Korb mit frisch geerntetem Gemüse ©polte

Der Markt für landwirtschaftliche Produkte hat im letzten Jahr enorme Preissprünge erlebt und die Erzeuger verunsichert. Zudem wirkt sich die Verteuerung von Energie und Lebensmitteln auf das Einkaufsverhalten von Verbraucherinnen und Verbrauchern aus. Die Tagung informiert über Auswirkungen auf die Märkte für Bio-Lebensmittel und die Chancen für die Verarbeitung und Vermarktung von Bio-Lebensmitteln auf lokalen, regionalen und nationalen Märkten.

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsnummer
2023-03
Beginn
Montag, 27.02.2023 um 09:00 Uhr
Ende
Montag, 27.02.2023 um 15:30 Uhr
Veranstaltungsort
Große DEULA-Halle, Rendsburg
Seminarleitung
Doris Neuschäfer, Ministerium für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
Zielgruppe
Landwirte, Funktionsträger, Multiplikatoren und andere Akteure aus den Bereichen (ökologische) Landwirtschaft, Lebensmittelwirtschaft, Bildung/Ausbildung
Anerkannt für
Zertifizierte Natur-und Landschaftsführer/-innen
Kosten
Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben.
In Zusammenarbeit mit
Ministerium für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz des Landes Schleswig-Holstein