Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein

© LVermGeo SH

Kartendienste (WMS)

Das LVermGeo SH stellt amtliche Geobasisdaten in Form von Kartendiensten (WMS) über den Geoserver zur Verfügung. Grundlage bilden Standards und Normen des Open Geospatial Consortiums (OGC), der Internationalen Organisation für Normen (ISO) und des World Wide Web Consortiums (W3C).

Das OGC definiert Web Services für verschiedene Anwendungen. Ein Web Map Service (WMS = Kartendienst) dient zur Anforderung und Bereitstellung von dynamischen Karten, die auf Grundlage von Raster- und Vektordaten generiert werden können. Die Karten werden dabei im Graphikformat GIF-, JPG- oder PNG-Format bereitgestellt.

Der Geoserver stellt folgende Geobasisdaten als Kartendienste (WMS) zur Verfügung:

  • Digitale Topographische Karte 1:5.000 (DTK5)
  • Digitale Topographische Karte 1:25.000 (DTK25)
  • Digitale Topographische Karte 1:50.000 (DTK50)
  • Digitale Topographische Karte 1:100.000 (DTK100)
  • Digitale Orthophotos 1:5.000 (farbig)
  • WebAtlasDE (verschiedene Maßstäbe) Graustufen
  • WebAtlasDE (verschiedene Maßstäbe) farbig
  • Verwaltungsgrenzen
  • ALKIS®
  • AFIS®

Für die individuelle Nutzung der Kartendienste (WMS) muss eine Lizenzvereinbarung mit dem LVermGeo SH abgeschlossen werden. Das Bereitstellungsentgelt kann nutzungsabhängig (Pixelmenge) oder als Pauschaltarif in jährlicher Form gezahlt werden. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit der Servicestelle Webdienste auf.

Im Rahmen der Geodateninfrastruktur Schleswig-Holstein (GDI-SH) bietet das LVermGeo SH Anwendungen, mit denen Sie die angebotenen Kartendienste suchen und darstellen können.

Zur Recherche können Sie das Metainformationssystem SH-MIS nutzen.

Über die Präsentationskomponente DigitalerAtlasNord (DANord) können die bereitgestellten Kartendienste (WMS) dargestellt werden.