Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

©IQSH

Der Vorbereitungsdienst in Schleswig-Holstein

Das IQSH bildet gemeinsam mit den Ausbildungsschulen aktuell insgesamt rund 1700 Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst (LiV) aus. Je Jahr verlassen rund 1100 Absolventen den Vorbereitungsdienst nach bestandener Staatsprüfung.

Die der inhaltlichen Ausbildung zugrundeliegenden Curricula wurden vom IQSH in Abstimmung mit den Fachaufsichten für alle Lehrämter aktualisiert. Sie sind lehramtsspezifisch gefasst und beschreiben für jedes Lehramt die Ausbildung in den Fächern und in Pädagogik fokussiert auf die besonderen Anliegen der unterschiedlichen Schularten und Schulstufen. Dabei werden die in § 12 Absatz 2 des Lehrkräftebildungsetzes genannten Themenbereiche in besonderer Weise berücksichtigt: Umgang mit Heterogenität, Inklusion, Grundlagen der Förderdiagnostik, Durchgängige Sprachbildung und Medienkompetenz.

Seit Februar 2018 ist es möglich, in Ausbildungsgruppen Elemente des Blended Learning einzusetzen: Ausbildungsveranstaltungen können entweder verkürzt und durch Selbstlernaufgaben ergänzt werden. Alternativ können bis zu zwei Ausbildungstage im Halbjahr durch eine Kombination von Selbstlernaufgaben und Webinar ersetzt werden, ohne dass Lehrkräfte und Studienleitung sich an einem Ort treffen. Blended Learning erfolgt in Absprache mit den Lehrkräften im Vorbereitungsdienst auf freiwilliger Basis unter Einhaltung der Dientsvereinbarung zum Blended Learning.

In der zum Download bereitgestellten Broschüre "Der Vorbereitungsdienst in Schleswig-Holstein: Ausbildung – Prüfung" werden Hinweise gegeben, wie die Regelungen der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (APVO Lehrkräfte) in der Ausbildung und in der abschließenden Staatsprüfung umzusetzen sind.
Neben Informationen und Hinweisen zu den Ausbildungsstandards, zur Ausbildung durch die Schule und das IQSH sowie zur Ausbildungsberatung sind alle für die Handhabung der Staatsprüfung relevanten Informationen in dieser Publikation dargestellt.

Einzelauskünfte erteilen die am Ende der Broschüre genannten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.