Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Schleswig-Holstein neu denken - Die Schwerpunkte der Landesregierung:

Aktuelle Schwerpunkte

Sprache wechseln

Kulturelle Bildung ohne Grenzen

Das "Jahr der kulturellen Bildung 2014" konnte mit zahlreichen Aktionen, Initiativen und Projekten Neugier, Schaffenslust und Vertrauen in die eigene Kreativität bei Jung und Alt wecken. Die Landesregierung wird diesen Weg weitergehen und nachhaltige Strukturen für die kulturell-ästhetische Bildung aufbauen und sichern.

In diesem Zusammenhang starteten das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa und das Ministerium für Schule und Berufsbildung gemeinsam mit der Stiftung Mercator am 1. Januar 2015 ein dreijähriges Modellvorhaben "Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule" in Schleswig-Holstein.

Projekt "Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule"

Ozon- und H2O-Moleküle als Tanzperformance im Chemieunterricht, Lese- und Schreibwerkstatt im Fach Deutsch oder architektonische Zeichnungen in Mathe. Mit neuen Ansätzen und in Kooperation mit Kulturschaffenden und Schulen wollen Kulturministerin Anke Spoorendonk und Bildungsministerin Britta Ernst kulturelle Bildung für Schülerinnen und Schüler in ihren Schulalltag integrieren.

Umsetzung von Aktivitäten der kulturellen Bildung in Schulen

Im Mittelpunkt des Projektes steht die Beratung von Schulen, Institutionen und Einzelkünstlerinnen und Einzelkünstlern bei der Planung und konkreten Umsetzung von Aktivitäten der kulturellen Bildung in Schulen. Mit Hilfe qualifizierter Lehrkräfte und Künstlerinnen und Künstler soll die kulturell-ästhetische Bildung im Unterrichts- und Schulalltag nachhaltig verankert werden. Dafür wurden landesweit Künstlerinnen und Künstler gesucht, die das Vorhaben bis Ende 2017unterstützen. Beim Bewerbungsschluss lagen 160 Bewerbungen aus Schleswig-Holstein vor.
Ein Interview zu diesem Thema mit Kulturministerin Anke Spoorendonk können Sie dieser Seite entnehmen.

Ausschreibung "Förderung von kultureller Bildung an Schulen und Kindertagesstätten"

Darüber hinaus bieten das Ministerium für Schule und Berufsbildung in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Justiz, Kultur und Europa den allgemeinbildenden Schulen und den Kindertagesstätten des Landes in den Jahren 2015 bis 2017 finanzielle Unterstützung bei Projekten kultureller Bildung mit überörtlicher und nachhaltiger Wirkung an. Ausschreibung Förderung kultureller Bildung

Bilanz "Jahr der kulturellen Bildung 2014"

"Das "Jahr der kulturellen Bildung 2014" war eine gemeinsame Initiative von Kulturministerin Anke Spoorendonk, Bildungsministerin Britta Ernst und Sozialministerin Kristin Alheit mit dem Ziel, möglichst vielen Menschen kulturelle Angebote aus Kultur und Kunst, Musik, Theater und Literatur nahe zu bringen, sie zum Mitmachen anzuregen und eigene Initiative und Projekte zu entfalten. Dazu fanden zahlreiche attraktive Kultur- und Kunstprojekte verschiedener Akteure in Schleswig-Holstein statt.Bilanz "Jahr der kulturellen Bildung 2014"

Verwandte Dokumente

U 20 Poetry Slam? - nie gehört? Rap-Wettbewerb zum Thema "Lesen bzw. Mathe macht stark"- nicht gesehen? Kurzgeschichten, in denen sich Schülerinnen und Schüler mit eigenen Texten mit dem Thema Tod auseinandersetzen - noch nicht erlebt? Wie vielfältig die junge Szene in Schleswig-Holstein ist, wollten wir mit dem "Jahr der kulturellen Bildung 2014" publik machen und in den Fokus kultureller Bildung in Schleswig-Holstein rücken.

Die Landesregierung hat die kulturelle Kinder- und Jugendbildung zu einem ihrer Schwerpunkte erklärt. Dadurch wird den Aktivitäten im Kinder- und Jugendkulturbereich größere Aufmerksamkeit zuteil. Eine Verstärkung der vorhandenen Ansätze zielt darauf ab, innovative Kooperationsansätze und Vernetzungen zu fördern und weiterzuentwickeln. Dabei steht die Zusammenarbeit von schulischen Bildungseinrichtungen und außerschulischen Kultureinrichtungen, -initiativen und Projekten im Vordergrund.

In Schleswig-Holstein gibt es vier Kulturbehörden: das Archäologische Landesamt, das Landesamt für Denkmalpflege, das Landesarchiv und die Landesbibliothek.

Im Dialog mit Kulturschaffenden, Vertretern der Zivilgesellschaft, Trägern kultureller Einrichtungen und Experten hat die Landesregierung erstmals ein Konzept für die Kulturpolitik Schleswig-Holsteins entwickelt.

Erstmals in der Geschichte Schleswig-Holsteins hat eine Landesregierung ein Konzept für die Kulturpolitik des Landes verabschiedet.

Über ein Jahr lang wurde der Kulturdialog transparent und ergebnisoffen geführt. Kulturakteure des Landes und alle Interessierten konnten sich in den Prozess einbringen.

Das "Jahr der kulturellen Bildung 2014" konnte mit zahlreichen Aktionen, Initiativen und Projekten Neugier, Schaffenslust und Vertrauen in die eigene Kreativität bei Jung und Alt wecken. Die Landesregierung wird diesen Weg weitergehen und nachhaltige Strukturen für die kulturell-ästhetische Bildung aufbauen und sichern.

Die Landesregierung stellt Fördermittel für den Erhalt schriftlichen Kulturguts zur Verfügung. Anträge können bis zum 28. Februar eines jeden Jahres beim Ministerium für Justiz, Kultur und Europa gestellt werden.

Zur Sicherung der öffentlichen Theater Kiel, Lübeck und des schleswig-holsteinischen Landestheaters und ihrer spartenbezogenen Angebote im Sprech-, Musik-, Tanztheater, Konzertwesen und Puppentheater ist bis zunächst 2018 eine Erhöhung der Ansätze zur Förderung der öffentlichen Theater und Orchester auf den Ansatz von 36,7 Millionen Euro vorgesehen. Damit folgt die Landesregierung den Empfehlungen des Ministeriums für Justiz, Kultur und Europa im "Konzept zur Sicherung der öffentlichen Theater und des Theaterstandorts Schleswig" (Februar 2013) und erhöht die Zuweisungen an die kommunalen Träger der Theater erstmals wieder nach fünfjähriger Deckelung.

Ziel des Kulturdialoges ist ein konsensfähiges, langfristiges kulturpolitisches Konzept: die Kulturperspektiven Schleswig-Holstein.

FachinhalteSuche