Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Dr. Ulf Schweckendiek

Staatskanzlei

Dr. Ulf Schweckendiek

"Wir leben ausgezeichnet mit Absurditäten, fahren mit dem Geländewagen zum Bio-Laden an der nächsten Straßenecke, um Gemüse einzukaufen, das keine Flugwege in den Blättern hat. Verpackungskunststoffe rahmen unseren Alltag, Produkte nicht zu verpacken ist Luxus.
Ein Quentchen Nachhaltigkeit gehört zurzeit tatsächlich in gewissem Rahmen zum lifestyle – wenn der damit verbundene persönliche Aufwand schick und vielleicht gesund ist.
Wir lernen: Nachhaltige Entwicklung gelingt nur, wenn sie attraktiv ist. Vernunft allein ist kein Wegweiser für nachhaltige Ziele. Dieses Dilemma lösen gute Ideen. Der Nachhaltigkeitspreis Schleswig-Holstein 2019 sucht diese – dringend brauchen tun wir sie alle. Herzlich willkommen!"

Dr. Ulf Schweckendiek ist Sachgebietsleiter für Fächer, Fachfortbildung und Weiterbildung sowie Bildung für Nachhaltige Entwicklung am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Vita:
Ulf Schweckendiek ist am 18.10.1973 in Hamburg geboren, ist verheiratet, hat vier Kinder und lebt in Kiel. Er studierte Meeresphysik an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel, arbeitete anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geomar (ehem. Institut für Meereskunde) im Bereich der Klimawissenschaften. 2003 schloss er dort seine Promotion ab. Nach 2005 arbeitete Ulf Schweckendiek als Lehrkraft für Mathematik, Physik und Naturwissenschaften sowie im Bereich der Lehrkräfteaus- und Fortbildung am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein. Seit 2010 leitet er dort den Bereich "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) und die Initiative Zukunftsschule.SH, seit 2017 die Fachfortbildung für Lehrkräfte in Schleswig-Holstein.