Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

IT-Beratung und Schulung (Schule)

© M. Staudt / grafikfoto.de

Im Bereich der IT-Medien wird die Arbeit in den Schulen durch Internetportale für Informationen und digitale Medien, die Automatisierung von Verwaltungsprozessen und Schulungen zum IT-Einsatz unterstützt.

Aktuelles

Projekt „Lernen mit digitalen Medien“

Derzeit finden grundlegende Veränderungen bei der Nutzung digitaler Medien für Lehr- und Lernprozesse statt. Die technischen Entwicklungen der letzten Jahre bieten neue Möglichkeiten im unterrichtlichen Kontext. Um die neuen Möglichkeiten produktiv zu nutzen, sind in den Schulen unterrichtliche Nutzungsszenarien erforderlich, welche das Lernen mit digitalen Medien didaktisch und methodisch aufarbeiten.
Deshalb unterstützt das Land Schulen aller Schularten, die mit einem innovativen Konzept das Lernen mit digitalen Medien an ihrer Schule einen großen Schritt voranbringen möchten.

mehr lesen

alle öffnen

IT-Beratung und Schulung

Digitale Medien halten immer stärkeren Einzug in politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Prozesse und sind auch aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler nicht mehr wegzudenken. In der Schule unterstützen die Techniken das individualisierte, selbstorganisierte, räumlich und zeitlich flexible Lernen ebenso wie die Kooperation innerhalb von Lerngruppen und die Produktorientierung. Dies gilt umso mehr seitdem die Kultusministerkonferenz mit der Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ einen Medienkompetenzrahmen vorgibt, der über die Fachanforderungen für die Schulen Verbindlichkeit erlangt. Ausgehend von diesen Vorgaben unterstützen wir Schulen und Schulträger bei allen Fragestellungen zur digitalen Infrastruktur sowie schulischen Ausstattungs-und Nutzungsszenarien.

mehr lesen

Landesnetz Bildung. Schulische Webanwendungen und Datenbanken

Informationen zum Schulgesetz und zu den Aufgabenbereichen des IQSH, Unterrichtsmaterialien, Medien für den Unterricht, Hilfen bei der Erstellung einer Schulhomepage und viele weitere bildungsrelevante Themen werden hier für Sie aufbereitet und bereitgestellt.

Landesnetz Bildung
Schulverwaltungen, die Computer zur Planung und Organisation nutzen, werden bis 2010 an das Landesnetz Bildung angebunden. Das LanBSH ist ein Teil des landesweiten Behördennetzwerks, an das die meisten Landeseinrichtungen angeschlossen sind und das die kommunalen Standards berücksichtigt.

Wegen des erhöhten Sicherheitsstandards im Landesnetz können auf den angeschlossenen Computern gleichzeitig Schulverwaltungssoftware, Internet und E-Mail gemeinsam genutzt werden, ohne dass die Belange des Datenschutzes verletzt werden. Eine Verbindung zum Schulträger (z.B. für Haushaltsbuchungen) ist auch möglich.

Der Informationsaustausch zwischen Schule und den mit Schule befassten Dienststellen kann durch den Verbund im Landesnetz effektiv und zeitnah realisiert werden. Insbesondere kann auch die Schule mit allen für ihre Selbststeuerung notwendigen Informationen versorgt werden.

Das Projekt Landesnetz-Bildung soll die Effizienz im Bereich der Schulverwaltungen steigern und die verwaltungstechnischen Außenbeziehungen der Schulen verbessern:

  • Schule / Bildungsministerium (z.B. Personalbemessungsverfahren, ODIS, EVIT, Statistik, allg. Erhebungen, allg. Datenaustausch)
  • Schule / IQSH (Aus- und Fortbildungsmanagement, VERA, EVIT)
  • Schule / Schulträger (z.B. Haushalt, allgemeiner Datenaustausch)
  • Schule / Intranet (Download von Formularen, Schulrecht, Erlassen)
  • Schule / Internet (Recherche)
  • Schule / Email (einschließlich Verschlüsselungstechnologie/PKI)

Schulische Webanwendungen und Datenbanken
Durch die Bereitstellung datenbankbasierter Online-Angebote werden die Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Arbeit unterstützt. Informationen und Unterrichtsmedien können schnell recherchiert und bezogen werden. Fortbildungsveranstaltungen werden online gebucht und verwaltet.

Kontakt

Sachgebietsleiter Schulische Webanwendungen und Datenbanken
Jürgen Sievers
Telefon: 0431 5403-175
Fax: 0431 5403-177

Schulhomepages

Schulen aus Schleswig-Holstein können ihre Internetseiten auf dem Landesbildungsserver betreiben. So ist es möglich, auf die Technik abgestimmte Schulungsangebote anzubieten und die Schulen bei der Gestaltung ihrer Internetseiten durch ein umfassendes Beratungsangebot in technischen, inhaltlichen und rechtlichen Fragen besonders effektiv zu unterstützen. Hierfür stellen wir verschiedene Angebote in unterschiedlicher Ausstattung zur Verfügung.

mehr lesen

Online lehren und lernen, Mediathek

Über 25.000 digitale Medien für den Unterricht stellt das IQSH Lehrkräften in Schleswig-Holstein zum Download bereit. In „Fortbildung Online“ bieten wir pro Schulhalbjahr ca. 80 Veranstaltungen an, die bequem von zu Hause aus besucht werden können. Das E-Learning hat sich zu einem bewährten Werkzeug in der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung entwickelt. IQSH-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden hier Unterstützung bei der Einrichtung und dem Einsatz von Lernplattformen.

mehr lesen

SchulCommSy

Die Kommunikationsplattform SchulCommSy steht als standardisierte Landeslösung allen Schulen in Schleswig-Holstein kostenfrei zur Verfügung. SchulCommSy bieten Gruppen die Möglichkeit, innerhalb von geschlossenen virtuellen Räumen miteinander zu kommunizieren, um z.B. Termine zu verwalten, Ankündigungen zu veröffentlichten, Materialien zu sammeln oder Diskussionen zu führen. Das wichtigste Einsatzszenario von SchulCommSy-SH ist das „Virtuelle Lehrerzimmer“. Um Schulen eine rechtssichere Nutzung der Plattform zu ermöglichen, hat das IQSH eng mit dem ULD (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein) zusammengearbeitet. So konnten die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass Schulleitungen das Verfahren ohne großen eigenen Aufwand in datenschutzkonformer Weise einführen können.

SchulCommSy

Kontakt

Stefanie Pein
Telefon: 0431 5403-193
Fax: 0431 5403-177