Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Schleswig-Holstein neu denken - Die Schwerpunkte der Landesregierung:

Aktuelle Schwerpunkte

Sprache wechseln

Weiterbildungsbonus

Weiterbildungsbonus

7 Millionen Euro für Ihre Weiterbildung - das zahlt sich aus!

Sie sind Beschäftigter, Auszubildender, Freiberufler oder Inhaber von einem Kleinstbetrieb und möchten sich weiterbilden?
Dann nutzen Sie den Weiterbildungsbonus - ein effektives Förderinstrument, um sich für zukunftssichere Arbeitsplätze zu qualifizieren.

Mit dem Weiterbildungsbonus werden Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung für Beschäftigte, Auszubildende, Inhaber von Kleinstbetrieben und Freiberufler gefördert. Ab November 2014 wird die Förderung der Maßnahme durch das neue „Landesprogramm Arbeit“ fortgesetzt. Der Zuschuss zu der beruflichen Weiterbildungsmaßnahme aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds umfasst 50 Prozent der zuwendungsfähigen Seminarkosten, höchstens jedoch 2.000 Euro der Gesamtmaßnahme, der Arbeitgeber zahlt die restlichen Kosten.

Wer ist für mich zuständig?

Bewilligungsbehörde ist die Investitionsbank Schleswig-Holstein. Sie bearbeitet die eingehenden Anträge, dort erhalten Sie Beratung sowie alle weiterführenden Informationen (Telefon: 0431 / 9905-2222 oder per E-Mail: foerderprogramme@ib-sh.de)

Wo finde ich den richtigen Weiterbildungskurs?

Eine Migrantin arbeitet an einem Computer. Migrantin Weiterbildungsbonus (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) © M.Staudt/grafikfoto.de

Das Angebot an Weiterbildungskursen in Schleswig-Holstein ist vielfältig. Im Kursportal Schleswig-Holstein können Sie das für Sie passende Angebot Ihrer Region recherchieren. In über 15.000 Weiterbildungskursen finden auch Sie das passende Angebot. Doch auch Kammern, Berufsverbände, Weiterbildungsanbieter sowie gegebenenfalls Ihr eigener Arbeitgeber beraten Sie zum Thema Weiterbildung.

Kursportal Schleswig-Holstein

Antragsformulare, die Sie bitte direkt bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein einreichen, bieten wir nachfolgend zum Herunterladen an.

Auch online-Weiterbildungen werden mithilfe des Weiterbildungsbonus gefördert.

Bei direkten Fragen zum Weiterbildungsbonus und zu allein weiteren Förderprogrammen richten Sie sich bitte an unsere landesweit tätigen Fachkräfteberaterinnen und -berater in ihren Beratungsstellen, die nachstehend aufgeführt sind:

Liste der Fachkräfteberater

Weitere Informationen zum Herunterladen:

  • Beispiel 1

    Pflegekraft in einem Krankenhaus möchte sich weiterbilden.

    mehrmehr

  • Beispiel 2

    Selbstständige und Inhaberin eines Kleinstbetriebes möchte sich weiterbilden.

    mehrmehr

  • Beispiel 3

    Karim S. - Flüchtling aus Syrien

    mehrmehr

Wir fördern Arbeit

Landesprogramm Arbeit

Kontakt: