Navigation und Service

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei : Thema: Ministerien & Behörden

Daniel Günther

Ministerpräsident

Zehn Jahre für die Musik


Seit zehn Jahren setzt sich Dr. Christian Kuhnt als Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals für die kulturelle Vielfalt im Norden ein. Dazu hat Ministerpräsident Günther ihm bei einer Feier in Lübeck gratuliert.

Letzte Aktualisierung: 01.11.2023

Ein Gruppenbild mit Ministerpräsident Daniel Günther mit Ulf Kämpfer, Anke Erdmann, Hannah Bregler, Dr. Christian Kuhnt, Bärbel Boy und Torsten Albig.
Dr. Christian Kuhnt feierte zehn erfolgreiche Jahre als Intendant des SHMF in der Kulturwerft Gollan in Lübeck. Ministerpräsident Daniel Günther (v.l.) mit Ulf Kämpfer, Anke Erdmann, Hannah Bregler, Dr. Christian Kuhnt, Bärbel Boy und Torsten Albig.

Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) ist fester Bestandteil des Sommers im Norden und aus vielen Köpfen nicht mehr weg zu denken. Das ist auch maßgeblich ihm zu verdanken: Dr. Christian Kuhnt. Bereits seit Oktober 2013 ist er als der 4. Intendant des SHMF im Amt und prägt die musikalische Landschaft Schleswig-Holsteins. Nun feierte er zehn erfolgreiche Jahre im Dienst. Bei der Feierstunde in der Kulturwerft Gollan in Lübeck gratulierte auch Ministerpräsident Günther.

"In den vergangenen zehn Jahren haben Sie mit großem Engagement maßgeblich dazu beigetragen, dass das SHMF auf höchstem Niveau Musik präsentiert und dabei gleichzeitig persönlich und nahbar ist", lobte der Ministerpräsident.

"Dank einer frühzeitigen Vertragsverlängerung können wir uns auf viele weitere erfolgreiche Jahre mit Ihnen als Intendanten unseres SHMFs freuen und darauf, dass Sie die musikalische Landschaft Schleswig-Holsteins weiter mitgestalten werden", sagte Günther. Bereits 2021 hatte der Stiftungsrat des SHMFs Kuhnts Vertrag frühzeitig um weitere fünf Jahre bis 2027 verlängert.

Einsatz für die Musik

Dr. Christian Kuhnt kennt sich mit Musik und Konzerten bestens aus: Schon von 1997 bis 2007 arbeitete er als künstlerischer Direktor und stellvertretender Intendant für das SHMF. Außerdem war er auch als künstlerischer Berater für die Laeiszhalle Hamburg tätig und leitete sechs Jahre die Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette.

Die Verbindung von Musik und Menschen stehe bei Kuhnt stets im Vordergrund, betonte der Ministerpräsident. "Sie begeistern immer wieder für die Musik an immer neuen Orten und bringen auf diese Weise das Festival wortwörtlich Jahr für Jahr noch näher an die Menschen."

Kein Stillstand

Als Intendant etablierte Kuhnt schon mehrere neue Formate. In diesem Jahr rief er zum Beispiel die "Städteschwerpunkte" ins Leben: In mehr als 90 Konzerten konnten Besucherinnen und Besucher die musikalische Vielfalt Londons entdecken. Im nächsten Jahr wird Venedig zum Städteschwerpunkt des SHMF.

Das Festival sei mit seinen bunten Mischungen der Genres jedes Jahr wieder eines der Highlights im schleswig-holsteinischen Kulturkalender, hob Ministerpräsident Daniel Günther hervor. "Mit Ihrer Kreativität und Ihren immer neuen Ideen beweisen Sie Jahr für Jahr: Wir können alles von Ihnen erwarten, nur keinen Stillstand."

Das Schleswig-Holstein Musik Festival

Das SHMF wurde 1986 gegründet. Veranstaltungen finden in ganz Schleswig-Holstein, in Hamburg sowie in Teilen von Niedersachsen und Dänemark statt. Schwerpunkt des SHMFs ist die klassische Musik, aber es werden auch Konzerte verschiedener anderer Genres veranstaltet, wie zum Beispiel Pop, Jazz oder Elektro. Die Organisatorinnen und Organisatoren möchten die Musik für ein breites Publikum an außergewöhnlichen Orten zu einem Erlebnis machen, zum Beispiel in Schlössern, Herrenhäusern, Scheunen oder Ställen. Doch nicht nur Konzerte gehören zum Repertoire des Festivals – auch Lesungen, Comedy-Veranstaltungen oder Theateraufführungen stehen auf dem Veranstaltungsprogramm.

Weitere Informationen zum Festival und den kommenden Veranstaltungen gibt es hier: Zur Startseite des Schleswig-Holstein Musik Festivals

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen

Mastodon