Navigation und Service

Thema : Weiterbildung

Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein



Mit Hilfe des Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein können die Kosten für eine berufliche Weiterbildung für Erwerbstätige in einem Arbeitsverhältnis mit Arbeitsstelle in Schleswig-Holstein bezuschusst werden. Das bietet den Anreiz und die Chance, die eigene Qualifikation zu verbessern und die berufliche Zukunft bestmöglich abzusichern. Nicht antragsberechtigt sind Auszubildende und Erwerbstätige als Selbsständige.

Letzte Aktualisierung: 19.02.2024

EU-Flagge, Logo Land Schleswig-Holstein
Logo für die EU-Förderprogramme 2021-2027

Nur eine fundierte und aktuelle berufliche Qualifikation sichert dauerhaft den Arbeitsplatz. Und nur gut aus- und weitergebildete Beschäftigte helfen den Unternehmen, erfolgreich zu sein. Deshalb unterstützt das Land Schleswig-Holstein die berufliche Weiterbildung.

Was wird unterstützt?

Mit dem Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein werden Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung gefördert. Die Weiterbildung muss bei einem Weiterbildungsträger/einer Weiterbildungsträgerin stattfinden, der/die nach DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.) ISO 9001 (Internationale Normierungsorganisation) und/oder AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsordnung Arbeitsförderung) zertifiziert ist. Bei Fernunterricht ist eine Akkreditierung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) erforderlich.

Der Zuschuss zur beruflichen Weiterbildungsmaßnahme umfasst bis zu 40 Prozent der zuwendungsfähigen Seminarkosten, höchstens jedoch 1.500 Euro pro Antragstellenden und Kalenderjahr. Die verbleibenden 60 Prozent der Seminarkosten sind von dem Arbeitgeber/der Arbeitgeberin zu übernehmen. Kosten für Weiterbildungsmaßnahmen unter 16 Zeitstunden sind nicht zuwendungsfähig.

Der Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein ist Teil des Landesprogramms Arbeit 2021-2027 und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus finanziert.

Wer ist für mich zuständig?

Bewilligungsbehörde ist die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH). Dort werden Sie beraten und erhalten alle weiterführenden Informationen. Die IB.SH bearbeitet auch die eingehenden Anträge, die online im Serviceportal des Landes Schleswig-Holstein zu stellen sind.

Zu den Antragsformularen gelangen Sie hier:

IB.SH-Seite "Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein"

Wo finde ich den richtigen Weiterbildungskurs?

Das Angebot an Weiterbildungskursen ist vielfältig. Im Kursportal Schleswig-Holstein können Sie das für Sie passende Angebot Ihrer Region finden. Auch Online-Weiterbildungen werden mithilfe des Weiterbildungsbonus gefördert.

Kursportal Schleswig-Holstein

Für eine individuelle Beratung zu den für Sie passenden Weiterbildungen steht Ihnen zudem das Beratungsnetzwerk Weiterbildung zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie hier:

Weiterbildungsberatung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen