Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Pilotprojekt gegen Katzenelend 2014/15

Staatskanzlei

Pilotprojekt gegen Katzenelend 2014/15

Kommunen, Land, Tierschutzverbände, Tierärzteschaft und Landesjagdverband haben mit der gemeinsamen Aktion "Pilotprojekt gegen Katzenelend in Schleswig-Holstein" in den Jahren 2014/15 zur Kastration von Katzen aufgerufen. Bei Entwicklung des landesweiten Modells war man von Erfahrungen im Kreis Nordfriesland ausgegangen. Was auf Kreisebene bereits gelungen war, zeigte entsprechende Erfolge auch auf Landesebene: In drei Aktionszeiträumen wurden zwischen Herbst 2014 und Herbst 2015 insgesamt 7.428 Katzen kastriert. Das Ziel bei Start des Projektes waren 5.000 Katzen gewesen.

Bei dem landesweit einheitlichen, gemeinsamen Vorgehen ging es darum, eine Veränderung im Bewusstsein der Menschen anzustoßen und Sie als Halterin oder Halter einer Katze dafür zu gewinnen, Ihr Tier kastrieren zu lassen.

alle öffnen

Partner

Mit verschiedenen Akteuren gemeinsam an einem Strang ziehen – so die Devise des Pilotprojektes gegen Katzenelend. Gemeinsam wurden insgesamt rund 545.000 Euro zusammen gebracht und in drei Aktionen für die Kastration von Katzen eingesetzt.

mehr lesen

Evaluation

Das Pilotprojekt gegen Katzenelend in Schleswig-Holstein wurde evaluiert. Der Ablauf des Projektes – Finanzierung, Arbeits- und Verwaltungsaufwand, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sowie Probleme und Kritik; die Ergebnisse – mit Zahlen, Daten, Fakten und einer Bewertung - sowie ein Ausblick sind in einem Evaluationsbericht zusammen gefasst.

mehr lesen



Weitere Informationen

Medieninformation vom 21.10.2015: Herbstaktion im Pilotprojekt gegen Katzenelend endet vorzeitig

Medieninformation vom 15. Oktober 2015: "Pilotprojekt gegen Katzenelend: Herbstaktion 2015 ist gestartet"

Medieninformation vom 7. September 2015: „Pilotprojekt gegen Katzenelend geht in die nächste Runde – Silke Schneider besucht Katzenhilfe in Itzehoe"

Medieninformation vom 23.02.2015: Pilotprojekt gegen Katzenelend: Fonds wegen hoher Nachfrage vorzeitig ausgeschöpft

Medieninformation vom 28.01.2015: Pilotprojekt gegen Katzenelend: Kastration von Katzen wird wieder finanziell unterstützt - Spenden willkommen

Zusatzvereinbarung zum Pilotprojekt gegen Katzenelend in Schleswig-Holstein vom Januar 2015 (PDF 13KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Medieninformation vom 13.10.2014: Schleswig-Holstein startet Pilotprojekt gegen Katzenelend

Vereinbarung "Pilotprojekt gegen Katzenelend in Schleswig-Holstein" vom Oktober 2014 (PDF 24KB, Datei ist nicht barrierefrei)