Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Daniel Günther unterwegs

2021

Picture
08. Dezember  

OLG-Präsidentin verabschiedet

Ministerpräsident Daniel Günther überreicht Uta Fölster in seinem Amtszimmer eine Urkunde.
© Staatskanzlei

In Kiel hat Ministerpräsident Daniel Günther der scheidenden Präsidentin des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts, Uta Fölster, ihre Entlassungsurkunde überreicht. Die Juristin blickt auf eine langjährige Karriere mit Stationen in Schleswig-Holstein, Berlin und Karlsruhe zurück. Zuletzt war sie Teil der Expertenrunde zur Bewältigung der Corona-Pandemie. Ihr Nachfolger wird Dirk Bahrenfuss.

mehr lesen
Picture
07. Dezember  

Ehrennadeln überreicht

Die Ausgezeichneten und Ministerpräsident Daniel Günther stehen vor einem großen Banner mit der Aufschrift Engagement braucht Anerkennung. Die Ausgezeichneten halten jeweils eine Urkunde in den Händen.
© Frank Peter

Ministerpräsident Daniel Günther hat in Kiel vier Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet. Ob im Heimatbund, als Blutspender, als Vorsitzende des Kunstvereins oder in der Kirchengemeinde - Horst Eggert, Paul Book, Christel Storm und Lothar Dietrich engagieren sich seit vielen Jahrzehnten für die Gemeinschaft.

Picture
03. Dezember  

Flens-Arena wird ausgebaut

Zwei Männer und eine Frau stehen nebeneinander in einer Halle und halten Dokumente in die Kamera. Im Hintergrund sind Tribünen mit Sitzplätzen zu sehen und Menschen, die an gedeckten Tischen sitzen.
© Staatskanzlei

Seit 20 Jahren ist sie das Zuhause absoluten Weltklasse-Handballs: die Flens-Arena, Heimspiel-Halle der SG Flensburg-Handewitt. Seitdem haben mehr als 2,5 Millionen Menschen bei ausverkauften Derbys und packenden Champions League-Spielen zugeschaut. Nun soll die Halle ausgebaut werden, mit rund vier Millionen Euro vom Land. Ministerpräsident Daniel Günther überreichte den Förderbescheid vor Ort.

mehr lesen
Picture
03. Dezember  

25 Jahre Minderheiten-Forschung

Ministerpräsident Daniel Günther steht an einem Rednerpult und spricht zu einem Publikum.
© Staatskanzlei

"Sie haben eine echte Erfolgsgeschichte geschrieben. Wer das friedliche Miteinander von Minderheiten und Mehrheit erforschen will, ist hier genau richtig", sagte Ministerpräsident Günther zum 25. Geburtstag des European Centre for Minority Issues (ECMI, deutsch: Europäisches Zentrum für Minderheitenfragen) in Flensburg. Das Land unterstützt die Forschungsarbeit pro Jahr mit mehr als 300.000 Euro.

mehr lesen
Picture
01. Dezember  

Zu Gast auf Schloss Gottorf

Ministerpräsident Günther und die Konsuln stehen in einem Ausstellungsraum
© Frank Zarp / Landesmuseen Schloss Gottorf

Ministerpräsident Günther hat mit gut 30 Mitgliedern des Konsularischen Korps Schleswig-Holstein und Hamburg auf Schloss Gottorf die Ausstellung "Farbrausch" besucht. Die Schau sei ein Genuss und ein Gewinn für das Land, sagte Günther. Er würdigte die Zusammenarbeit mit dem Konsularischen Korps: "Sie fördern Verständnis, führen zu Freundschaften, vermehren das Wissen und verbessern den Handel."

Picture
01. Dezember  

Antrittsbesuch des japanischen Botschafters

Der japanische Botschafter schreibt ins Gästebuch der Landesregierung. Ministerpräsident Günther schaut ihm dabei über die Schulter.
© Staatskanzlei

In Kiel hat Ministerpräsident Daniel Günther den japanischen Botschafter, Hidenao Yanagi, getroffen. Der 63-Jährige hat das Amt des Botschafters seit September 2020 inne und ist mit Deutschland bestens vertraut: In den 1980er-Jahren hat er an der Universität Konstanz studiert und war im Laufe seiner Karriere häufiger in der Bundesrepublik eingesetzt, unter anderem als Generalkonsul.

Picture
28. November  

Weltweite Hilfsprojekte unterstützen

Ministerpräsident Daniel Günther steht in einer Kirche und spricht.
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Günther hat zum Start der 63. Spendenaktion von "Brot für die Welt" dazu aufgerufen, Hilfsprojekte zu unterstützen. "Miteinander teilen bereichert diejenigen, die etwas bekommen, aber auch diejenigen, die geben", sagte er im Eröffnungs-Gottesdienst in Kiel. Unter dem Motto "Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft." sammelt die Organisation vor allem Spenden für Entwicklungsländer.

mehr lesen
Picture
27. November  

Lebensretter ausgezeichnet

Ministerpräsident Daniel Günther steht neben den vier Ausgezeichneten.
© Frank Peter

Er hat sein eigenes Leben riskiert, um ein Mädchen vor dem Ertrinken zu retten: Professor Rüdiger Lohmann aus Lübeck wurde dafür nun mit der Rettungsmedaille am Bande geehrt. "Sie waren als Retter zur Stelle, als Lebensgefahr bestand und haben damit herausragende Zivilcourage bewiesen", sagte Ministerpräsident Daniel Günther in Kiel. Auch vier Jugendliche wurden für ihren Einsatz ausgezeichnet.

mehr lesen
Picture
23. November  

Bundesverdienstorden überreicht

Die Ausgezeichneten stehen mit Ministerpräsident Daniel Günther in einem Raum und halten ihre Urkunden in den Händen.
© Frank Peter

Ministerpräsident Günther hat drei Schleswig-Holsteinern den Bundesverdienstorden überreicht. Peter Holtorf (v.l.) engagiert sich seit mehr als 60 Jahren im Katastrophenschutz, Trutz Heggblum prägte über sechs Jahrzehnte das DRK und der frühere Hausarzt Dr. Hans-Joachim Commentz ist bis heute in der KVSH tätig. Die Heilpädagogin Marion Schneider wird zu einem späteren Zeitpunkt ausgezeichnet.

Picture
19. November  

Antrittsbesuch des Botschafters der Republik Litauen

Ministerpräsident Daniel Günther und der Botschafter der Republik Litauen, RamÅ«nas Misiulis, im Amtszimmer des Ministerpräsidenten.
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Daniel Günther hat den Botschafter der Republik Litauen, Ramunas Misiulis, zu seinem Antrittsbesuch in Kiel empfangen. Misiulis ist studierter Mathematiker und Politikwissenschaftler. Er arbeitet seit mehr als 20 Jahren im litauischen Staatsdienst und war zuvor als Diplomat in der Ukraine und Österreich tätig.

Picture
17. November  

Förderung für besonderes KI-Projekt

Ministerpräsident Daniel Günther und Professorin Dr. Gabriele Gillessen-Kaesbach stehen auf einer Bühne.
© Staatskanzlei

In Lübeck hat Ministerpräsident Daniel Günther zwei Förderbescheide über insgesamt vier Millionen Euro überreicht. Mit dem Geld wird der Aufbau eines KI-Med-Ökosystems und der dafür benötigten Infrastruktur gefördert. "Hier entsteht ein KI-Handelsplatz, eine Plattform für Technologietransfer und ein gut gefüllter KI-Werkzeugkasten für das Gesundheitswesen", beschrieb Günther das Projekt.

mehr lesen
Picture
16. November  

Ausgezeichnetes Ehrenamt

Die Ausgezeichneten und Ministerpräsident Daniel Günther stehen vor einem großen Banner mit der Aufschrift Engagement braucht Anerkennung. Die Ausgezeichneten halten jeweils eine Urkunde in den Händen.
© Frank Peter

Ministerpräsident Daniel Günther hat in Kiel fünf Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet. Ob als Blutspender oder für die Kultur im Ort: Roland Carstensen, Michael Pohle, Heiko Claußen, Heinrich Witten und Elfriede Jungfleisch engagieren sich seit vielen Jahrzehnten für ihre Mitmenschen. Frau Jungfleisch wurde in Abwesenheit ausgezeichnet.

Picture
12. November  

Spitzenleistung in der Ausbildung

Ministerpräsident Günther (l.) mit den Landesbesten in Kiel.
© Staatskanzlei

Zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung oder ihres Studiums hat Ministerpräsident Daniel Günther den 22 Jahrgangsbesten der Landesverwaltung gratuliert: "Sie sorgen dafür, dass das Land läuft. Ihre Entscheidungen können und werden etwas verändern". Auf der Feierstunde in Kiel ermunterte er die Nachwuchskräfte, auch in Zukunft engagiert und neugierig zu bleiben.

mehr lesen
Picture
11. November  

Jüdisches Leben sichtbarer machen

Ministerpräsident Daniel Günther mit Vertreterinnen und Vertretern der Jüdischen Gemeinde Kiel.
© Staatskanzlei

Ein Ort der Begegnung und des Zusammenseins, das ist die nun fertiggestellte Synagoge für die rund 250 Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Kiel. Damit werde gelebtes Judentum in Kiel sichtbarer, sagte Ministerpräsident Daniel Günther bei seinem Besuch. "Das Projekt ist ein Beispiel für das wundervolle Zusammenwirken engagierter Menschen aus jüdischer Gemeinde, Nordkirche, Stadt- und Landespolitik."

Picture
09. November  

Deutsch-Finnischer Hafentag in Lübeck

Ministerpräsident Daniel Günther beim Deutsch-Finnischen Hafentag in Lübeck.
© Staatskanzlei

Im Rahmen des Deutsch-Finnischen Hafentags wurde in Lübeck die Kooperation zwischen beiden Staaten gefeiert. Ministerpräsident Daniel Günther wies dabei auf die lang andauernde Verbindung und die vielen Kooperationen zwischen Schleswig-Holstein und Finnland hin: "Kleine Länder mit viel Weitsicht und mit besten Voraussetzungen für Innovation und Vernetzung über die Ostsee und ihre Häfen."

Picture
09. November  

Perspektivwechsel als Chance

Manuela Schwesig und Daniel Günther stehen in einem Raum mit Kunstgegenständen.
© dpa

In Rostock hat Daniel Günther mit seiner Amtskollegin Manuela Schwesig die Doppelausstellung "Perspektivwechsel" der Kunsthallen Lübeck und Rostock eröffnet. Anlässlich des 9. Novembers betonte er die Kraft verschiedener Perspektiven: "Wir müssen neugierig darauf sein, einander besser kennenzulernen und zu verstehen." Die Museen zeigen ihre Sammlungen aus Perspektive der innerdeutschen Trennung.

mehr lesen
Picture
03. November  

Verleihung des Bundespreises "Handwerk in der Denkmalpflege"

Ministerpräsident Daniel Günther steht zwischen Dr. Steffen Skudelny von der Stiftung Denkmalschutz und Holger Schwannecke, dem Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks.
© Staatskanzlei

In der Thormannhalle in Büdelsdorf hat Ministerpräsident Daniel Günther Handwerkerinnen und Handwerker für ihr Engagement in der Denkmalpflege ausgezeichnet. "Schleswig-Holstein hat viele historisch schützenswerte Gebäude. Und es gibt viele Mitstreitende, die unser historisches Erbe schützen", lobte der Regierungschef. Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert.

Picture
03. November  

Mehr Aufmerksamkeit für jüdisches Leben

Josef Schuster (v.l.), Präsident des Zentralrats der Juden, Kulturministerin Karin Prien, Igor Wolodarski von der jüdischen Gemeinschaft Schleswig-Holstein, Ministerpräsident Daniel Günther und der Antisemitismus-Beauftragte Peter Harry Carstensen.
© dpa

Seit 1.700 Jahren gehört das Judentum zu Deutschland, so belegt es ein Schriftstück des römischen Kaisers von 321. Dieser langen Geschichte wird nun bundesweit gedacht. Unter dem Motto "SHalom und Moin" gibt es auch im echten Norden viele Veranstaltungen, die das jüdische Leben erlebbar machen sollen. "Ich danke allen, die daran mitwirken", sagte Ministerpräsident Günther zum Auftakt in Kiel.

mehr lesen
Picture
03. November  

25. Naturschutztag Schleswig-Holstein

Ministerpräsident Daniel Günther steht an einem Rednerpult vor zahlreichen Gästen.
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Daniel Günther hat in Neumünster den 25. Naturschutztag eröffnet. Die Veranstaltung ist das zentrale Forum ehren- und hauptamtlicher Naturschützerinnen und -schützer. Im Fokus steht in diesem Jahr die neue Biodiversitätsstrategie des Landes. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Bedeutung der biologischen Vielfalt stärker im kollektiven Bewusstsein zu verankern", sagte Günther.

mehr lesen
Picture
02. November  

Jahrzehntelanges Engagement gewürdigt

Ministerpräsident Daniel Günther mit den beiden Vorsitzenden des Lawn-Tennis-Clubs, Ulrich Rubehn und Ben Delhey, Sportministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack und LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen.
© Frank Peter

In diesem Jahr feiern 41 Sportvereine im echten Norden ihr 125- oder 100-jähriges Bestehen. Ministerpräsident Daniel Günther hat sie nun für ihr langjähriges Engagement geehrt: "Sie sind alle älter als unser Land. Sie können somit noch mehr erzählen, können auf eine noch längere, eigene Geschichte zurückblicken. Das zeigt, wie außergewöhnlich die Vereine und die Mitglieder sind."

mehr lesen
Picture
30. Oktober  

Förderbescheid für nachhaltige Nahwärme

Ministerpräsident Daniel Günther steht mit Eidersolar-Geschäftsführer Axel Wilmsen und dem Erfder Bürgermeister Thomas Klömmer zusammen.
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Daniel Günther hat in Erfde einen Förderbescheid über eine Million Euro für den Ausbau des Nahwärme-Netzes überreicht. "Neue Wege in der Versorgung mit Wärme sind wichtige Bausteine, um unsere ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen", erklärte der Ministerpräsident. Er lobte ausdrücklich das Engagement der Gemeinde Erfde bei der Umsetzung des Projekts.

mehr lesen
Picture
28. Oktober  

Regierungserklärung im Landtag

Blick in das Plenum des Landtags. Am Rednerpult steht eine Person
© Staatskanzlei (Archivbild)

Für mehr Zusammenarbeit in Wirtschaft, Klimaschutz und Digitalisierung im Ostseeraum hat Ministerpräsident Daniel Günther im Landtag geworben. In seiner Regierungserklärung betonte er, das Land sehe die Ostsee als Chancenraum: "Es geht darum, eine neue Dynamik zu entwickeln - für mehr Wohlstand, Klimaschutz, Meeresschutz, Wachstum und Beschäftigung."

mehr lesen
Picture
26. Oktober  

60 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei

Ministerpräsident Daniel Günther steht an einem Rednerpult im Landtag.
© Türkische Gemeinde SH

In Kiel hat Ministerpräsident Daniel Günther an einer Festveranstaltung zum 60. Jahrestags des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens teilgenommen. "Wenn wir vom Wirtschaftswunder erzählen, dann erzählen wir von einem Land, das es nur gibt, weil Menschen den Mut hatten, hierherzukommen, hier zu arbeiten und hier zu bleiben. Sie alle haben Landesgeschichte geschrieben", betonte Günther.

mehr lesen
Picture
24. Oktober  

Gottesdienst im Schleswiger Dom

Ministerpräsident Daniel Günther und Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt laufen gemeinsam einen Gang durch die Bankreihen entlang auf die Kamera zu.
© Staatskanzlei

In Anwesenheit von Ministerpräsident Daniel Günther ist der Schleswiger Dom wiedereröffnet worden. In seiner Festrede betonte der Ministerpräsident die Strahlkraft und Bedeutung des Doms als Kulturgut mit europäischer Dimension. Er freue sich über das gemeinsame Engagement von Nordkirche, Bund, Land und Stadt für die Sanierung. Die Kosten des vierjährigen Bauprojekts betrugen 21 Millionen Euro.

mehr lesen
Picture
22. Oktober  

Jahrestreffen der Ministerpräsidenten

Die Regierungschefs der Länder stehen für ein Gruppenfoto zusammen.
© Staatskanzlei

Auf dem Petersberg bei Bonn haben sich die Regierungschefs der Länder zu Gesprächen über die weiteren Schritte in der Corona-Pandemie getroffen. Beraten wurde unter anderem über eine einheitliche Rechtsgrundlage für Corona-Regeln, Strafen für Impfpass-Fälscher sowie die Stärkung des Einzelhandels und der Innenstädte.

mehr lesen
Picture
19. Oktober  

Verdienstorden überreicht

Die Ausgezeichneten stehen mit Ministerpräsident Daniel Günther in einem Raum und halten ihre Urkunden in den Händen.
© Frank Peter

Ministerpräsident Daniel Günther hat drei Schleswig-Holsteiner:innen den Bundesverdienstorden überreicht. Klaus-Ingo Marquardt (v.l.) hat einen Fahrdienst für ältere Menschen eingerichtet, Petra Teegen versorgt und vermittelt herrenlose Pferde und Edeltraud "Susi" Wohlers hat ein Sozialkaufhaus initiiert. "Mit Ihrem Engagement schaffen Sie Fixpunkte in unserem Alltag", sagte Günther in Kiel.

Picture
18. Oktober  

Würdigung für Afghanistan-Einsatz

Ministerpräsident Daniel Günther sitzt neben Soldatinnen und Soldaten.
© dpa

Ministerpräsident Daniel Günther hat in Kiel rund 200 Soldatinnen und Soldaten aus Schleswig-Holstein empfangen, die in den letzten 20 Jahren in Afghanistan eingesetzt waren. "Für Ihre Leistungen verdienen Sie die Anerkennung der Gesellschaft. Unser Land verneigt sich vor Ihnen", sagte er. Der Einsatz in Afghanistan war der bisher längste und schwierigste der Bundeswehr.

mehr lesen
Picture
07. Oktober  

Baustellenbesuch am Fehmarnbelt

Ministerpräsident Daniel Günther und der dänische Transportminister Benny Engelbrecht im Gespräch vor einer Baustelle.
© Staatskanzlei

Sie gilt derzeit als Nordeuropas größtes und wichtigstes Verkehrsprojekt: die feste Fehmarnbeltquerung zwischen der dänischen Insel Lolland und Fehmarn. Gemeinsam mit Dänemarks Transportminister Benny Engelbrecht hat sich Ministerpräsident Daniel Günther vor Ort über den Baufortschritt informiert.

Picture
06. Oktober  

Engere Zusammenarbeit

Ministerpräsident Daniel Günther und der dänische Außenminister Jeppe Kofod bei einem Treffen in Kopenhagen.
© Staatskanzlei

Seit mehr als 100 Jahren verbindet Schleswig-Holstein und Dänemark eine freundschaftliche Partnerschaft. Bei einem Treffen in Kopenhagen haben Ministerpräsident Günther und der dänische Außenminister Jeppe Kofod über die künftig noch engere Zusammenarbeit gesprochen. Dabei ging es um die Chancen der festen Fehmarnbeltquerung, den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt und den Naturschutz.

Picture
04. Oktober  

An Deck der Gorch Fock

Ministerpräsident Daniel Günther und Gorch Fock-Kapitän Nils Brandt an Deck des Segelschiffes.
© Staatskanzlei

Nach mehr als sechs Jahren Sanierung liegt die Gorch Fock wieder in ihrem Heimathafen Kiel. Dort wurde sie von hunderten Bürger:innen in Empfang genommen - auch von Ministerpräsident Daniel Günther. An Deck sprach er mit Nils Brandt, dem Kapitän des Segelschulschiffs und wünschte ihm sowie der gesamten Besatzung allzeit gute Fahrt. Im Januar sollen die ersten Offiziere an Bord ausgebildet werden.

Picture
01. Oktober  

Ein Baum zur Einheit

Sechs Männer und Frauen stehen mit Spaten in der Hand um einen frisch gepflanzten Baum herum.
© Staatskanzlei

In Kiel hat Ministerpräsident Daniel Günther zum Spaten gegriffen und eine eine echt schleswig-holsteinische Tradition zum Tag der Deutschen Einheit fortgeführt - das Einheitsbuddeln. Jedes Jahr zum 3. Oktober sind alle Deutschen aufgerufen, einen Baum zu pflanzen. 2019 hatte der echte Norden die Aktion ins Leben gerufen, seither findet sie jährlich in ganz Deutschland statt.

Picture
28. September  

Gemeinsame Kabinettsitzung

Ministerpräsident Daniel Günther unterhält sich mit Hamburgs Erstem Bürgermeister, Dr. Peter Tschentscher.
© Staatskanzlei

Seit mehr als 30 Jahren treffen sich die Landesregierungen von Schleswig-Holstein und Hamburg regelmäßig zu gemeinsamen Kabinettsitzungen. Beim jüngsten Treffen in der Hansestadt standen insbesondere die Themen Digitalisierung, klimafreundliche Energieversorgung und bessere Verkehrsverbindungen auf der Tagesordnung.

mehr lesen
Picture
21. September  

Auszeichnung für außerordentliches Engagement

Die Ausgezeichneten stehen mit Ministerpräsident Günther in einem Raum und halten ihre Urkunden in den Händen.
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Günther hat drei Schleswig-Holsteiner:innen mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet. Sie haben sich ganz unterschiedlich für ihre Mitmenschen eingesetzt: Andreas Henry Klüssendorff (v.l.) im Wassersport, Renate Vorbeck in einem Verein für Kinderkrebshilfe und Jutta Kock als Vorsitzende des Landesseniorenrats. "Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihren Einsatz", sagte Günther.

Picture
18. September  

Besuch im "Gettwork"

Ministerpräsident Daniel Günther im Gespräch mit mehreren Personen in einem großen Büro.
© Carolin Kowollik - CoWorkLand

Nach monatelangem Homeoffice können Beschäftigte der obersten Landesbehörden ab Oktober für drei Monate das flexible Arbeiten in Coworking-Spaces testen. Ministerpräsident Günther hat sich in Gettorf über den "Gettwork" informiert. Die Gemeinde habe einen modernen Raum geschaffen, der sich an Menschen jeden Alters und jeder Branche richte, sagte er. "Ein Ort, an dem jeder in Ruhe arbeiten kann."

Picture
18. September  

Ausbildungsmesse in Kiel

Ministerpräsident Daniel Günther unterhält sich mit einem Mann und einer Frau.
© Staatskanzlei

"Unser Land hat viele Facetten - das zeigen auch die Möglichkeiten, die das Land als Arbeitgeber bietet", sagte Ministerpräsident Günther in Kiel. Dort besuchte er die Ausbildungs-Messe der öffentlichen Verwaltung. Neben den Beschäftigten informierten vor allem junge Menschen, die gerade selbst eine Ausbildung oder ein Studium beim Land absolvieren, über mehr als dreißig Ausbildungs-Möglichkeiten.

Picture
17. September  

Dankesfeier für Fluthelferinnen und -helfer

Eine große Halle, in der viele Helfer:innen von THW, Rettungsdienst und Polizei sitzen.
© Staatskanzlei

Insgesamt 1.430 Hilfskräfte waren im Sommer aus dem echten Norden nach Rheinland-Pfalz gefahren und haben dort die Menschen unterstützt. In Neumünster würdigte Ministerpräsident Daniel Günther nun ihr Engagement. "Wir können dankbar sein, dass wir uns im Notfall auf Menschen, wie Sie, verlassen können. Sie alle haben einen großartigen Job gemacht", lobte der Ministerpräsident.

Picture
15. September  

Regionaler Wirtschaftsmotor

Ministerpräsident Daniel Günther spricht an einem Pult.
© Staatskanzlei

Kreativität, Innovation und Gründergeist - das wird seit 25 Jahren im Technik- und Ökologiezentrum (TÖZ) Eckernförde gelebt. Hier tauschen gestandene Unternehmer:innen und Start-Up-Gründer:innen ihre Erfahrungen aus und lernen voneinander. Zum Jubiläum der Einrichtung gratulierte auch Ministerpräsident Günther und hob ihre Bedeutung für die Wirtschafts- und Technologiepolitik des Landes hervor.

Picture
15. September  

Antrittsbesuch der Botschafterin des Vereinigten Königreiches und Nordirlands

Ministerpräsident Daniel Günther und die Botschafterin des Vereinigten Königreichs und Nordirlands, Jill Gallard, im Amtszimmer des Ministerpräsidenten.
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Daniel Günther hat die Botschafterin des Vereinigten Königreiches und Nordirlands, Jill Gallard, zu ihrem Antrittsbesuch in Kiel empfangen. Gallard arbeitet bereits seit 30 Jahren für das britische Außenministerium und war unter anderem in Lissabon, Prag und Madrid tätig.

Picture
12. September  

Teilnahme am Royal Run

Ministerpräsident Daniel Günther und Kronprinz Frederik zu Dänemark überqueren gemeinsam die Ziellinie beim Royal Run.
© Karin Riggelsen

In Sønderborg hat Ministerpräsident Daniel Günther gemeinsam mit Kronprinz Frederik zu Dänemark (Mitte) am sogenannten "Royal Run" teilgenommen. Die Laufveranstaltung wurde 2018 anlässlich des 50. Geburtstags des Kronprinzen ins Leben gerufen und findet in den fünf größten Städten des Landes statt. In diesem Jahr nahmen mehr als 62.000 Menschen teil.

Picture
09. September  

Herzensangelegenheit Meeresschutz

Ministerpräsident Günther und Fürst Albert II. von Monaco sitzen an einem Tisch und führen ein Gespräch.
© Staatskanzlei

Munitionsaltlasten, Artenschutz, Wasserqualität - auf dem traditionellen "Festlichen Abend" auf der Kieler Woche drehte sich am Mittwoch alles um das Meer. Knapp 200 Gäste waren der Einladung des Ministerpräsidenten gefolgt, darunter auch hochrangige Diplomaten und Fürst Albert II. von Monaco. Günther hob die Bedeutung internationaler Zusammenarbeit hervor: "Meeresschutz kennt keine Grenzen."

mehr lesen
Picture
08. September  

NordBau eröffnet

Ministerpräsident Daniel Günther bei der Eröffnung der NordBau. Er steht hinter einer halbhohen Backsteinmauer.
© Staatskanzlei

Auf der NordBau präsentieren bis Sonntag knapp 550 Aussteller:innen die neuesten Baustoffe und -maschinen. In Neumünster eröffnete Ministerpräsident Günther die größte Baufachmesse Nordeuropas. Die Sonderausstellung zum Thema Recycling rege angesichts der aktuellen Rohstoffknappheit zum Nachdenken über Alternativen an. Auch die Landesregierung setze künftig bei Bauarbeiten auf Recyclingbaustoffe.

Picture
07. September  

Besondere Würdigung für vier Schleswig-Holsteiner

Die Ausgezeichneten Peter Sönnichsen (von links), Dieter Wade, Walter Behrens, Wolfgang Engelmann mit Ministerpräsident Daniel Günther
© Frank Peter

Sie engagieren sich für Menschen mit Behinderung, für Menschen in der Grenzregion sowie für Kinder und Jugendliche: Walter Behrens, Wolfgang Engelmann, Peter Sönnichsen und Dieter Wade haben für ihren Einsatz das Bundesverdienstkreuz erhalten. Ministerpräsident Günther überreichte die Auszeichnung. "Mit Ihrer Arbeit haben Sie unsere Gesellschaft geprägt. Sie sind Vorbilder für uns alle", sagte er.

Picture
07. September  

Munitions-Altlasten im Meer

In einem Raum sitzen viele Menschen und hören drei Experten auf einem Podium zu.
© Gunnar Dethlefsen

Rund 1,6 Millionen Tonnen Weltkriegsmunition liegen in Nord- und Ostsee "Schleswig-Holstein ist besonders von Munition im Meer betroffen", sagte Ministerpräsident Günther auf der Eröffnung der Munition Clearance Week 2021 in Kiel. Noch bis Freitag beraten dort Expert:innen über die Altlasten. Nun sei die Industrie gefordert, die Technik für große Bergungen bereitzustellen, erklärte Günther.

Picture
04. September  

Medaillen überreicht

Ministerpräsident Daniel Günther gratuliert Kim Behrens und Sandra Ittlinger zum Gewinn der Bronze-Medaille bei der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaft in Timmendorfer Strand.
© Staatskanzlei

Flutlicht-Finale bei den Deutschen Beach-Volleyball-Meisterschaften: In Timmendorfer Strand hat Ministerpräsident Daniel Günther den neuen Deutschen Meisterinnen Chantal Laboureur und Sarah Schulz, den Vize-Meisterinnen Karla Borger und Julia Sude und den Bronze-Gewinnerinnen Kim Behrens und Sandra Ittlinger (rechts im Bild) gratuliert und ihnen die Medaillen überreicht.

Picture
04. September  

Eröffnung der Kieler Woche

Ministerpräsident Daniel Günther läutet eine Glocke.
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Daniel Günther hat in Kiel-Schilksee mit dem traditionellen Anglasen die Kieler Woche 2021 eröffnet. Bis zum 12. September warten auf die Besucher:innen Segelregatten, Stadtteilfeste und Konzerte. "Das alles bedeutet ein ganzes Stück Normalität, und darauf freue ich mich sehr", sagte Günther. Maritimer Höhepunkt und Abschluss des neuntägigen Events ist die Windjammerparade.

mehr lesen
Picture
04. September  

Feldempfang des Reservistenverbandes

Ministerpräsident Daniel Günther steht auf einer Bühne.
© Staatskanzlei

Auf dem Feldempfang des Reservistenverbandes hat Ministerpräsident Daniel Günther die Bedeutung der Reservist:innen für die Gesellschaft betont: "Ohne sie geht es nicht. Sie sind für die Bundeswehr in vielerlei Hinsicht wertvoll. Denn als Menschen, die sich immer mal wieder die Uniform anziehen, sorgen sie für Begegnungen zwischen Soldat und Bürger."

Picture
02. September  

50 Jahre Unternehmensgruppe "Peter Glindemann"

Ministerpräsident Daniel Günther steht mit drei weiteren Personen vor einem kunstvoll bearbeiteten Findling im Steinpark Warder.
© Staatskanzlei

1971 gründete Peter Glindemann in Molfsee seine erste Firma - 50 Jahre später beschäftigt seine Unternehmensgruppe mehr als 150 Menschen in der Region. Im Steinpark Warder gratulierte Ministerpräsident Daniel Günther dem Familienunternehmen zum Jubiläum: "Der Name Peter Glindemann ist ein Teil von Schleswig-Holstein. Ich freue mich sehr, dass Sie Ihre Heimat in unserem Bundesland haben."

Picture
29. August  

Saisonabschluss für das SHMF

Gruppenfoto: Dr. Bettina und Matthias Boxberger (SHMF-Stiftungsratsvorsitzender) (v.l.), Anke und Daniel Günther, Irina und Marc Fielmann und die SHMF-Verantwortlichen Hannah Bregler und Dr. Christian Kuhnt.
© Felix König

Mit einem Abschlusskonzert in Kiel ist das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) zu Ende gegangen. "Dass wir diese Festivalsaison in einer weitgehend unkomplizierten und vertrauten Form genießen durften, hat die vielen Fans und unsere Gäste sehr gefreut", sagte Ministerpräsident Günther. Dies sei vor allem der Kreativität aller Beteiligten zu verdanken: "Tausend Dank für diesen Musiksommer!"

mehr lesen
Picture
24. August  

Partnerschaft erneuert

Ministerpräsident Daniel Günther und die Regionsratsvorsitzende Stephanie Lose unterzeichnen eine gemeinsame Erklärung.
© Staatskanzlei

Schleswig-Holstein und die Region Syddanmark wollen auch in Zukunft weiter eng zusammenarbeiten. Dazu unterzeichneten Ministerpräsident Daniel Günther und die Vorsitzende des Regionsrates, Stephanie Lose, in Kiel eine gemeinsame Vereinbarung. In den nächsten Jahren wollen die Partner vor allem die Themen künstliche Intelligenz, Wasserstoff, erneuerbare Energien und Klimawandel in den Blick nehmen.

mehr lesen
Picture
22. August  

Bürgerfest zum Landesgeburtstag

Ministerpräsident Daniel Günther steht auf einer Bühne und läutet eine Glocke.
© Frank Peter

Mit einem bunten Bürgerfest auf Schloss Gottorf hat Schleswig-Holstein sein 75-jähriges Bestehen gefeiert. Gemeinsam mit Landtagsvizepräsidentin Kirsten Eickhoff-Weber läutete Ministerpräsident Daniel Günther die Feierlichkeiten mit einem Glockenschlag ein. "Auf Schleswig-Holstein kann man richtig stolz sein! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!", sagte er zur Eröffnung.

mehr lesen
Picture
18. August  

Lehren und Lernen in der Pandemie

Neun Personen sitzen um einen Tisch herum und unterhalten sich.
© Frank Peter

Erst Präsenzbetrieb, dann wieder Distanzlernen: Dieser Wechsel hat den Alltag in den Bildungs- und Betreuungseinrichtungen seit Anfang der Corona-Pandemie bestimmt. Aber was kann man daraus lernen und wie kann das digitale Lernen noch verbessert werden? Um diese und weitere Fragen ging es bei dem Gespräch von Ministerpräsident Günther und seinen acht Gästen, die alle im Bildungsbereich tätig sind.

Picture
18. August  

Zukunftsorientierter Arbeitgeber

Drei Männer stehen in einer Lagerhalle. Sie alle tragen Masken und gelbe Warnwesten über ihren Anzügen. Im Hintergrund steht auf einem Container: Dachser Intelligent Logistics.
© Staatskanzlei

Das Logistik-Unternehmen Dachser hat einen neuen Standort in Neumünster. Seit Ende 2020 arbeiten dort 40 Mitarbeiter:innen auf rund 7.000 Quadratmeter Lagerfläche. Bei einem Besuch sprach Ministerpräsident Günther mit der Geschäftsleitung über den 17,4 Millionen Euro teuren Bau. Dachser ist außerdem Mitglied im schleswig-holsteinischen Verband für alternative Antriebe, dem Future Fuels Cluster.

Picture
13. August  

Modernisiertes Logistik-Zentrum

Ministerpräsident Daniel Günther und der Direktor der ALDI Regionalgesellschaft, Stefan Buttkus, stehen auf einem Parkplatz.
© ALDI Einkauf SE & Co. oHG

Mehr als 50.000 Quadratmeter Lager-Fläche, 280 Mitarbeiter:innen und 33 LKW - dafür bietet das modernisierte Logistik-Zentrum von ALDI in Nortorf nun Platz. Ministerpräsident Daniel Günther hat sich vor Ort über die Neuerungen informiert. Die Gebäude wurden klimafreundlicher gestaltet. So soll die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach nun rund 595.000 Kilowattstunden Strom im Jahr produzieren.

Picture
13. August  

Soziales Miteinander an Schulen

Ministerpräsident Daniel Günther spricht mit vier Schüler:innen der Gerhart-Hauptmann-Schule in Kiel.
© Staatskanzlei

Alle Kinder sollen gleiche Lern-Chancen haben. Mit diesem Ziel bringt die Spendenorganisation "Stiftung Bildung" Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen zusammen. "Zwei Kinder teilen das Mitgegebene und lernen voneinander, das ist wirklich beispielhaft", sagte Ministerpräsident Günther bei einem Besuch der Gerhart-Hauptmann-Schule in Kiel. Seit 2018 wurden hier 149 Tandems unterstützt.

Picture
12. August  

Wiedereröffnung der Carlebach-Synagoge

Wiedereröffnung der Carlebach-Synagoge
© dpa

Nach sechs Jahren Sanierung ist im Beisein von Ministerpräsident Günther die Carlebach-Synagoge in Lübeck feierlich wiedereröffnet worden. "Der jüdische Glaube braucht Orte, an denen er sichtbar wird", sagte Günther. Das Land mache sich dafür stark, betonte er, und warnte vor wachsendem Antisemitismus: "Wer Menschen diskriminiert, ausgrenzt und bedroht, greift unsere Gesellschaft an, uns alle."

mehr lesen
Picture
10. August  

Ehrenamtliche gewürdigt

Ministerpräsident Daniel Günther sitzt mit vier weiteren Menschen an einem Tisch.
© Anna Rowedder

Fast jede:r Zweite in Schleswig-Holstein engagiert sich in der Kommunalpolitik, in der Flüchtlingshilfe oder in Vereinen. Ministerpräsident Daniel Günther und Sozialminister Heiner Garg haben nun, stellvertretend für alle Ehrenamtlichen im echten Norden, 37 Frauen und Männer gewürdigt. "Sie halten unsere Gesellschaft zusammen. Ohne Sie geht in Deutschland nichts", betonte der Ministerpräsident.

mehr lesen
Picture
10. August  

Videoschalte zu Corona-Regeln

Ministerpräsident Günther sitzt an einem Schreibtisch und schaut auf einen großen Bildschirm. Hinter ihm sind die Flaggen von Deutschland, Europa und Schleswig-Holstein aufgestellt.
© Staatskanzlei

Nach einer rund vierstündigen Konferenz haben sich Bund und Länder auf neue Regelungen zur Corona-Testpflicht geeinigt. Künftig soll der Besuch von Freizeit-Einrichtungen nur noch mit einem Test-, Impf- oder Genesenennachweis möglich sein. "Wir haben allen ein Impfangebot gemacht, jetzt liegt es in der Verantwortung jeder und jedes Einzelnen", erklärte Ministerpräsident Günther im Anschluss.

mehr lesen
Picture
06. August  

Moderne Technik und soziales Engagement

Ministerpräsident Daniel Günther sitzt auf einer großen Landmaschine.
© Staatskanzlei

Zum Abschluss der Sommertour drehte sich alles um die Themen Landwirtschaft, KI und Familie. Auf dem Brüninghof präsentierten die Stoltenbergs ihre KI-gestützten Landmaschinen. Auch beim Ingenieur-Büro Atlas in Kiel ging es um Künstliche Intelligenz. Das Unternehmen entwickelt KI-Kamera-Technik zur Kanalrohr-Inspektion. Abschließend besuchte Günther im SOS-Kinderdorf Lütjenburg eine Familie.

mehr lesen
Picture
05. August  

Von Industrie über Naturschutz bis zur Kultur

Ministerpräsident Daniel Günther mit der Covestro-Geschäftsleitung vor einer Blühwiese.
© Staatskanzlei

Am zweiten Tag der Sommerreise ging es zunächst um die Herausforderungen der Dithmarscher Brauerei in Marne und das Naturschutz-Projekt des Kunststoffherstellers Covestro in Brunsbüttel. Im Anschluss informierte sich der Ministerpräsident in Kaltenkirchen über die Pläne des Eisenbahnunternehmens AKN zur Elektrifizierung der Zug-Flotte. Zum Abschluss besuchte er das Norderstedter Amateur-Theater.

mehr lesen
Picture
04. August  

Im Austausch mit den Menschen

Ministerpräsident Daniel Günther spricht im Steinzeitpark Albersdorf mit Jugendlichen.
© Staatskanzlei

Zum Auftakt seiner Sommertour hat Ministerpräsident Günther mit Akteur:innen über historische und aktuelle Herausforderungen gesprochen. Im Itzehoer Ständesaal ging es um die Wurzeln des Parlamentarismus. Im Steinzeitpark Albersdorf informierte er sich über die wertvolle Bildungsarbeit, bevor er am Nachmittag mit Ehrenamtlichen der Husumer Tafel über ihren Einsatz für bedürftige Menschen sprach.

mehr lesen
Picture
03. August  

Ausgezeichnetes Kultur-Engagement

Ministerpräsident Daniel Günther mit den vier Ausgezeichneten.
© Frank Peter

Mit ihrem Einsatz haben sie die Liedkunst im Schloss vor Husum, das Schleswig-Holstein Musik-Festival, das Nordfriisk Instituut und die Karl-May Spiele über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Für dieses Engagement hat Ministerpräsident Günther die vier Kultur-Förder:innen Ulf Bästlein, Frederik Paulsen, Thomas Steensen und Ute Thienel am Dienstag mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet.

mehr lesen
Picture
03. August  

Soldatenbesuch in Husum

Ministerpräsident Günther und Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer stehen gemeinsam vor einem LKW der Bundeswehr und sprechen miteinander.
© Staatskanzlei

Gemeinsam mit Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat Ministerpräsident Günther Rekrut:innen des Spezialpionierregiments 164 besucht. Die Soldat:innen nehmen an einem Pilotprojekt zum freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz der Bundeswehr teil. "Die Bundeswehr und Schleswig-Holstein gehören eng zusammen. Wir sind stolz darauf, Sie bei uns im Norden zu haben", sagte Günther.

mehr lesen
Picture
02. August  

Mobiles Dach für Eutiner Bühne

Der Geschäftsführer der Eutiner Festspiele, Falk Herzog, und Ministerpäsident Daniel Günther stehen auf einer Bühne.
© Eutiner Festspiele / C. Landerer

Unabhängig vom Wetter draußen proben und Vorstellungen geben: Das soll in Eutin dank einer Tribünen-Überdachung bald möglich sein. "Ich freue mich, dass wir den Besuch in Zukunft noch komfortabler gestalten können", sagte Ministerpräsident Daniel Günther bei einer Premieren-Vorstellung der 70. Eutiner Festspiele. Das Land fördert den Bau mit 3,15 Millionen Euro aus der Förderinitiative REACT-EU.

mehr lesen
Picture
20. Juli  

Hilfe nach Flut-Katastrophe

Ministerpräsident Daniel Günther verabschiedet die Helfer:innen.
© Innenministerium

Es ist der größte Einsatz außerhalb des Landes in den vergangenen Jahrzehnten: Rund 600 überwiegend ehrenamtliche Helfer:innen reisen in die Hochwassergebiete in Rheinland-Pfalz. "Diese Katastrophe zeigt, wie unverzichtbar das Ehrenamt für unsere Gesellschaft ist", sagte Ministerpräsident Daniel Günther in Neumünster. Dort dankte er den Hilfskräften und wünschte ihnen für den Einsatz alles Gute.

mehr lesen
Picture
09. Juli  

Leben auf dem Land wird attraktiver

Ministerpräsident Günther und Bundespräsident Steinmeier auf dem Weg zur Jahrestagung der Landkreise.
© Staatskanzlei

Im echten Norden gibt es elf, bundesweit 294 Landkreise. Sie repräsentieren gut zwei Drittel der Bevölkerung. Unter dem Motto "Trotz(t) Corona: Wieder Land in Sicht" trafen sich deren Vertreter:innen zu ihrer Jahrestagung in Timmendorfer Strand. Ministerpräsident Günther sprach über die krisenfesten sozialen Netzwerke auf dem Land und Chancen für die regionale Wirtschaft durch "Co-Working-Spaces".

Picture
04. Juli  

Schleswig-Holstein Musik Festival gestartet

Ministerpräsident Daniel Günther steht neben einem Orchester.
© Staatskanzlei

Große Freude beim Auftaktkonzert des 36. Schleswig-Holstein Musik Festivals: "Endlich sehen und hören wir uns wieder", sagte Ministerpräsident Daniel Günther zum Start in Lübeck. Bis Anfang September können sich die Zuschauer:innen auf insgesamt 180 Konzerte an 51 Orten freuen. Aufgrund des aktuell niedrigen Infektionsgeschehens können 44.000 Tickets mehr als ursprünglich geplant verkauft werden.

mehr lesen
Picture
24. Juni  

Gemeinsam für das Klima

Die Ministerpräsident:innen der norddeutschen Länder stehen gemeinsam zum Gruppenfoto aufgestellt.
© Staatskanzlei Schwerin

Erneuerbare Energien und die Wasserstoff-Wirtschaft weiter ausbauen: Darauf haben sich die norddeutschen Länder in Laage bei Rostock verständigt. Bei der Konferenz mit seinen Kolleg:innen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Bremen hob Ministerpräsident Günther die Bedeutung der Energiewende für den Norden hervor: "Wir können damit international eine Vorreiterrolle einnehmen."

mehr lesen
Picture
23. Juni  

Mehr Bäume im Freilichtmuseum Molfsee

Ministerpräsident Günther, Marc Fielmann und Guido Wendt stehen neben einem frisch gepflanzten Baum halten Spaten in den Händen.
© Frank Peter

63 einheimische Bäume für das Museumsgelände in Molfsee: Dank einer Spende der Firma Fielmann wird der neue Eingangsbereich des Freilichtmuseums noch grüner. Ministerpräsident Daniel Günther griff gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Stiftung der Landesmuseen, Guido Wendt, und Marc Fielmann zum Spaten. "Bäume zu pflanzen ist in Schleswig-Holstein gewissermaßen Tradition", sagte er.

mehr lesen
Picture
22. Juni  

Spitzenmediziner:innen ausgezeichnet

Ministerpräsident Daniel Günther und Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg mit den vier Ausgezeichneten.
© Frank Peter

Sie sind echte Aushängeschilder für den Wissenschaftsstandort Schleswig-Holstein: Tillmann Loch (2. v.l.), Hartmut Göbel, Liselotte Mettler und Georg Bollig. In Kiel hat Ministerpräsident Günther die vier Mediziner:innen mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet. "Ihre Arbeit und Ihr Engagement sind etwas ganz Besonderes", lobte er. "Sie haben viel für das Ansehen von Schleswig-Holstein getan."

mehr lesen
Picture
18. Juni  

Statement für die Kultur

Mehrere Personen stehen vor einem Turm. Darauf steht: Kieler Kultur-Leuchtturm.
© Landeshauptstadt Kiel/Imke Schröder

"Ich freue mich auf einen Sommer voller Kunst", sagte Ministerpräsident Daniel Günther in Kiel. Dort steht seit heute der "Kultur-Leuchtturm", den Vertreter:innen der Kulturbranche aufgebaut haben. Er zeigt die Gesichter schleswig-holsteinischer Künstler:innen. "Die Corona-Krise hat die Kultur hart getroffen. Es ist Zeit, nach vorne zu blicken und sie wieder sichtbar zu machen", betonte Günther.

Picture
15. Juni  

Ehrennadel für sechs Schleswig-Holsteinerinnen

Ministerpräsident Daniel Günther und die Ausgezeichneten stehen nebeneinander. Die Frauen halten Urkunden in den Händen.
© Frank Peter

Ministerpräsident Daniel Günther hat in Kiel sechs Schleswig-Holsteinerinnen mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet. Ob bei den Landfrauen, im plattdeutschen Theater oder in der Krankenhaus- und Altenheimhilfe: Heike Helene Beu, Andrea Gosch-Petersen, Beate Jandt, Katrin Parton-Löhndorf, Barbara Pütter und Gesa Wilkens engagieren sich seit vielen Jahren für ihre Mitmenschen.

Picture
13. Juni  

Zu Besuch bei Freunden

Ministerpräsident Daniel Günther und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sitzen draußen neben Königin Margrethe II. aus Dänemark.
© dpa

182.000 Dän:innen und Deutsche konnten im Jahr 1920 abstimmen: über den Verlauf der deutsch-dänischen Grenze. Gemeinsam mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Königin Margrethe II. hat Ministerpräsident Daniel Günther an den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Grenzziehung teilgenommen. Sie haben unter anderem das Deutsche Gymnasium in Apenrade und die Düppeler Schanzen besucht.

mehr lesen
Picture
11. Juni  

Besuch im Gettorfer Impfzentrum

Ministerpräsident Daniel Günther steht neben einem Hinweisschild vom Impfzentrum.
© dpa

Bis zu 3.350 Personen werden hier täglich gegen das Coronavirus geimpft: im Gettorfer Impfzentrum. Bei seinem Besuch vor Ort hat Ministerpräsident Daniel Günther mit dem Chef des Gesundheitsamtes im Kreis Rendsburg-Eckernförde, Stephan Ott, über den Impffortschritt im Land gesprochen. Bis gestern (10. Juni 2021) hat jede:r zweite Schleswig-Holsteiner:in bereits die Erstimpfung erhalten.

Picture
06. Juni  

Im Austausch mit Schleswig-Holsteiner:innen

Eine Menschengruppe wandert gemeinsam durch ein Waldstück.
© Staatskanzlei

Gemeinsam wandern und mit den Bürger:innen über die Herausforderungen der Corona-Pandemie sprechen: Dabei hat Ministerpräsident Daniel Günther den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier begleitet. In Lübeck unterhielten sie sich mit Gastronomen im Waldhotel Müggenbusch. Bei einem weiteren Stopp in Groß Grönau trafen sie Mitglieder des dortigen Sportvereins zum Austausch.

mehr lesen
Picture
04. Juni  

Neuer Familientreff für St. Peter-Ording

Ministerpräsident Daniel Günther steht gemeinsam mit drei anderen Personen vor einem Bauschild und liest einen Förderbescheid vor.
© Staatskanzlei

Ein Ort zum Entspannen, aber auch zum Austoben: Das soll die neue Erlebnis-Promenade in St. Peter-Ording sein. Ministerpräsident Günther hat die letzte Bauphase eingeläutet und dem Bürgermeister der Gemeinde, Jürgen Ritter, einen Bescheid über 7,6 Millionen Euro überreicht. Damit wird der Bau des Familientreffs unterstützt, in dem auch ein Kinderspielhaus und ein Restaurant einziehen sollen.

mehr lesen
Picture
03. Juni  

Treffpunkt für Jung und Alt

Eine Frau und drei Männer haben je einen Spaten in der Hand und stehen vor einem Schild auf dem steht: Neubau MarktTreff Brekendorf.
© ews group / MarktTreff Schleswig-Holstein

Ein Ort für Gemeinschaft, regionale Produkte, Jung und Alt - für den neuen Markttreff in Brekendorf hatten sich viele Menschen eingesetzt. Beim ersten Spatenstich für den Neubau würdigte Ministerpräsident Daniel Günther ihr Engagement: "Sie stellen hier gemeinsam etwas richtig Gutes mit vielen Angeboten auf die Beine. Das hat Vorbildcharakter."

mehr lesen
Picture
27. Mai  

Startschuss für NordLink

Auf neun Bildschirmen sind Männer und Frauen zu sehen die einen Knopf vor sich drücken. Mit dabei sind unter anderem Ministerpräsident Günther, Bundeskanzlerin Merkel und Bundeswirtschaftsminister Altmaier.
© TenneT

Gemeinsam mit Bundeskanzlerin Merkel und Norwegens Premierministerin Solberg sowie weiteren Vertreter:innen aus Politik und Wirtschaft hat Ministerpräsident Günther die Stromautobahn "NordLink" offiziell in Betrieb genommen. Die 623 Kilometer lange Trasse soll überschüssigen Windstrom aus dem echten Norden nach Norwegen transportieren, um ihn dort zu speichern. Die Bauzeit betrug fünf Jahre.

mehr lesen
Picture
26. Mai  

Gesprächsreihe gestartet

Ministerpräsident Daniel Günther sitzt mit acht Personen um einen Tisch herum.
© Frank Peter

"Für mich war es wichtig, zu erfahren wo der Schuh drückt, was wir besser machen können oder wo wir nachsteuern müssen", erklärte Ministerpräsident Daniel Günther zum Auftakt seiner neuen Gesprächsreihe mit Bürger:innen aus verschiedenen Gesellschaftsbereichen. Zum Start tauschte er sich mit acht Frauen und Männern über ihre Erfahrungen im Gesundheitswesen während der Corona-Pandemie aus.

mehr lesen
Picture
26. Mai  

Stärkung für die Medizinforschung

Ministerpräsident Daniel Günther übergibt den Förderbescheid für die Fraunhofer-Einrichtung für Individualisierte und Zellbasierte Medizintechnik.
© Rainer Jensen | Fraunhofer IMTE

In Lübeck hat Ministerpräsident Daniel Günther einen Förderbescheid über 12,1 Millionen Euro für die Fraunhofer-Einrichtung für Individualisierte und Zellbasierte Medizintechnik (IMTE) überbracht. Die Wissenschaftler:innen forschen seit Ende 2020 an personalisierten Medizinprodukten, um Patient:innen besser individuell zu versorgen.

mehr lesen
Picture
25. Mai  

Landesorden für Filmemacher

Ministerpräsident Daniel Günther steht neben dem Ausgezeichneten, Detlev Buck. Sie halten gemeinsam eine Urkunde in die Höhe.
© Frank Peter

Authentisch, bodenständig, norddeutsch: Schauspieler und Filmemacher Detlev Buck ist ein echter Botschafter Schleswig-Holsteins. Abseits der Leinwand setzt er sich im Verein "Sternentraum" für schwerkranke Kinder ein und ist Pate der Aktion "Schule für Courage - Schule gegen Rassismus". Für sein großartiges Engagement hat Ministerpräsident Daniel Günther ihm nun den Landesorden verliehen.

mehr lesen
Picture
18. Mai  

Auszeichnung für Engagement

Die Ausgezeichneten Thies Thomsen, Ursula Hör, Johannes Erichsen und Ingrid Doll sowie Ministerpräsident Günther stehen mit einem coronabedingten Abstand in einem Raum. Sie halten Urkunden in den Händen.
© Frank Peter

In Kiel hat Ministerpräsident Daniel Günther vier Schleswig-Holsteiner:innen mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Die Geehrten, Thies Thomsen (v.l.), Ursula Hör, Johannes Erichsen und Ingrid Doll, setzen sich seit vielen Jahren für den Natur- und Umweltschutz ein, engagieren sich in einem Betreuungsverein für ihre Mitmenschen und machen sich stark für die kulturelle Bildung in ihrer Region.

Picture
11. Mai  

Ehrung für neun verdiente Schleswig-Holsteiner:innen

Menschengruppe
© Frank Peter

Ministerpräsident Daniel Günther (Mitte) hat in Kiel an Hans-Joachim Hecker (Kaltenkirchen) (v.l.), Gerda Fröhlich (Großenwiehe), Christa Drigalla (Pellworm), Frauke Dettmer (Rendsburg), Klaus Ziele (Lübeck), Joachim Winkel (Kuddewörde), Joachim Schmidt (Bösdorf), Jens Rusch (Brunsbüttel) und Professor Dr. Werner Neugebauer (Munkbrarup) das Verdienstkreuz am Bande überreicht.

Picture
06. Mai  

Couragierter Einsatz

Zwei Männer stehen vor einer Stellwand, einer hält einen Blumenstrauß, der andere eine Urkunden in den Händen.
© Frank Peter

Ministerpräsident Daniel Günther hat Herbert Weiss-Ravn aus Kappeln und Michaela Micheli aus Kleinberghofen/ Bayern mit der Rettungsmedaille geehrt. Diese hatten 2020 am Weidefelder Strand einer verunglückten Schwimmerin das Leben gerettet. "Dieser selbstlose Einsatz verdient höchsten Respekt, große Anerkennung und großen Dank", sagte Günther. Micheli erhält die Auszeichnung später in Bayern.

mehr lesen
Picture
04. Mai  

Einsatz für Menschen und Wissenschaft

Lutz Hennings (v.l.), Diethard Tautz und Ministerpräsident Daniel Günther bei der Ehrung in Kiel.
© Frank Peter

Lutz Hennings (l.) aus Lübeck (Versorgung und Integration chronisch kranker Menschen) und Professor Dr. Diethard Tautz (Mitte) aus Plön (Direktor am Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie) sind von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet worden. In Kiel hat Ministerpräsident Daniel Günther den beiden Schleswig-Holsteinern die Orden überreicht.

Picture
30. April  

Corona-Impfstoff aus Schleswig-Holstein

Gesundheitsminister Garg, Bundesminister Spahn und Ministerpräsident Günther stehen vor einer Glasscheibe und lassen sich ein technisches Gerät erklären.
© Staatskanzlei

In Reinbek ist die erste Impfstoff-Produktion im echten Norden gestartet. Gemeinsam mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg hat Ministerpräsident Daniel Günther das Werk von Allergopharma besucht und sich über die Impfstoff-Herstellung informiert. In Reinbek sollen monatlich bis zu 50 Millionen Dosen BioNtech-Impfstoff produziert werden.

mehr lesen
Picture
27. April  

Ehrennadel für vier Schleswig-Holsteiner:innen

Ministerpräsident Daniel Günther steht neben zwei Männern und zwei Frauen. Diese halten jeder eine Urkunde in der Hand.
© Staatskanzlei

Ob in der DLRG, beim Corona-Telefondienst oder in der Krankenhausbücherei: Es gibt viele Möglichkeiten, sich ehrenamtlich für seine Mitmenschen einzusetzen. In Kiel hat Ministerpräsident Daniel Günther nun die Schleswig-Holsteiner:innen Annegret Reimann (v.l.), Gerd Lorenzen, Elke Rüppel und Manfred Jendrecki für ihr langjähriges Engagement mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet.

Picture
23. April  

Neues Siegel für Gärtnereien vorgestellt

3 Frauen und 2 Männer stehen in einem Gewächshaus inmitten von Blumen. Jeder hält einen oder zwei Blumentöpfe in der Hand.
© Staatskanzlei

Das Siegel "Geprüfte Qualität Schleswig-Holstein" zeichnet bislang regionale landwirtschaftliche Produkte aus. Künftig können auch Zier- und Gemüse-Jungpflanzen dieses Gütesiegel der Landwirtschaftskammer erhalten. "Davon profitieren die Verbraucherinnen und Verbraucher, aber auch die Gartenbaubetriebe und die Umwelt", sagte Ministerpräsident Daniel Günther bei einer ersten Prämierung in Gönnebek.

mehr lesen
Picture
23. April  

Zu Besuch im Impfzentrum

Ministerpräsident Daniel Günther steht in einem großen Raum und unterhält sich mit zwei Personen. Eine der Personen trägt eine Bundeswehr-Uniform.
© Staatskanzlei

In Husum hat Ministerpräsident Günther das Corona-Impfzentrum besucht und mit den Verantwortlichen und Helfer:innen gesprochen. "Ihre Arbeit trägt dazu bei, dass wir in Schleswig-Holstein eine der höchsten Impfquoten haben. Dafür danke ich Ihnen sehr", sagte Günther. Am 4. Januar hatte das Zentrum den Betrieb aufgenommen, seitdem erhalten dort stündlich bis zu 32 Bürger:innen ihre Impfung.

mehr lesen
Picture
18. April  

Gedenken an Corona-Opfer

Ministerpräsident Daniel Günther entzündet eine Kerze.
© Staatskanzlei

Anlässlich einer zentralen Gedenkveranstaltung zugunsten der Opfer der Corona-Pandemie in Berlin haben die Ministerpräsident:innen der Länder dafür geworben, symbolisch brennende Kerzen ins Fenster zu stellen. Auch Daniel Günther beteiligte sich an der Aktion. "Gerade in diesen Tagen sind die Lichter, die wir entzünden, ein Symbol, besonders achtsam zu sein", sagte er in Kiel.

mehr lesen
Picture
31. März  

Auszeichnung für mutigen Einsatz

Ministerpräsident Daniel Günther und der ausgezeichnete Till Barne Tegge stehen mit Abstand in einem Raum. Tegge hält eine Urkunde in der Hand.
© Frank Peter

2019 riskierte er sein Leben, um drei Schiffbrüchige zu retten, nun wurde Till Bjarne Tegge aus Ausacker (Kreis Schleswig-Flensburg) für seinen Einsatz ausgezeichnet. In Kiel überreichte ihm Ministerpräsident Daniel Günther eine Urkunde. "Sie haben alles getan, was möglich war. Das verdient höchste Anerkennung", lobte der Regierungschef. Dank Tegges Einsatz habe eine Person das Unglück überlebt.

Picture
25. Februar  

Kreative Lösungen für die Zukunft

Ministerpräsident Daniel Günther sitzt in seinem Dienstzimmer am Schreibtisch.
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Günther hat die Schleswig-Holsteiner:innen in einer Videobotschaft dazu aufgerufen, sich bei der Initivative "#UpdateDeutschland" zu beteiligen. "Unser gemeinschaftliches Ziel ist es, gestärkt aus der Corona-Krise hervorzugehen", sagte er. Vom 19. bis 21. März können alle Teilnehmer:innen ihre Ideen beim digitalen "48-Stunden-Sprint" einbringen und an neuen Konzepten arbeiten.

mehr lesen
Picture
11. Februar  

Lockerungen in Aussicht

Lockerungen in Aussicht
© Staatskanzlei

Nach der Ministerpräsidentenkonferenz am Vortag hat Daniel Günther im Landtag die Ergebnisse vorgestellt. Unter anderem können in Kreisen mit Inzidenzen unter 100 Kitas und Grundschulen ab dem 22. Februar wieder öffnen, erklärte er. "Wir haben zum ersten Mal nicht nur den nächsten, sondern auch einen zweiten und dritten Schritt vereinbart". Am 3. März werde über weitere Erleichterungen beraten.

mehr lesen
Picture
26. Januar  

Klare Perspektive

Klare Perspektive
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Daniel Günther hat in Kiel einen Corona-Perspektivplan vorgestellt. Dieser schlägt schrittweise Lockerungen für die Zeit nach dem 14. Februar vor, die sich an den Entwicklungen der Inzidenzzahlen orientieren. Der vorgelegte Entwurf solle als Diskussionsgrundlage für die Beratungen zwischen Bund und Ländern dienen. Günther betonte: "Unser Ziel ist eine bundesweite Regelung."

mehr lesen
Picture
20. Januar  

Lockdown bis Mitte Februar

Lockdown bis Mitte Februar
© Staatskanzlei

"Unser bisheriger Weg war und bleibt richtig", betonte Ministerpräsident Günther in seiner Regierungserklärung im Landtag. Tags zuvor hatten Bund und Länder über weitere Schritte in der Pandemie beraten und den bundesweiten Lockdown bis zum 14. Februar verlängert. Weitere Einschränkungen sollen künftig stärker von regionalen Inzidenzen abhängig sein. Ein entsprechender Stufenplan werde erarbeitet.

mehr lesen
Picture
13. Januar  

Digitaler Neujahrsempfang

Digitaler Neujahrsempfang
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Daniel Günther hat am digitalen Neujahrsempfang der IHK zu Lübeck teilgenommen. Günther sicherte den Unternehmen auch künftig die Unterstützung des Landes zu, um diese schwere Zeit zu überbrücken. "Je schneller die Pandemie eingedämmt ist, desto besser sind die Perspektiven für unsere Unternehmen", erklärte er. Auch aus diesem Grund habe der Lockdown verlängert werden müssen.

Picture
12. Januar  

Tradition bleibt Tradition

Ministerpräsident Daniel Günther sitzt an einem Tisch in seinem Büro. Auf einem Laptop vor ihm läuft eine Videokonferenz mit mehreren Schornsteinfegern.
© Staatskanzlei

Auch in diesem Jahr haben Vertreter des Landesinnungsverbands der Schornsteinfeger ihre traditionellen Neujahrsgrüße der Landesregierung überbracht. Ministerpräsident Daniel Günther empfing die Schornsteinfeger coronabedingt nicht wie die Jahre zuvor in der Staatskanzlei, sondern digital per Videokonferenz. Gemeinsam tauschten sie sich über die aktuelle Lage in den Kehrbezirken des Landes aus.

Picture
11. Januar  

Perspektiven für die Wirtschaft

Perspektiven für die Wirtschaft
© Staatskanzlei

Auf dem traditionellen Empfang der Unternehmensverbände Nord hat Ministerpräsident Daniel Günther die schnelle Auszahlung von Überbrückungshilfen zugesichert. "Mit dem Rückenwind der vielen Wiederaufbau-Programme können wir dann wieder durchstarten", betonte Günther. Er sei optimistisch, dass sich die Wirtschaft, ähnlich wie im vergangenen Jahr, über den Sommer erholen könne.

mehr lesen
Picture
07. Januar  

Kontakte möglichst vermeiden

Kontakte möglichst vermeiden
© Staatskanzlei

In seiner Regierungserklärung hat Ministerpräsident Daniel Günther an die Bürger:innen appelliert, sich in den nächsten drei Wochen mit niemandem zu treffen. Es sei der Landesregierung nicht leichtgefallen, Schulen und Kitas zu schließen, erklärte er. Mit den Verschärfungen wolle man eine Einschränkung der Bewegungsfreiheit ab einer Inzidenz von 200 in den Kreisen verhindern.

mehr lesen
Picture
07. Januar  

Digitale Neujahrsgrüße

Digitale Neujahrsgrüße
© Staatskanzlei

Ministerpräsident Daniel Günther hat statt des ursprünglich geplanten Neujahrsempfangs der Landesregierung Grüße per Videobotschaft an die Gäste geschickt. Günther wünschte dem Gästekreis auf diesem Weg ein gutes, gesundes und gesegnetes Jahr 2021. Angesichts des Impfstarts zeigte er sich zuversichtlich und warb dafür, Optimismus zu verbreiten, damit Schleswig-Holstein gut durch diese Krise komme.

mehr lesen
Picture
05. Januar  

Lockdown verlängert

Lockdown verlängert
© Staatskanzlei

"Die Zeit für Lockerungen ist im Moment nicht gegeben", sagte Ministerpräsident Daniel Günther angesichts der hohen Infektionszahlen. Bei einer Pressekonferenz berichtete er über die Ergebnisse aus den Beratungen der Regierungschefs mit der Bundeskanzlerin. Danach wird der Lockdown bis zum 31. Januar verlängert. Auch Schulen und Kitas bleiben in Schleswig-Holstein geschlossen.

mehr lesen
Picture
28. Dezember  

Zusammenhalt auf Abstand

Zusammenhalt auf Abstand
© Staatskanzlei

Zum Jahreswechsel hat sich Ministerpräsident Günther an die Schleswig-Holsteiner:innen gewandt. "Zusammenhalt auf Abstand" sei das Gebot der Stunde. Er danke allen, die in dieser Zeit Großartiges leisteten, um unser Gesundheitssystem und unser Land am Laufen zu halten. "Kommen Sie gut und möglichst gesund in das neue Jahr. Passen wir weiter aufeinander auf!"