 850.000 Frauen, Männer und Kinder in rund 2.600 Vereinen Sport. Zudem gibt es keine Bewegung, in der sich so viele Menschen freiwillig engagieren.

Nach Artikel 13, Abs. 3 der Verfassung des Landes Schleswig-Holstein ist die Förderung, u.a. des Sports, Aufgabe des Landes, der Gemeinden und der Gemeindeverbände. Die Landesregierung weiß um diese besondere Bedeutung des Sports und erkennt ausdrücklich die Aufgabe an, ihn in seiner gesamten Vielfalt zu fördern und zu stärken. Die Unterstützung des Breitensports gehört dazu wie beispielsweise die Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen für die Leistungssportler, insbesondere in den Schwerpunktsportarten Segeln, Rudern und Beachvolleyball.

Ministerium für Inneres, Kommunales, Wohnen und Sport

Düsternbrooker Weg 92, 24105 Kiel

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen