Navigation und Service

Landesarbeitsgericht
Schleswig-Holstein
und Arbeitsgerichte
: Thema: Gerichte & Justizbehörden

Arbeitsgericht Neumünster

Letzte Aktualisierung: 24.08.2022

Örtliche Zuständigkeit

Stadt Neumünster, Kreis Segeberg

Arbeitsgericht Neumünster

Gartenstraße 24, 24534 Neumünster

Der Kommunikationsweg über E-Mail steht ausschließlich für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung. Per E-Mail können in gerichtlichen Verfahren weder Anträge noch Schriftsätze rechtswirksam eingereicht werden.

Wichtiger Hinweis für Rechtsanwälte und Notare:

Die SAFE-ID des Arbeitsgerichts Neumünster lautet wie folgt:

govello-1238074514272-000167201

Die elektronische Einreichung von Schriftsätzen und deren Anlagen in Arbeitsgerichtssachen ist für Rechtsanwälte, Notare, Behörden und bestimmte juristische Personen verpflichtend. Eine Einreichung per Fax oder Papier ist für diese nicht mehr möglich. Privatpersonen können weiterhin per Fax und Papier mit den Gerichten kommunizieren.

Informationen über den elektronischen Rechtsverkehr erhalten Sie hier.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Auf Grund der dynamischen, schwer vorauszusehenden Lage und der zunehmenden Ausbreitung von Coronavirus-Variationen sowie der jederzeitigen Möglichkeit, dass die Infektionslage sich innerhalb kurzer Zeit wieder verschärfen kann, kommt es im Gerichtsbetrieb zu Beschränkungen. Informationen zu den aktuellen Zutrittsvoraussetzungen erhalten Sie bei den jeweiligen Gerichtsleitungen.

Allgemein gilt, dass sowohl das Tragen von medizinischen Mund-Nasen-Bedeckungen in den öffentlichen Wartebereichen und den Fluren der Gerichtsgebäude als auch ein Abstand zu anderen Personen von mindestens 1,5 m dringend empfohlen wird, überwiegend in den einzelnen Gerichten Pflicht ist. Darüber hinaus werden Sie gebeten, sich an die allgemeinen Regeln zur Husten- und Niesetikette zu halten und das u.a. am Eingang zur Verfügung gestellte Händedesinfektionsmittel zu benutzen. Jedes Gericht ist befugt im Rahmen des Hausrechts besondere Zutrittsvoraussetzungen festzulegen.

Sofern Sie zu einem Gerichtstermin geladen sind, enthält die Ladung den aktuellen Hinweis zu den Zutrittsvoraussetzungen des Gerichtsgebäudes.

Rechtsantragstellen/allgemeiner Publikumsverkehr

Bitte erfragen Sie die aktuellen Zutrittsbeschränkungen jeweils bei den Gerichten.

Gerichtsleitung

Direktor des Arbeitsgerichts: Ulf Kortstock

Geschäftsleiter: Arbeitsgerichtsamtmann Jörg Grönwoldt, Telefon: +49 4321 4097-42

Öffnungszeiten des Gerichts

Montag - Donnerstag: 8.30 - 15.00 Uhr

Freitag: 8.30 - 14.00 Uhr

Es ist am Haupteingang (Gartenstraße) ein Nachtbriefkasten vorhanden, in den auch außerhalb der Öffnungszeiten fristwahrend Schriftsätze eingeworfen werden können.

Außerhalb der regulären Dienstzeiten (montags - donnerstags 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr bzw. freitags 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr) wird der Posteingang, unabhängig von der Einreichungsart, nicht überwacht.

Eilbedürftige Anträge im Rahmen eines Arbeitskampfes sind telefonisch anzukündigen, da sie sonst nicht bearbeitet werden. Die Kontaktaufnahme kann über die Geschäftsleitung erfolgen.

Rechtsantragstelle

Die in den Rechtsantragstellen tätigen Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger sind dem rechtsuchenden Publikum bei der Aufnahme von Klagen und sonstigen Anträgen behilflich. Eine Rechtsberatung findet nicht statt.

Tel.: +49 4321 4097-46 oder - 42

Es wird um vorherige Terminabsprache unter der oben genannten Telefonnummer gebeten. Sofern der Klageantrag einer Frist unterliegt (zum Beispiel im Falle einer Kündigung), kann auch kurzfristig am gleichen Tag ein Termin vergeben werden.

Öffnungszeiten der Rechtsantragstelle

Montag bis Freitag jeweils von 8.30 - 12.00 Uhr

Klagen und sonstige Anträge können auch bei den Rechtsantragstellen örtlich unzuständiger Arbeitsgerichte aufgegeben werden. Diese werden dann an das zuständige Gericht weitergeleitet. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie dann die Dauer des Postweges einkalkulieren müssen. Wenn Sie Fristen einhalten müssen, werden diese erst mit Eingang der Klage oder des sonstigen Antrages bei dem zuständigen Gericht gewahrt.

Hinweise:

Das Arbeitsgericht befindet sich im ersten und zweiten Stockwerk des Köster-Hauses.

Ein behindertengerechter Zugang nebst Pkw-Stellplatz steht auf einem beschrankten Parkplatz zur Verfügung (Rampe im Erdgeschoss mit Aufzug zum Arbeitsgericht). Dieser befindet sich hinter dem Gebäude des Arbeitsgerichts und ist von der Schützenstraße aus zugänglich. Sofern Sie diesen nutzen möchten, wird um vorherige Kontakaufnahme gebeten.

Das Arbeitsgericht verfügt über keine Besucherparkplätze.

Vom Bahnhof ist das Arbeitsgericht zu Fuß in etwa 15 Minuten zu erreichen.

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan

Den aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplan finden Sie hier:

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan 2023

Datenschutz

Hier finden Sie aktuelle Datenschutzhinweise für die Arbeitsgerichtsbarkeit Schleswig-Holstein. Grundlage ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung:

Datenschutzhinweise für E-Mail-Kontakt in der Arbeitsgerichtsbarkeit Schleswig-Holstein  (PDF, 7KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Hinweise zur Datenverarbeitung in Gerichts- und Verwaltungsverfahren in der Arbeitsgerichtsbarkeit Schleswig-Holstein  (PDF, 167KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen