Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesweite Kampagne gegen Lebensmittelverschwendung

Staatskanzlei

Landesweite Kampagne gegen Lebensmittelverschwendung

Angesichts einer Lebensmittelverschwendung bisher nicht geahnten Ausmaßes hat das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein mit der Initiative "Bewusst einkaufen kann jeder.de" die Verbraucherinnen und Verbraucher zu verantwortungsvollerem Umgang mit Nahrungsmitteln aufgerufen. Partner sind die Nordkirche, der Landfrauenverband Schleswig-Holstein, die Verbraucherzentrale, die Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät der Universität Kiel und der Verein "FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein".

Logo der Kampagne "Bewusst einkaufen kann jeder.de" © MELUR

Einer Untersuchung der Universität Stuttgart zufolge werden allein in Deutschland elf Millionen Tonnen Lebensmittel von Industrie, Handel, Großverbrauchern und Privathaushalten als Abfall entsorgt. Dabei entfällt der größte Anteil auf Privathaushalte (61 Prozent). Das sind über 300 Euro pro Kopf, von denen rund 60 Prozent ohne Beeinträchtigung der Lebensmittelsicherheit vermeidbar wären. Oder anders ausgedrückt: jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, landet im Müll.

Die Kampagne will die Verbraucher auf das Dilemma aufmerksam machen und mit Hintergrundwissen und Tipps Anregungen zu einer Verhaltensänderung geben.

Flyer "Initiative gegen Lebensmittelverschwendung, machen sie mit!" (PDF 2MB, Datei ist nicht barrierefrei)

10 % kann jedeR! – Wer mehr über Lebensmittel weiß, kann bewusster mit ihnen umgehen – und wirft weniger weg

Beiträge von Teilnehmerinnen und Teilnehmern des vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung ausgeschriebenen Ideen-Wettbewerbs halten hier einige Tipps für Sie bereit:

Meine 10%-Idee - Zusammenfassung (PDF 417KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Weitere Informationen direkt oder indirekt zum Thema:

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

Newsletter der Bundeskampagne "Zu gut für die Tonne"

Resterechner

Teilen: