Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Aktuelles

© Matthias Brunke (LLUR)

Aktuelles

Hier finden Sie schnell Informationen über die aktuellen Schritte bei der Umsetzung der WRRL.

Fachtagung WRRL am 16. Februar 2017

Auf dieser ganztägigen Veranstaltung wurde den Beteiligten für die Unterstützung bei der Umsetzung der WRRL in den vergangenen 15 Jahren im Rahmen des schleswig-holsteinischen Beteiligungsmodells gedankt.

In interessanten Vorträgen wurden die Entstehung des Beteiligungsmodells zu Beginn der Umsetzung der WRRL, aktuelle Situationen und Maßnahmen zu den Fließgewässern, Seen, Küstengewässern und zum Grundwasser sowie ein Ausblick dargestellt.

Auenprogramm Schleswig-Holstein

Um bei der Gewässerentwicklung zukünftig die Auen mehr einzubinden, wurde ein "Auenprogramm" für Schleswig-Holstein gemeinsam von Wasserwirtschaft und Naturschutz erarbeitet. Ziel ist, die bisherigen Aktivitäten stärker zu bündeln. Das Programm wurde im Oktober 2016 vom MELUR beschlossen.

Zum Auenprogramm

Nährstoffbericht des Landes Schleswig-Holstein

Angesichts dieser umweltrechtlichen Rahmenbedingungen einerseits und einer tendenziell zunehmenden Intensität der landwirtschaftlichen Bodennutzung andererseits, ist eine dezidierte Kenntnis der Nährstoffströme in der Landwirtschaft Schleswig-Holsteins unabdingbar.

Nährstoffbericht des Landes Schleswig-Holstein (PDF 6MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Bekanntmachung der Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme
für den 2. Bewirtschaftungszeitraum gemäß EG-WRRL

Das Umweltministerium als Flussgebietsbehörde veröffentlicht ab 22. Dezember die Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme sowie die Umwelterklärungen in den drei Flussgebietseinheiten im Amtsblatt Schleswig-Holstein.

Amtsblatt für Schleswig-Holstein 2015 - Ausgabe 14. Dezember 2015 (PDF 561KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Zu den Bewirtschaftungsplänen

Ergebnis der Anhörung der Öffentlichkeit zur EG-Wasserrahmenrichtlinie vom 22.12.2014 - 22.06.2015

Das Umweltministerium als Flussgebietsbehörde veröffentlichte ab 22. Dezember die Entwürfe der Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme sowie die Umweltberichte in den drei Flussgebietseinheiten zur Anhörung der Öffentlichkeit im Amtsblatt Schleswig-Holstein. Die Anhörung der Entwürfe endete am 22.06.2015 und ist abgeschlossen. Die Auswertung der Anhörung finden Sie hier

Allianz für den Gewässerschutz in Schleswig-Holstein

Der Bauernverband Schleswig-Holstein und das Ministerium haben im Frühjahr 2013 eine Allianz für den Gewässerschutz begründet, um gemeinsam wichtige Eckpunkte für den Gewässerschutz in Schleswig-Holstein zu bearbeiten.
mehr lesen

Maßnahmen zum Grundwasserschutz

Nach den Ergebnissen der Bestandsanalyse und der Validierung des Grundwasserzustandes in Schleswig-Holstein sind ca. die Hälfte der Grundwasserkörper (etwa 450.000 ha) als gefährdet einzustufen, die von der Wasserrahmenrichtlinie geforderten Ziele zu erfüllen.
mehr lesen