Navigation und Service

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei : Thema: Ministerien & Behörden

Daniel Günther

Ministerpräsident

Leitstelle Betriebliches Gesundheits­management und Suchtprävention


Die Landesverwaltung kann nur so gut sein, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Deshalb soll die Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiter in der Landesverwaltung gestärkt werden.


Letzte Aktualisierung: 07.06.2024

Seit 2015 gibt es dafür eine Vereinbarung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement zwischen dem Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein und den Gewerkschaften. Im Juli 2019 wurden die Leitstelle Betriebliches Gesundheitsmanagement und die Leitstelle Suchtgefahren am Arbeitsplatz (LSA) zusammengeführt – zur "Leitstelle Betriebliches Gesundheitsmanagement und Suchtprävention" (LGS).

Die Leitstelle

Seit 01.01.2015 gilt die Vereinbarung nach § 59 MBGSH zur Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements in der schleswig-holsteinischen Landesverwaltung, in der sich die Vertragspartner unter anderem unter Ziffer 8.1.4.1 darauf verständigt haben, die Leitstelle Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) einzurichten und darin die bisherige Leitstelle Suchtgefahren am Arbeitsplatz (LSA) als wichtiges Element darin einzubeziehen.

Die Zusammenführung der Leitstelle Betriebliches Gesundheitsmanagement und der Leitstelle Suchtgefahren am Arbeitsplatz (LSA) gründet sich auf den Errichtungserlass im Amtsblatt für Schl.-H. Ausgabe Nr. 29 vom 15.07.2019. Die Aufgaben der Leitstelle sind in diesem Errichtungserlass aufgeführt.

Netzwerk

Die ausgebildeten Ansprechpersonen werden in ein Netzwerk integriert. Diese Integration in ein ständig weiter entwickeltes, lebendiges System sieht die Leitstelle als eine wesentliche Aufgabe, denn nur so können betriebliches Gesundheitsmanagement und Suchtprävention nachhaltig wirken.

Die Ansprechpersonen werden in ihrer Tätigkeit mit weiteren Fortbildungen unterstützt und können somit ihr Wissen erhalten, erweitern, sich untereinander austauschen und vernetzen.

Fachtagungen

Jährliche Fachtagungen bieten allen fachlich Interessierten einen Rahmen zum Erfahrungsaustausch mit Akteuren auch außerhalb der Landesverwaltung. Die jüngste Fachtagung fand am 6. Juni 2024 in Rickling statt.

Downloads

Vereinbarung zur Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements nach §59 MBG SH  (PDF, 12,3 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Gesamtschulungskonzept der Leitstelle Betriebliches Gesundheitsmanagement und Suchtprävention (LGS). Alle Angebote im Überblick. (PDF, 811KB, Datei ist barrierefrei)

Kontakt

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Düsternbrooker Weg 104, 24105 Kiel
  • Natalie Syring
  • Fachliche Leitung sowie Bereich Sucht und psychische Auffälligkeiten
  • E-Mail : natalie.syring@stk.landsh.de i
  • Telefon : 0431 988-5495

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen

Mastodon