Navigation und Service

Ministerium für Energie­wende, Klimaschutz, Umwelt und Natur : Thema: Ministerien & Behörden

Tobias Goldschmidt

Minister für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur

Naturpark Aukrug als Qualitätsnaturpark ausgezeichnet


Naturschutzstaatssekretärin Günther: „In Schleswig-Holstein wurde nun der vierte Naturpark für seine hervorragende Arbeit ausgezeichnet. Diese Entwicklung im Bereich des Naturschutzes ist beeindruckend.“

Letzte Aktualisierung: 30.11.2023

KIEL/AUKRUG. Der Naturpark Aukrug wurde vor Kurzem auf dem Deutschen Naturpark-Tag des Verbands Deutscher Naturparke e.V. (VDN) für seine hervorragende Arbeit ausgezeichnet. Die „Qualitätsoffensive Naturparke“ wurde vom VDN mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums entwickelt und ist ein zentrales Instrument für die stetige Weiterentwicklung der deutschlandweit rund 100 Naturparke auf freiwilliger Basis.

Naturschutzstaatssekretärin Katja Günther freute sich über die Auszeichnung des Naturparks Aukrug: „Neben der Holsteinischen Schweiz, den Lauenburgischen Seen und der Schlei wurde mit Aukrug nun der vierte Naturpark in Schleswig-Holstein für seine hervorragende Arbeit ausgezeichnet. Diese Entwicklung im Bereich des Naturschutzes ist beeindruckend und wir werden diese nach Kräften weiter unterstützen und begleiten.“

VDN-Präsidentin Friedel Heuwinkel erläuterte: „Ziel der Qualitätsoffensive ist es, den Naturparken ein messbares Instrument zur Selbsteinschätzung und zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität ihrer Arbeit und ihrer Angebote in den vier Handlungsfeldern Naturschutz, nachhaltiger Tourismus, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Regionalentwicklung zur Verfügung zu stellen.“

Bonnie Bogner, Geschäftsführerin des Naturpark Aukrug e.V. freute sich über die besondere Auszeichnung. „Wir sind sehr stolz, als vierter Qualitäts-Naturpark in Schleswig-Holstein ausgezeichnet worden zu sein. Die Auszeichnung ist eine Bestätigung unserer Arbeit und unterstreicht, dass das Engagement des Landes, der Kreise und der Gemeinden im Naturpark sich als absolut richtig herausstellen.“

Der Vorsitzende des Naturpark Aukrug e.V Ernst Scheel ergänzte: „Insbesondere freuen wir uns, dass wir in den Bereichen Naturschutz und Umweltbildung so gut abgeschnitten haben – endlich ist der Naturpark so richtig aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Es gibt aber dennoch viel zu tun in den nächsten Jahren.“

Hintergrund zum Naturpark

Der Naturpark Aukrug e.V. liegt in der Mitte Schleswig-Holsteins. Zur Naturparkfläche zählen 40 Gemeinden und zwei Städte auf insgesamt ca. 38.400 Hektar auf den Kreisgebiet Rendsburg-Eckernförde und Steinburg. Das Naturparkgebiet wurde 1998 offiziell vom damaligen Ministerium für Umwelt, Natur und Forsten erklärt. Durch die Umsetzung verschiedener Projekte fördert der Naturpark den Erhalt und die Entwicklung der einzigartigen Kultur- und Naturlandschaft im Naturpark Aukrug.

Hintergrund zur „Qualitätsoffensive Naturparke“ 
Der Naturpark Aukrug beantwortete mehr als 100 Fragen zu seiner Arbeit im Bereich „Management und Organisation“ sowie in den vier Handlungsfeldern „Naturschutz und Landschaftspflege“, „Erholung und nachhaltiger Tourismus“, „Bildung für nachhaltige Entwicklung und Umweltbildung“ sowie „Nachhaltige Regionalentwicklung“. Im Anschluss wurde er von einem so genannten „Qualitäts-Scout“ bereist, evaluiert und beraten.

Um die Auszeichnung „Qualitäts-Naturpark“ zu erhalten, muss ein Naturpark 300 von 500 möglichen Punkten erreichen. Die Auszeichnung ist für fünf Jahre gültig. Danach müssen sich die Naturparke erneut in dem Evaluationsverfahren qualifizieren.

Hintergrund zu den Nationalen Naturlandschaften

Der Naturpark Aukrug ist Teil der Nationalen Naturlandschaften (NNL). In diesem Bündnis bewahren und vermitteln die deutschen National- und Naturparke, Biosphärenreservate und Wildnisgebiete gemeinsam mit den Menschen auf rund einem Drittel der Fläche Deutschlands faszinierende Natur und gestalten die Zukunft mit Zuversicht nachhaltig.  www.nationale-naturlandschaften.de

Hintergrund zum VDN e.V.

Der VDN e. V. ist seit 1963 der Dachverband der Naturparke in Deutschland und hat aktuell 104 Mitglieder. Der Verband unterstützt seine Mitglieder dabei, sich zu Vorbildlandschaften zu entwickeln, fördert den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den Naturparken in Deutschland und Europa und betreibt Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für seine Mitglieder.

Verantwortlich für diesen Pressetext: Steffen Regis | Martina Gremler | Jonas Hippel | Ministerium für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur | Mercatorstr. 3, 24106 Kiel | Telefon 0431 988-7044 | Telefax 0431 988-7137 | E-Mail: pressestelle@mekun.landsh.de | Presseinformationen der Landesregierung finden Sie aktuell und archiviert im Internet unter http://www.schleswig-holstein.de | Das Ministerium finden Sie im Internet unter www.mekun.schleswig-holstein.de

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen

Mastodon