Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Finanzamt Neumünster

Staatskanzlei
Eine Labormitarbeiterin füllt mit einer Pipette eine Probe um. Darüber ein Textfeld mit der Aufschrift "Im Fokus - Coronavirus". © dpa

In­for­ma­tio­nen zum Co­ro­na­vi­rus

Aktuelle Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Corona für Schleswig-Holsteiner:innen und Urlauber:innen.

Ministerin im Gespräch mit jungem Mann bei feierlicher Abschlussfeier Finanzministerium
27.08.2021

Ver­stär­kung für die Fi­nanz­ver­wal­tung

Finanzministerin Monika Heinold hat 95 Finanzanwärter:innen in der Fachhochschule Altenholz feierlich verabschiedet.

Monika Heinold steht vor Publikum im Zelt © BiZSteuer
17.08.2021

Will­kom­men beim Land!

Sie sind die besten aus 447 Bewerber:innen. In Bad Malente hat Finanzministerin Heinold 79 neue Steueranwärter:innen begrüßt.

Gruppe junger Menschen in festlicher Kleidung © BiZSteuer
13.08.2021

Nach­wuchs für die Steu­er­ver­wal­tung

50 Steueranwärterinnen und Steueranwärter haben die Prüfung bestanden und verstärken nun als Finanzwirte die schleswig-holsteinische Verwaltung.

Straßenschild mit der Aufschrift "Finanzamt" © Thorben Wengert / pixelio.de
06.07.2021

Bür­ger­ser­vice der Fi­nan­zäm­ter

Angesichts der Entwicklung des Infektionsgeschehenes sind die Finanzämter für die Bürger:innen geöffnet. Voraussetzung ist eine Terminvereinbarung.

Kopfüber stehen gestapelte Kaffeebecher in einem Café © M. Staudt / grafikfoto.de
04.03.2021

Land för­dert smar­te Sys­te­me bei Klein­be­trie­ben

Papierlose Bons, digitale Speisekarten und Meldescheine: Zwei Millionen Euro Fördergeld stehen dafür bereit.

Vor dem Hintergrund eines stilisierten Corona-Virus ist ein Taschenrechner sowie Geld zu sehen. © pixelio.de
19.03.2021

Steu­er­li­che Hil­fen für Un­ter­neh­men

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu den steuerlichen Hilfen im Zusammenhang mit der Corona-Krise.

Eine junge Frau sitzt am leeren Küchentisch vor einem Laptop © pixabay.de
18.12.2020

Bun­des­rat be­schließt Steu­er­an­pas­sung

Homeoffice-Pauschalen, Corona-Entlastungen: Der Bundesrat hat das Jahressteuergesetz beschlossen. Klimaschutz und Freifunk werden gemeinnützig.

Ein junger Mann im Rollstuhl möchte über eine Straße fahren. © Andi Weiland / Gesellschaftsbilder.de
14.12.2020

Steu­er­li­che Ver­bes­se­run­gen für Men­schen mit Be­hin­de­rung

Verdoppelung der Pauschbeträge, Wegfall zusätzlicher Voraussetzungen und andere Veränderungen - ab dem 1. Januar 2021 treten Neuerungen in Kraft.

Dokumente

Eine Reihe Einfamilienhäuser © M. Staudt / grafikfoto.de

Grundsteuerreform

Ab 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet. Dafür werden ab 2022 alle Grundstücke in Deutschland neu bewertet. Aktuelle Informationen finden Sie hier.

Telefon in einem Büro © R. Seeberg / grafikfoto.de

Ter­mi­ne beim Fi­nanz­amt

Die Finanzämter sind grundsätzlich für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet.

Ein Kugelschreiber und ein Taschenrechner liegen auf einem Bilanzbogen © S. Geissler / pixelio.de

Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Lohnsteuerhilfevereine sind verpflichtet, Geldwäsche zu bekämpfen. Welche gesetzlichen Regelungen dabei zu beachten sind, finden Sie hier.