Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Förderung ökologischer Anbauverfahren

Staatskanzlei

Förderung ökologischer Anbauverfahren

Maßnahme

Förderung ökologischer Anbauverfahren

Zielsetzung

Menschen und Umwelt profitieren von den vielfältigen positiven Umweltauswirkungen des Ökolandbaus. Die Landesregierung hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die ökologisch bewirtschaftete Fläche zu verdoppeln und damit den bestehenden Rückstand zum Bundesdurchschnitt aufzuholen. Die Förderung ökologischer Anbauverfahren soll dies unterstützen.

Wer wird gefördert?

Förderperiode 2014-2020

Aktive Betriebsinhaber im Sinne des Artikel 9 der VO (EU) Nr. 1307/2013 mit gemeinsamen Regeln für Direktzahlungen, die ihren gesamten Betrieb gemäß der VO (EG) 834/2007 (EG-Öko-Verordnung) bewirtschaften.

Wie wird gefördert?

Förderperiode 2014-2020

Die Förderung erfolgt als nicht rückzahlbare Zuwendung.

  • Fördersätze
    In den ersten beiden Umstellungsjahren:
    364 €/ha für Ackerfläche und Dauergrünland
    935 €/ha für Gemüseanbau
    1.125 €/ha für Dauerkulturen

    Ab dem dritten Jahr:
    234 €/ha für Ackerfläche und Dauergrünland
    360 €/ha Gemüsebau
    750 €/ha für Dauerkulturen

Die Ökolandbauförderung kann mit dem Vertragsnaturschutz auf der gleichen Fläche kombiniert werden.

Grundlage für die Förderung sind die Richtlinien für die Förderung ökologischer Anbauverfahren. Die aktuellen Förderrichtlinien vom 09. Dezember 2014, geändert am 07. Dezember 2015, 27. April 2016,22. November 2016 und am 27. November 2017 finden Sie hier:

Richtlinie (PDF 133KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Antragstellung

Förderperiode 2014-2020

Im Jahr 2018 können ab März wieder bis zum 15. Mai Anträge zur Förderung ökologischer Anbauverfahren gestellt werden.

Auskunft und Ansprechpartner

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur
und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein
Mercatorstraße 3
24106 Kiel

Doris Neuschäfer
Tel.: 0431 988-5054
Kontakt: doris.neuschaefer@melund.landsh.de

Michael Kruse
Tel.: 0431 988-5057
Kontakt: michael.kruse@melund.landsh.de

Rainer Thode
Tel.: 0431 988-5081
Kontakt: rainer.thode@melund.landsh.de