Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

ELiA

Staatskanzlei

ELiA

Elektronisches immissionsschutzrechtliches Antragsstellungsprogramm

Logo des Elektronischen immissionsschutzrechtlichen Antragsstellungsprogramms (ELiA) © Länderkooperation ELiA

1. Was ist ELiA?

ELiA steht für "Elektronische immissionsschutzrechtliche Antragsstellung" und ist eine IT-Lösung, um die Genehmigung einer Anlage nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zu beantragen. Mit ihr können Betriebe, bzw. die von ihnen beauftragten Ingenieurbüros, den sehr umfangreichen Antrag elektronisch erstellen und zukünftig verschlüsselt an die Genehmigungsbehörde versenden.

Mit der kostenlos zur Verfügung gestellten Formularsoftware ELiA bietet das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) mit seinen vier Regionaldezernaten die Möglichkeit, einen Antrag nach dem BImSchG in elektronischer Form zu stellen.

ELiA ist ein Kooperationsprojekt der Länder Niedersachsen, Brandenburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, das gemeinsam mit Vertretern der Industrie und den Verbänden entwickelt wurde und ständig aktualisiert wird. Weitere Bundesländer prüfen derzeit einen Projektbeitritt.

Das Antragsprogramm ELiA soll zur Verfahrensoptimierung und -beschleunigung beitragen. Ziel ist es, dass auch umfangreiche Genehmigungsverfahren für die Errichtung und den Betrieb von Anlagen oder zu deren wesentlicher Änderung nach dem BImSchG noch effektiver und effizienter durchzuführen.

2. Installation von ELiA

Zur Nutzung der Programmversion 2.5 steht für die Erstinstallation unter Windows-Betriebssystemen ein Download bereit. Das Antragstellungsprogramm funktioniert zukünftig unabhängig von der auf Ihrem Rechner installierten JAVA-Version. Die JAVA-Laufzeitumgebung ist in das Programm integriert und wird in zeitlichen Abständen automatisch mit dem Programm zwecks Fehlerbeseitigung und Weiterentwicklung aktualisiert. Die Installation bedarf unter Umständen der Administratorrechte.

Aufgrund dieser programmtechnischen Umstellung funktioniert das Upgrade von der Version 2.4 zur Version 2.5 nicht automatisch. Sie sind als Anwender aufgefordert, die Version 2.5 einmalig eigenständig zu installieren. Nach der Installation funktioniert die Update-Funktion wieder wie gewohnt und auch die Anträge aus der Version 2.4 können problemlos weiterbearbeitet werden.

Die Funktion für das automatische Update über das Internet nutzt die eventuell vorhandene Konfiguration eines Internet-Proxy-Servers. Wird diese Konfiguration nicht automatisch erkannt, werden Sie zur manuellen Angabe des in Ihrem lokalen Netzwerk verwendeten Internet-Proxy-Servers aufgefordert.

Den direkten Zugang zum Download für ELiA 2.5 (Windows) finden Sie hier:

https://umweltdaten.landsh.de/ELIA/2.5/download/Setup_ELiA_SH_Produktiv.zip

Den direkten Zugang zum Download für ELiA 2.5 (MAC) finden Sie hier:

https://umweltdaten.landsh.de/ELIA/2.5/download/MAC_ELiA_2.5_SH.zip

Dort steht Ihnen die aktuelle ELiA-Software zur Verfügung.

3. Arbeiten mit ELiA

Vor dem Ausfüllen des Genehmigungsantrages nutzen Sie bitte die Möglichkeit eines Beratungsgespräches mit der für Sie zuständigen Genehmigungsbehörde (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein).

ELiA bietet eine einfach strukturierte und nach einzelnen Formularen übersichtlich gegliederte Oberfläche und unterstützt durch Hilfen, Musteranträge, Voreinstellungen, Schlüsseltabellen und Plausibilitätsprüfungen. Ein Speichern ist in jedem Bearbeitungsstand möglich.

Der erstellte Antrag auf Erteilung einer Genehmigung nach dem BImSchG kann zukünftig verschlüsselt und authentifiziert an die zuständige Genehmigungsbehörde elektronisch versendet werden (Weiteres unter Nr. 4).
Darüber hinaus ist in Abstimmung mit der Genehmigungsbehörde eine Abgabe der Anträge in Papierform weiterhin erforderlich.

Hinweis: Das Bauantragsformular für Schleswig-Holstein wurde in Kapitel 12.1 entsprechend der aktuellen Formulare eingefügt.

Für Rückfragen stehen Ihnen die unter Nr. 5 aufgeführten Ansprechpartner/-innen gern zur Verfügung.

Anregungen:
Sollten Sie Fehler, Unstimmigkeiten und/oder Hinweise zum Programm haben, dann teilen Sie uns diese bitte unter der E-Mail-Adresse: elia-sh@llur.landsh.de

4. Versenden des Genehmigungsantrages

ELiA kann derzeit zum Ausfüllen, Ausdrucken und Versenden der Formulare verwendet werden. Ein Speichern auf Datenträgern ist möglich. Wenn Sie den Genehmigungsantrag mit ELiA erstellt haben ist eine elektronische Übermittlung der Daten möglich. Bitte stimmen Sie mit der Genehmigungsbehörde die Art des Datenträgers ab.

Für die Übermittlung des Antrags gibt es folgende Möglichkeiten:

a) Postalischer Versand auf Datenträger

  • Sie können die Antragsdatei mit allen Anlagen auf CD, DVD oder USB-Stick an die Genehmigungsbehörde versenden.

b) Elektronischer Versand als ZIP-Datei mittels gesichertem Postfach (verschlüsselt, evtl. signiert, automatisch) Hinweis: noch im Probebetrieb

  • Der gesamte Antrag wird mit ELiA als ZIP-Archiv oder als Fachdatenexport gespeichert (Datei / Speichern unter… / Dateityp: ZIP-Archive). Mit ELiA können Sie dann den gesamten Antrag als ZIP-Datei an die Genehmigungsbehörde versenden.

5. Ansprechpartner - fachlicher und technischer Support

Wenden Sie sich mit Ihren inhaltlichen Fragen und Problemen an unsere Ansprechpartner:

Projektleitung - Planung, Einführung, Entwicklung, Fehlermanagement:
NameBehördeTelefon und E-Mail-Adresse
Fred Ludwigh LLUR RD Südost

Tel.: 0451-885-400

E-Mail: fred.ludwigh@llur.landsh.de

Walter Klug MELUND

Tel.: 0431-988-7374

E-Mail: Walter.Klug@melur.landsh.de

Experte Fachdatenexport
Martin Fiedler

LLUR Flintbek

alle Regionen

Tel.: 04347-704-662


E-Mail: Martin.Fiedler@llur.landsh.de

Experten Genehmigung - Durchführung der online Verfahren:

Martin Rüter

Abfallentsorgungsanlagen

LLUR Flintbek

alle Regionen

Tel.: 04347-704-620
E-Mail: Martin.Rueter@llur.landsh.de
Tobias Wrage

LLUR Flintbek

Zentraldezernat

alle Regionen

Tel.: 04347-704-362

E-Mail: Tobias.Wrage@llur.landsh.de

Nicolas Bernhard

LLUR RD Nord

Stadt Flensburg

Kreis Schleswig-Flensburg

Kreis Nordfriesland

Tel.: 0461-804-216
E-Mail: Nicolas.Bernhard@llur.landsh.de
Stefan Eulitz

LLUR RD Mitte

Landeshauptstadt Kiel

Stadt Neumünster

Kreis Plön

Kreis Ostholstein

Kreis Rendsburg-Eckernförde

Tel.: 04347-704-772

E-Mail: Stefan.Eulitz@llur.landsh.de

Axel Mischok

LLUR RD Südwest

Kreis Dithmarschen

Kreis Steinburg

Kreis Pinneberg

Tel.: 04821-66-2852

E-Mail: Axel.Mischok@llur.landsh.de

Winfried Ebner

LLUR RD Südost

Hansestadt Lübeck

Kreis Segeberg

Kreis Stormarn

Kreis Herzogtum Lauenburg

Tel.: 0451-885-403

E-Mail: Winfried.Ebner@llur.landsh.de