Navigation und Service

Thema : Weiterbildung

Weiterbildung

Mit einer beruflichen Weiterbildung erwirbt man nicht nur neues Wissen, sondern steigert auch seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Letzte Aktualisierung: 20.06.2022

Jetzt anmelden!

7. Weiterbildungstag am 22. September 2022

Weitere Infos

Viele Arbeitsbereiche oder -branchen verlangen Fachwissen auf aktuellem Stand. Die Arbeitswelt wandelt sich – insbesondere durch die Digitalisierung entstehen neue Arbeitsfelder, andere hingegen fallen weg. Berufliche Weiterbildung ist eine gute Möglichkeit und Chance, die eigene Qualifikation zu erhalten beziehungsweise zu erweitern.

Welche Förderinstrumente gibt es?

Instrumente der Weiterbildung sind der Weiterbildungsbonus Pro und das Aufstiegs-BAföG, auch "Meister-BAföG" genannt:

Mit dem Weiterbildungsbonus Pro werden Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung für Beschäftigte, Auszubildende, Inhaber von Kleinstbetrieben und Freiberufler gefördert.

Das "Aufstiegs-BAföG"(Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz, kurz AFBG) ist ein altersunabhängiges Förderangebot für Aufstiegsfortbildungen, die fachlich gezielt auf öffentlich-rechtliche Prüfungen vorbereiten. Es wird von Bund und Ländern gemeinsam finanziert.

Fachkräftesicherung

Unter dem Titel "Fachkräftesicherung durch Weiterbildung" hat das Ministerium eine Broschüre herausgegeben. Diese Broschüre informiert Sie über alle Möglichkeiten der Fachkräftegewinnung und Weiterbildungsmöglichkeiten. Beispiele aus der Praxis runden die Informationen ab.

Broschüre "Fachkräftesicherung durch Weiterbildung"  (PDF, 4MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Hinweis: Diese Datei steht derzeit leider nicht barrierefrei zur Verfügung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an barrierefrei@wimi.landsh.de. Erklärung zur Barrierefreiheit

Weitere Informationen

Teaser weitere Themen Weiterbildung

Das "Aufstiegs-BAföG"

Finanzielle Unterstützung zur beruflichen Aufstiegsfortbildung regelt seit August 2016 das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG).

Weiterbildungsbonus Pro

Im Rahmen des Weiterbildungsbonus Pro können Erwerbstätige einen Zuschuss zu den Kosten einer Weiterbildung erhalten.

Beratungsnetzwerk Weiterbildung

Die vom Land geförderten Beratungsstellen beraten Sie rund um das Thema Weiterbildung.

Infotelefon zur Weiterbildung

Unter der Nummer 0800 2017 909 gibt es werktags von 10 bis 17 Uhr eine bundesweite telefonische Beratung zu allen Fragen rund um die Weiterbildung.

Kursportal Schleswig-Holstein

Das Kursportal Schleswig-Holstein ermöglicht die gezielte Suche nach dem passenden Kurs unter rund 900 Anbietern.

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus

Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Auswahl bestätigen