Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Justizvollzugseinrichtungen in Schleswig-Holstein

Staatskanzlei

Justizvollzugseinrichtungen in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein verfügt in der JVA Flensburg, der JVA Itzehoe, der JVA Kiel, der JVA Neumünster und der JVA Lübeck über 1272 Haftplätze im Männervollzug.

Daneben gibt es in der JVA Lübeck 69 Haftplätze im Frauenvollzug.

In der Jugendanstalt Schleswig und der Abteilung Jugendvollzug der JVA Neumünster stehen für männliche Gefangene 68 Haftplätze zur Verfügung. Die Jugendstrafe gegen weibliche Gefangene wird in der JVA Vechta (reine Frauenanstalt) in Niedersachsen vollstreckt.

Für die Vollstreckung des Jugendarrestes gegen männliche und weibliche Jugendliche und Heranwachsende stehen 57 Plätze in der Jugendarrestanstalt Moltsfelde zur Verfügung.

Die folgenden Links führen zu den Internetseiten der jeweiligen Vollzugseinrichtung:

Justizvollzugsanstalt Kiel

Die Justizvollzugsanstalt Kiel verfügt über 276 Haftplätze und ist zuständig für die Vollstreckung von Freiheitsstrafen im Regelvollzug bis zu 3 Jahren.

Justizvollzugsanstalt Lübeck

Die Justizvollzugsanstalt Lübeck verfügt über 507 Haftplätze.
Sie ist zuständig für den Vollzug der Untersuchungshaft aus dem Landgerichtsbezirk Lübeck.
Daneben ist sie unter anderem zuständig für die Vollstreckung von lebenslangen Freiheitsstrafen und solchen von mehr als 5 Jahren.
Die Anstalt verfügt über eine sozialtherapeutische Abteilung.
Zudem ist die Justizvollzugsanstalt Lübeck zuständig für den Frauenvollzug für das gesamte Land Schleswig-Holstein.

Justizvollzugsanstalt Neumünster

Die Justizvollzugsanstalt Neumünster verfügt über 460 Haftplätze.
Sie ist zuständig für den Vollzug der Untersuchungshaft aus dem Landgerichtsbezirk Kiel.
Daneben ist sie zuständig für die Vollstreckung von Freiheitsstrafen von 6 Monaten bis zu 5 Jahren im Erstvollzug.
Die JVA Neumünster ist die zentrale Ausbildungsanstalt des Landes.
Zudem verfügt die Anstalt über eine psychiatrische Tagesklinik.
In der Abteilung Jugendvollzug sind insbesondere junge Gefangene untergebracht, die an Ausbildungsmaßnahmen teilnehmen.

Justizvollzugsanstalt Flensburg

Die Justizvollzugsanstalt Flensburg verfügt über 66 Haftplätze.
Sie ist insbesondere zuständig für den Vollzug der Untersuchungshaft aus dem Landgerichtsbezirk Flensburg.

Justizvollzugsanstalt Itzehoe

Die Justizvollzugsanstalt Itzehoe verfügt über 32 Haftplätze.
Sie ist insbesondere zuständig für den Vollzug der Untersuchungshaft aus dem Landgerichtsbezirk Itzehoe.

Jugendanstalt Schleswig

Die Jugendanstalt Schleswig verfügt über insgesamt 68 Haftplätze.
Sie ist zuständig für den Vollzug der Untersuchungshaft und die Vollstreckung der Jugendstrafe von männlichen Gefangenen für das gesamte Land Schleswig-Holstein.
Sie verfügt über eine sozialtherapeutische Abteilung.

Jugendarrestanstalt Moltsfelde

Die Jugendarrestanstalt Moltsfelde verfügt über 57 Arrestplätze.
Sie ist zuständig für den Vollzug von Jugendarrest.

Justizvollzugsschule

In der Justizvollzugsschule in Neumünster werden die Laufbahnen des allgemeinen Vollzugsdienstes und des Werkdienstes im Justizvollzug ausgebildet. Die Ausbildungsdauer beträgt vierundzwanzig Monate und gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Ausbildungsteil. Der theoretische Teil erfolgt in der Justizvollzugsschule Neumünster, die praktische Ausbildung in Vollzugsanstalten des Landes.