Navigation und Service

Institut für
Qualitätsentwicklung an
Schulen Schleswig-Holstein
: Thema: Ministerien & Behörden

IQSH-Zentrum für Prävention


Gesunde Schule | Sucht- und Gewaltprävention


Letzte Aktualisierung: 26.06.2023

Hilfreiche Links

formix - klick & los
Fortbildungsveranstaltungen online buchen & verwalten

BZgA
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Das Zentrum für Prävention unterstützt Lehrkräfte, Schulleitungen und Schulsozialarbeiter/innen mit seinen vielfältigen Angeboten rund um Themen der Prävention und Gesundheitsförderung.  Ziel ist die Stärkung der pädagogischen Prävention, die Erlangung von Handlungssicherheit sowie die Implementierung eines Präventionskonzeptes in der Schule.

list

Präventionsverständnis

Prävention ist eine grundlegende schulische Aufgabe mit allen an Schule beteiligten Akteuren und lebt von der Vernetzung innerschulischer und außerschulischer Kooperationspartner.

mehr lesen

Themenübergreifende Angebote

Hier erhalten Sie Informationen über themenübergreifende Angebote des Zentrums für Prävention. (Schools That Care in Schleswig-Holstein, Zertifikatskurs Pädagogische Prävention in der Schule, Prävention im Team – PiT, Lions Quest)

mehr lesen

Suchtprävention

Die Suchtprävention ist eine zentrale Aufgabe der Gesundheitsförderung an Schulen in Schleswig-Holstein. Sie bezieht sich auf die Vermeidung stoffgebundener Abhängigkeiten (z. B. Alkohol, Tabak, illegale Drogen) und nicht stoffgebundener Abhängigkeiten (Medien, Essstörungen).

mehr lesen

Gewaltprävention

Gewalt an Schulen ist kein neues, sondern ein wiederkehrendes Phänomen und deshalb bleibt es nach wie vor wichtig, Schülerinnen und Schüler darin zu unterstützen, sich einen konstruktiven Umgang mit Konflikten zu erarbeiten.

mehr lesen

Sexuelle Gewalt und Schutzkonzepte


Sexuelle Gewalterfahrungen greifen massiv in die kindliche und jugendliche Persönlichkeitsentwicklung ein und erreichen somit jede Schule, für die Erziehung, Bildung und die soziale und persönliche Entwicklung ihrer Schülerinnen und Schüler ein Anliegen ist.

mehr lesen

Extremismusprävention

Die Phänomenbereiche von Extremismus sind vielfältig. Politischer und religiöser Extremismus befindet sich nicht am Rand der Gesellschaft, sondern mitten unter uns. Entsprechende Äußerungen und Verhaltensweisen im Spektrum der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit lassen sich auch in Schule beobachten und führen kurz- und langfristig zu unterschiedlichen Herausforderungen. Aus diesem Grund sind Maßnahmen, Strukturen und Angebote, die nicht nur reaktiv greifen, sondern vor allem präventiv ansetzen, unabdingbar, denn Präventionsmaßnahmen wirken auf unterschiedlichen Eben demokratiefeindlichen Haltungen entgegen und fördern ein demokratisches, friedliches und soziales Miteinander.

mehr lesen

Herausfordernde Situationen – herausforderndes Verhalten

Viele Lehrkräfte und Schulsozialarbeitende beschreiben Situationen mit Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und anderen Hintergründen, die sie als besonders herausfordernd und belastend erleben.

In der Regel fällt es insbesondere in belastenden Situationen schwer, diese mit sicherer und ruhiger Hand zu bewältigen.

Die Suche nach „schnellen Lösungen“ gestaltet sich oft schwierig. Meist führen sehr komplexe Hintergründe dazu, dass Schülerinnen und Schüler sich befremdend verhalten, Eltern übergriffig oder scheinbar wenig kooperativ agieren und Konflikte eskalieren; aber auch, dass innerschulische Vereinbarungen nicht eingehalten werden oder nicht zum gewünschten Erfolg führen.

Die Strategien und Handlungsoptionen, Herausforderungen erfolgreich zu begegnen sind so vielfältig wie deren Ursachen. In der Regel reicht es nicht, nur zu reagieren, sondern Konsequenzen mit präventiven und reflexiven Elementen zu verbinden.

mehr lesen

Psychische und somatische Gesundheit

Gesundheit und Bildungserfolg gehören eng zusammen. Kinder und Jugendliche können durch einen gesunden Lebensstil schulische Leistungsfähigkeit zeigen und gesund aufwachsen. Die Schule als soziales Umfeld spielt hier eine große Rolle über Lerninhalte und die Gestaltung des Schullebens.

mehr lesen

Lehrer- und Personalgesundheit

Ein Aspekt der Professionalisierung von Lehrkräften ist der Erwerb von Kompetenzen, um mit psychischen, physischen und sozialen Belastungen des Schulalltags konstruktiv umgehen zu können.

Angesichts einer zunehmend komplexer werdenden schulischen Arbeitswelt und neuen Herausforderungen, denen sich Lehrkräfte und das pädagogische Personal stellen muss, gewinnt das Thema zunehmend an Bedeutung.

mehr lesen

Downloads

Pädagogische Prävention | Fortbildung und Beratung für Schulen  (PDF, 3,5MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Empfehlung zur Gesundheitsförderung und Prävention in der Schule (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 15.11.2012)  (PDF, 41KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Lebensbedrohliche Situationen an Schulen – Amok/School-Shooting (PDF, 290KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Kontakt

Kontakt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen

Mastodon