Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Porträt
Jan Philipp Albrecht

Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

© M. Ruff / grafikfoto.de

Landkreis Segeberg betroffen

Datum 09.11.2020

In einer kleinen Geflügelhaltung mit Hühnern, Fasanen und Enten ist die Geflügelpest ausgebrochen.

Erstmals ist im Kreis Segeberg die Geflügelpest amtlich festgestellt worden. Betroffen ist eine kleine Geflügelhaltung, die aus 36 Tieren mit Hühnern, Fasanen und Enten besteht. Der Kreis ordnet zum Schutz aller Geflügelbestände kreisweit eine Aufstallung an: Sowohl privat als auch gewerblich gehaltenes Geflügel muss nun entweder in geschlossenen Ställen oder in einer sogenannten Schutzvorrichtung gehalten werden. 

Teilen: