Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Schulentwicklung und interne Evaluation

© Deutsche Ruder-Marketing GmbH

Schulentwicklung und interne Evaluation

Schulentwicklungsberatung umfasst nachfrageorientierte und schulindividuelle Begleitung in einem adressatenbezogenen Beratungsprozess. Das Angebot richtet sich an Kollegien, Schulleitungen, Schulentwicklungsgruppen, Projektgruppen und Fachgruppen. Ziel ist es, die Schulen aller Schularten bei ihren Weiterentwicklungsprozessen zu unterstützen.

? Haben Sie Interesse als externer Berater/Beraterin für Schleswig-Holsteins Schulen zu arbeiten?

Dann bewerben Sie sich mit ihrem Profil (Foto, Name, Homepage, Telefon, E-Mail, zur Person, Erfahrungen und Schwerpunkte) und 3 Referenzen von Schulen um die Aufnahme in die Beraterliste.

Stellenausschreibungen

Die Schulentwicklungsberaterinnen und Berater arbeiten für Schulen aller Schularten. Es ist ihre Aufgabe, Schulentwicklungsprozesse zu unterstützen und zu begleiten. Sie orientieren sich dabei eng am Bedarf der Schulleitungen und Kollegien an den Schulen und bieten an:

  • Kontinuierliche längerfristige Begleitung
  • Moderation einzelner Veranstaltungen oder Schulentwicklungstage
  • Punktuelle Beratung

Das IQSH unterstützt die Schulen bei Ihrer Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung durch den Aufbau eines Service-Bereiches zur Unterstützung bei der internen Evaluation. Die Schulen können dazu Beratung insbesondere im Hinblick auf interne Evaluation, Jahresarbeitsplanung und Schulprogrammarbeit in Anspruch nehmen. Das IQSH bietet den Schulen eine benutzerfreundliche und zuverlässige Internetplattform zur internen Evaluation. Das IQSH unterstützt das Ministerium bei der Fortbildung der Schulaufsicht insbesondere in Fragen der internen Evaluation und Jahresarbeitsplanung / Schulprogrammarbeit.

Unsere Standards für die Arbeit dabei sind:

  • Bestandsaufnahme
  • Ziele mit Vereinbarungen
  • Arbeitsschwerpunkte mit Verantwortlichkeiten und Zeitplänen
  • Umsetzung
  • Evaluation

Das Beratungsverständnis ist gekennzeichnet von:

  • Wertschätzung: Begegnung mit den Schulen (Kunden) auf Augenhöhe; Anerkennen der jeweils spezifischen Situation jeder einzelnen Schule
  • Serviceorientierung: Schulen definieren ihren Bedarf und behalten die Hoheit über den Entwicklungsprozess; SEB machen keine inhaltlichen Vorgaben
  • Prozessorientierung: Angebot strukturierender Hilfen, keine Vorgabe von pauschalen Lösungen
  • Individualisierung: konkreter Bezug aller SE-Maßnahmen zu den tatsächlichen Erfordernissen der Schulen, dadurch hohe individuelle Passung

Schulentwicklungsberaterinnen und -berater

Jetzt auch Online-Beratung u.a. zu

  • Phasenkonzept Wiedereröffnung
  • Lernen in der Distanz
  • Häusliche Lern- und Arbeitsphase

https://connect.iqsh.de/online-seb-schulen/

  1. Beratung
  2. Innerschulische Entscheidungsprozesse

Beratung

Themenauswahl

Die Schulentwicklungsberaterinnen und Berater des IQSH können Sie u. a. bei folgenden Themen unterstützen:

Zusammenführung von Schulen und durch Begleitung von Fusionsprozessen

Durchführung von Veranstaltungen zur Kollegiumszusammenführung

Planung, Durchführung und Auswertung von Schulentwicklungstagen zu zentralen Fragen der Schulentwicklung

Entwicklung pädagogischer Konzepte

Interne Evaluation des Schulprogramms

Überarbeitung des Schulprogramms

Verständigung zu Fragen der Leistungsbewertung und der Überarbeitung von Zeugnissen

Schulen, die Unterstützungs- oder Beratungsbedarf haben, richten ihre Anfragen und Bedürfnisse an das IQSH. Im Dialog zwischen Schule und IQSH wird der Auftrag geklärt, bestätigt, bearbeitet und evaluiert.
Schulentwicklungsberatung ist ein Service des IQSH, der auf Nachfrage passgenau und bedarfsorientiert im Dialog mit den Schulleitungen verabredet wird.

Schulentwicklungsberaterinnen und -berater des IQSH

Externe Schulentwicklungsberaterinnen und -berater

Innerschulische Entscheidungsprozesse

Innerschulische Entscheidungsprozesse

Darüber hinaus unterstützen Schulentwicklungsberater des IQSH Schulen bei ihren innerschulischen Diskussions- Klärungs- und Entscheidungsprozessen vor dem Hintergrund gestärkter Eigenverantwortung

Zusammensetzung der Lerngruppe

Ausgestaltung der Kontingentstundentafel

Differenzierungsmodus beim bildungsgangübergreifenden Lernen

Entwicklung schulinterner Fachcurricula

Ausgestaltung des Wahlpflichtbereichs

Art und Umfang der Leistungsnachweise und Zeugnisse

Förderkonzept zur Absicherung der individuellen Förderung

Rhythmisierung des Schultages und des Schuljahres

Klärungs- und Verständigungsfragen über Aufgabenverteilungen im Schulleitungsteam

Qualitätsmanagement

Erarbeitung eines Jahresarbeitsplanes und Förderkonzeptes

Schulen, die Unterstützungs- oder Beratungsbedarf haben, richten ihre Anfragen und Bedürfnisse an das IQSH. Im Dialog zwischen Schule und IQSH wird der Auftrag geklärt, bestätigt, bearbeitet und evaluiert. Dieses Angebot richtet sich an Schulleitungen, Steuergruppen, Projektgruppen und Fachgruppen. Ziel ist es, die Schulen aller Schularten bei ihren Weiterentwicklungs- und Veränderungsprozessen zu unterstützen.

Schulentwicklungsberaterinnen und -berater des IQSH

Externe Schulentwicklungsberaterinnen und -berater

Interne Evaluation - Evaluationsportal LeOniE³

Hilfreiche Links

Link LeOniE3
Online Evaluationsportal

Zum professionellen Handeln aller im System Schule arbeitenden Personen gehört es, ihr „Tun“ zu evaluieren. Sie stellen fest, wie wirksam die Arbeit ist und prüfen, ob einmal ergriffene Maßnahmen erfolgreich ein- und umgesetzt werden. Dazu bieten sich das Erheben von Zahlen, Daten, Fakten und das Einholen von Rückmeldungen der Beteiligten an.

Das IQSH stellt Schulleiterinnen und Schulleitern sowie Lehrkräften im Evaluationsportal LeOniE³ erprobte und gut handhabbare Instrumente zur Verfügung, die mit geringem Aufwand einen möglichst großen Nutzen bieten. Das Portal bietet vielfältige Informationen, herunterladbare Checklisten und Vordrucke sowie ein leicht bedienbares Onlinebefragungssystem.

Wenn Sie Unterstützung bei Ihrem Evaluationsvorhaben erhalten möchten, nutzen Sie bitte den untenstehenden Kontakt.

Kontakt

Sachgebietsleiter Schulentwicklung
Christian Kühme
Telefon: 0431 5403-237 oder 0170 7129780
Fax: 0431 5403-101