Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

©IQSH

Schleswig-Holsteinischer Schulpreis „Schule des Jahres 2020 – Demokratiebildung in Schule und Unterricht“ geht an die Käte-Lassen-Gemeinschaftsschule in Flensburg – der Sonderpreis des Ministerpräsidenten an die Thomas-Mann-Schule in Lübeck

Datum 12.06.2020

RENDSBURG. Der Preis des Landes „Schule des Jahres“ mit einem Preisgeld von 12.000 Euro ging in diesem Jahr an die Käte-Lassen-Gemeinschaftsschule in Flensburg. Über den zweiten Platz mit einem Preisgeld von 8.000 Euro freute sich das Regionale Berufsbildungszentrum Wirtschaft (RBZ), Kiel; die Lornsenschule in Schleswig erreichte den dritten Platz mit einem Preisgeld von 6.000 Euro. Den mit 5.000 Euro dotierten Sonderpreis des Ministerpräsidenten für ein besonders kreatives und zukunftsweisendes Projekt zur Demokratieförderung erhielt die Thomas-Mann-Schule in Lübeck. Überreicht wurden die Urkunden und Preisgelder von Bildungsministerin Karin Prien und Dr. Gesa Ramm, Direktorin des IQSH, in Rendsburg.