Navigation und Service

Amtsgericht Lübeck : Thema: Gerichte & Justizbehörden

Erreichbarkeit

Letzte Aktualisierung: 31.03.2023

Anschriften des Amtsgerichts Lübeck

Hinweis zum Postversand: Nur der Standort Am Burgfeld 7 verfügt über einen Briefkasten. Postsendungen sind also dorthin zu adressieren.
An dem Standort Jerusalemsberg 8 kann Post lediglich während der Öffnungszeiten abgegeben werden.

Bitte beachten Sie, das die Liegenschaft Glashüttenweg 44-48 dauerhaft geschlossen wurde.

Das Amtsgericht Lübeck ist unter den folgenden Anschriften erreichbar:

Standort Am Burgfeld 7

Am Burgfeld 7
23569 Lübeck

  • Die Abteilungen verteilen sich wie folgt auf die Liegenschaften:

    Grundbuchamt

    Gerichtshaus Etagen 3 und 2

    Grundbuchamt
    Servicepoint

    Gerichtshaus - Nebengebäude Erdgeschoss

    Zivil- und Zwangsvollstreckungsabteilung

    Gerichtshaus Etage 2

    Betreuungsabteilung

    Gerichtshaus Etage 1

    Rechtsantragstelle

    Gerichtshaus Erdgeschoss

    Hauptwachtmeisterei

    Gerichtshaus Erdgeschoss

    Haftabteilung

    Gerichtshaus Untergeschoss

    Familienabteilung

    Gerichtshaus – Nebengebäude Etage 3

    Verwaltung

    Gerichtshaus – Nebengebäude Etage 2

    Strafabteilung

    Gerichtshaus – Nebengebäude Etage 1

    Nachlassabteilung

    Gerichtshaus – Nebengebäude Erdgeschoss

    Registergericht

    Liegenschaft Jerusalemsberg Etage 1

    Insolvenzabteilung

    Liegenschaft Jerusalemsberg Erdgeschoss

Verhandlungssaal/Saal A Blankensee (ab 07.03.2022)

Gebäude 26
Am Flugplatz 4
23560 Lübeck

Telefon, Fax und E-Mail

Telefon: 0451 371-0
Telefax: 0451 371-1523
E-Mail: verwaltung@ag-luebeck.landsh.de

DE-Mail: DE.Justiz.389fba3c-d473-4533-893e-ad2717a7d343.5d17@egvp.de-mail.de

Der Kommunikationsweg über E-Mail steht ausschließlich für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung. Per E-Mail können in gerichtlichen Verfahren weder Anträge noch Schriftsätze rechtswirksam eingereicht werden.

Besondere elektronische Postfächer

Besondere elektronische Postfächer stellen einen sicheren Übermittlungsweg im Sinne der Prozessordnung dar. Kommunizieren Sie verschlüsselt mit den Gerichten über:

  1. Die Browseranwendung "Mein Justizpostfach". Diese steht hier zur kostenlosen Nutzung für Sie bereit. Die wichtigsten Schritte für die Einrichtung und Nutzung dieses Postfachs hat die Projektgruppe eJustizSH des Ministeriums für Justiz und Gesundheit des Landes Schleswig Holstein in dieser Broschüre für Sie zusammengefasst.
  2. Das elektronische Bürger- und Organisationspostfach (eBO). Bitte beachten Sie, dass die Nutzung des eBO eine kostenpflichtige Software voraussetzt. Weitere Informationen zum eBO finden sie hier.

Bitte beachten Sie, dass Privatpersonen nach § 173 Abs. 4 S. 1 ZPO dem elektronischen Empfang von Dokumenten für jedes Verfahren gesondert zustimmen müssen.

Sprech- und Öffnungszeiten

Öffnungszeiten allgemein:

Montag bis Freitag: 09:00 bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Servicepoint Grundbuchamt:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Telefonische Erreichbarkeit der Serviceeinheiten: Das Grundbuchamt ist am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15:30 Uhr telefonisch erreichbar.

Telefon Servicepoint Grundbuchamt:
0451 371-1289
0451 371-1290
0451 371-2716

Öffnungszeiten Nachlassabteilung:

Montag, Dienstag und Donnerstag: 09:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch und Freitag: geschlossen

Telefonische Erreichbarkeit der Serviceeinheiten: Das Nachlassgericht ist am Montag, Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15:30 Uhr telefonisch erreichbar.

Abweichende Sprechzeiten der jeweiligen Abteilungen:

Sofern es je nach Abteilung abweichende Sprechzeiten gibt, erfahren Sie diese bei den Informationen über die jeweilige Abteilung unter dem Menüpunkt Aufgaben des Gerichts.

Nachtbriefkasten

Der Nachtbriefkasten befindet sich am Haupteingang "Am Burgfeld 7". Fristsachen können noch am Tage des Fristablaufs bis 24.00 Uhr fristwahrend eingeworfen werden.

Schriftstücke in Grundbuchsachen, Schriftstücke mit Kostenmarken oder mit Abdrucken von Kostenstemplern sowie Wertgegenstände sollten dort nicht eingeworfen, sondern in der Geschäftsstelle abgegeben werden.

Achtung: Dieser Nachtbriefkasten ist auch für Registersachen zu verwenden, denn für die Registerabteilung gibt es keinen eigenen Nachtbriefkasten.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen