Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Zweiter Bewirtschaftungszeitraum

© Matthias Brunke (LLUR)

Zweiter Bewirtschaftungszeitraum

Die Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) erfolgt in Bewirtschaftungszeiträumen.
Der erste Bewirtschaftungszeitraum begann am 21.12.2009 und endet am 21.12.2015.
Der zweite Bewirtschaftungszeitraum beginnt am 22.12.2015 und endet am 21.12.2021.
Für den zweiten Bewirtschaftungszeitraum müssen die Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme aktualisiert werden.
Nach der Anhörung der Öffentlichkeit wurden die Endfassungen der Berichte unter Berücksichtigung der Stellungnahmen erstellt und über das BMUB an die Europäische Kommission (EU-KOM) übergeben.

Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme

Hier finden Sie die Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme für den zweiten Bewirtschaftungszeitraum für die drei Flussgebietseinheiten.

Bekanntmachung im Amtsblatt zu den WRRL-Berichten

Nach der Anhörung der Öffentlichkeit wurden die WRRL-Berichte im Amtsblatt bekannt gemacht und für behördenverbindlich erklärt.

Amtsblatt für Schleswig-Holstein 2015 - Ausgabe 14. Dezember 2015 (PDF 561KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm Eider
Auf dieser Seite finden Sie den Bewirtschaftungsplan und das Maßnahmenprogramm sowie die Umwelterklärung zur Strategischen Umweltprüfung der Flussgebietseinheit Eider mit Karten und Anlagen zum Download.
mehr lesen

Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm Schlei / Trave
Auf dieser Seite finden Sie den Bewirtschaftungsplan und das Maßnahmenprogramm sowie die Umwelterklärung zur Strategischen Umweltprüfung der Flussgebietseinheit Schlei/Trave mit Karten und Anlagen zum Download.
mehr lesen

Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm Elbe
Auf dieser Seite finden Sie den Bewirtschaftungsplan und das Maßnahmenprogramm sowie die Umwelterklärung zur Strategischen Umweltprüfung der Flussgebietseinheit Elbe mit Karten und Anlagen zum Download.
mehr lesen

Wasserkörper- und Nährstoffinformationssystem Schleswig-Holstein

Die Abteilung Wasserwirtschaft hat in Zusammenarbeit mit der IT-Verantwortlichen einen modernen, einfach bedienbaren Zugang zu berichtspflichtigen Informationen für jeden Wasserkörper geschaffen. Über dieses Werkzeug können die berichtspflichtigen Informationen zur Einstufung der Wasserkörper, deren ökologischer und chemischer Bewertung, der Inanspruchnahme von Ausnahmen sowie der im ersten Bewirtschaftungszeitraum durchgeführten und für den zweiten Zeitraum geplanten Maßnahmen tabellarisch abgefragt und als Wasserkörpersteckbrief ausgegeben werden. Die Daten werden entsprechend der Berichtszeiträume alle sechs Jahre aktualisiert.

Zugang zum Wasserkörper- und Nährstoffinformationssystem

Hintergrund- und Erläuterungsdokumente

Dokumente der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser

Arbeitsmaterialien für die Umsetzung der WRRL (Produktdatenblätter, Handlungsempfehlungen und weitere Textbausteine)

Rahmenkonzeptionen zur Aufstellung von Monitoringprogrammen und zur Bewertung des Zustands von Oberflächengewässern

Steckbriefe Gewässertypen

Landeseigene Dokumente

Erläuterungen zur Vorgehensweise bei der Umsetzung der WRRL in MV (auch FGE Schlei/Trave) finden Sie hier:

http://www.wrrl-mv.de/index_hintergrund.htm

Entwürfe Bewirtschaftungspläne 2014

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Anhörungsdokumente zur Einführung in die wesentlichen Inhalte der Bewirtschaftungspläne nach Art. 13 WRRL.

Zusammenfassender Bericht über die Inhalte der Entwürfe zu den aktualisierten Bewirtschaftungsplänen, Maßnahmenprogrammen und Umweltberichten

Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm Eider
Auf dieser Seite finden Sie die Entwürfe von Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm sowie den Umweltbericht zur Strategischen Umweltprüfung der Flussgebietseinheit Eider mit Karten und Anlagen zum Download.
mehr lesen

Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm Schlei / Trave
Auf dieser Seite finden Sie die Entwürfe von Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm sowie den Umweltbericht zur Strategischen Umweltprüfung der Flussgebietseinheit Schlei/Trave mit Karten und Anlagen zum Download.
mehr lesen

Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm Elbe
Auf dieser Seite finden Sie die Entwürfe von Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm sowie den Umweltbericht zur Strategischen Umweltprüfung der Flussgebietseinheit Elbe mit Karten und Anlagen zum Download.
mehr lesen

Strategische Umweltprüfung der WRRL-Maßnahmenprogramme

Bei der Aufstellung der WRRL-Maßnahmenprogramme ist eine strategische Umweltprüfung (SUP) mit entsprechender Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen. Aufgabe einer SUP ist es, die Umweltauswirkungen eines Plans oder Programms zu ermitteln, zu beschreiben und zu bewerten und in die Entscheidungsfindung einzubringen.

Dabei sind die in § 2 Abs. 1 Satz 2 UVPG genannten Schutzgüter:

  • Menschen und menschliche Gesundheit, Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt
  • Boden, Wasser, Luft, Klima und Landschaft
  • Kultur- und sonstige Sachgüter
  • einschließlich etwaiger Wechselwirkungen zwischen diesen Schutzgütern zu betrachten.

Im Gegensatz zu den bekannten Umweltverträglichkeitsprüfungen im Rahmen von Planfeststellungsverfahren zu konkreten Einzelmaßnahmen geht es bei der SUP um die Gesamtwirkung eines Plans, hier der WRRL-Maßnahmenprogramme, also um die Summe sämtlicher negativer und positiver Auswirkungen.

Der erste für die an der Umsetzung der WRRL beteiligten Behörden und Verbände relevante Verfahrensschritt ist die Festlegung des Untersuchungsrahmens für die zu erstellenden Umweltberichte (sog. "Scoping").

Am 14. März 2014 wurde in Neumünster der Untersuchungsrahmen für den Umweltbericht vorgestellt.

Präsentation Scoping, Neumünster 14.03.2014 (PDF 8MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Nach endgültiger Festlegung des Untersuchungsrahmens wird im Laufe des Jahres 2014 von der Flussgebietsbehörde ein Umweltbericht zu jedem Maßnahmenprogramm erstellt, in dem die für die SUP notwendigen Inhalte gebündelt dokumentiert sind.

Die SUP ist für den 1. Bewirtschaftungszeitraum bereits durchgeführt worden mit folgendem Ergebnis:

Aufgrund des Scoping ergaben sich keine Änderungen für den Untersuchungsrahmen.

Im Laufe des Jahres 2014 wurde von der Flussgebietsbehörde ein Umweltbericht zu jedem Maßnahmenprogramm erstellt, in dem die für die SUP notwendigen Inhalte gebündelt dokumentiert sind.

Den Umweltbericht für die FGE Schlei/Trave finden Sie hier:
mehr lesen

Den Umweltbericht für die FGE Eider finden Sie hier:
mehr lesen

Den Umweltbericht für die FGE Elbe finden Sie hier:
mehr lesen

Bestandsaufnahme

Für die Erstellung der Bewirtschaftungspläne musste eine Aktualisierung der Bestandsaufnahme durchgeführt werden. Die Ergebnisse dieser Aktualisierung werden in den Bewirtschaftungsplänen dargestellt.