Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Austauschprogramme Schleswig-Holstein

Staatskanzlei

Austauschprogramme Schleswig-Holstein

Austauschprogramme des Bildungsministeriums Schleswig-Holstein

Frankreich

längerfristiges individuelles Schüleraustauschprogramm zwischen Schleswig-Holstein und der Region Pays de la Loire 2018 (im Rahmen des "Programme Brigitte-Sauzay" des DFJW)

Hinweis: die Rahmenbedingungen des "Programme Brigitte-Sauzay" des DFJW wurden für o.g. Austauschprogramm übernommen

Der Schüleraustausch zwischen Schleswig-Holstein und der Region Pays de la Loire besteht seit nunmehr fast 20 Jahren und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.
Am 18. September 2013 wurde die „Vereinbarung über die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft, dem Land Schleswig-Holstein, der Akademie von Nantes und der Region Pays de la Loire“ gemeinsam unterzeichnet, um die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit der Beteiligten zu bekräftigen und weitere Projekte ins Leben zu gerufen. Diese Zusammenarbeit wird nunmehr mit der Unterzeichnung einer neuen Kooperationsvereinbarung beider Länder Anfang 2018 fortgeführt.
Das online-Bewerbungsverfahren für den Schüleraustausch hat sich bewährt und wird auch in diesem Jahr wieder angeboten.
Bewerben können sich

  • Schülerinnen/Schüler aus dem G 8 Zweig, die derzeit im 9. Jahrgang sind;
    in Ausnahmefällen bei sehr guten Sprachkenntnissen bereits in Jahrgang 8 (mit Begründung der Lehrkraft) bzw. Französisch als 1. Fremdsprache haben
    und
  • Schülerinnen/Schüler aus dem G 9 Zweig, die jetzt im 9. oder 10. Jahrgang sind.

Die Bewerberinnen und Bewerber haben die Möglichkeit, sich online kennen zu lernen und selbst zu entscheiden, mit welcher Partnerin bzw. welchem Partner sie am Austausch teilnehmen möchten. Sobald sich ein deutsch-französisches „Paar“ gefunden hat, muss dieses gegenseitig online bestätigt und die jeweiligen Schulen sowie die Behörden des jeweiligen Landes informiert werden.
Die Leitungen des online-Verfahrens wurde am 15. März 2018 geschlossen. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen sich die Schüler/innen auf einen Austauschpartner/in online festgelegt haben.
Herzlichen Dank an alle Schulleitungen und Lehrkräfte für die Unterstützung.

Jahresübersicht Pay de la Loire (PDF 32KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Allgemeine Informationen (PDF 168KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Bewerbung (PDF 122KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Verhaltensregeln (PDF 83KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Zuschussantrag

Situation Scolaire / Schulsituation (PDF 43KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Ferientermine (PDF 21KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Projekt Miniassistant (PDF 181KB, Datei ist nicht barrierefrei)

VOLTAIRE-Programm

Das VOLTAIRE-Programm ist zurückzuführen auf eine Initiative der deutschen und der französischen Regierung. Auf dem deutsch-französischen Gipfel in Potsdam im November 1998 haben die beiden Regierungen das Vorhaben des VOLTAIRE-Austausches vorgestellt. Schleswig-Holstein beteiligt sich seit Beginn bei dem auf Gegenseitigkeit angelegten Programm.

Bewerben können sich

  • Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 (bei G 8) und
  • Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 (bei G 9)
  • Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 können nur teilnehmen, wenn die erforderliche Reife durch die Schule bestätigt wird.

Die teilnehmenden französischen Schülerinnen und Schüler besuchen die Seconde.
Die Bewerbungsfrist für die schleswig-holsteinischen Schülerinnen und Schüler ist abgelaufen.
Die Schulen sind über das Austauschprogramm informiert und geben gegebenenfalls gerne weitere Auskünfte.

Ablauf Voltaire (PDF 6KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Bewerbung (PDF 8KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Informationen zum Voltaire-Programm (PDF 74KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Verhaltensregeln (PDF 83KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Bewertungsbogen für Voltaire-Austausch (PDF 82KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Schweiz

Der Schüleraustausch zwischen dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und dem Kanton Waadt/Schweiz ist ein großer Erfolg - aus diesem Grunde gibt es seit 2017 eine Neuerung - die Möglichkeit, sich für zwei Zeiträume, um Gäste aus der Schweiz zu empfangen, zu bewerben. Bitte beachten Sie hierzu die „Jahresübersicht“.
Informationen zum zweiwöchigen Austauschprogramm entnehmen Sie bitte den weiteren Links:

Allgemeiner Jahresplan (PDF 8KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Informationen Austauschprogramm Schweiz (PDF 74KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Bewerbungsformular Schweiz (PDF 131KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Rahmenbedingungen Austausch Schweiz (PDF 96KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Schweden

Bei dem Programm "Ein Jahr in Deutschland" handelt es sich nicht um einen gegenseitigen Schüleraustausch, sondern um einen einjährigen Besuch aus Schweden für das kommende Schuljahr. Das Ministerium unterstützt die Schwedische Botschaft/Behörde in Stockholm bei der Suche nach Gastfamilien.

Kontakt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Kim-Janine Krumbeck
Brunswiker Straße 16-22
24105 Kiel