Navigation und Service

Landesbetrieb
Straßenbau und Verkehr
Schleswig-Holstein
: Thema: Ministerien & Behörden

B 5 / B 209 Elbquerung bei Lauenburg / Hohnstorf mit Ortsumgehungen

Informationsveranstaltung zum aktuellen Planungsstand im Sportzentrum Hohnstorf, 29. November 2023, 17:00 Uhr

Schwerpunktthema: Aktuelle Verkehrsanalyse und -prognose bis 2040

Letzte Aktualisierung: 15.11.2023

Newsletter Elbquerung

Zum Abonnieren schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff:
Newsletter
.

Mail elbquerung-lauenburg@lbv-sh.landsh.de

Seit über 70 Jahren verbindet die Elbquerung bei Lauenburg die Bundesländer Niedersachsen und Schleswig-Holstein als kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke. Das bestehende Bauwerk befindet sich im vollständigen Eigentum der Deutschen Bahn. Im Zuge einer Bauwerksprüfung wurden Mängel an der Brücke festgestellt. Um auch zukünftig die Verfügbarkeit der Infrastruktur gewährleisten zu können, planen die Länder Schleswig-Holstein und Niedersachen im Auftrag des Bundes ein Ersatzbauwerk für die Straßenverbindung. Aufgrund der räumlichen Nähe werden der Neubau der Elbquerung und die Ortsumgehungen bei Lauenburg gemeinsam betrachtet. Geprüft werden sowohl Trassenverläufe in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Bauwerk als auch weitere Varianten wie Elbquerungen westlich und östlich von Lauenburg bzw. Hohnstorf.


Wir – der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein sowie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr im Geschäftsbereich Lüneburg – laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur nächsten Informationsveranstaltung ein, auf der wir über den aktuellen Stand und das weitere Vorgehen bei der Planung informieren:

B 5 / B 209: Elbquerung bei Lauenburg / Hohnstorf mit Ortsumgehungen

29. November 2023, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Sportzentrum Hohnstorf
Am Sportzentrum 2
21522 Hohnstorf

Straßenkarte zur Darstellung der Anfahrt nach Hohnstorf.
Anfahrtsskizze zur Informationsveranstaltung zum aktuellen Planungsstand im Sportzentrum Hohnstorf.


Der Fokus der vierten Informationsveranstaltung liegt auf der Präsentation der Ist-Analyse des Straßenverkehrs im Bereich Lauenburg/Hohnstorf und der Entwicklung der Verkehre auf den inner- und außerörtlichen Straßen auf einer Zeitachse bis zum Jahr 2040. Dabei werden die Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sowie weitere relevante Straßen betrachtet.


Die Veranstaltung findet hybrid – also als Präsenzveranstaltung vor Ort sowie als digitaler Live-Stream – statt. Da die Kapazitäten des Veranstaltungsortes mit 125 Plätzen begrenzt sind, laden wir Sie herzlich ein, die Veranstaltungen auch live im Internet zu verfolgen. Sie haben die Möglichkeit Ihre Fragen vor Ort persönlich oder online im Chat zu stellen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Beteiligung in Präsenz oder digital.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter:www.schleswig-holstein.de/elbquerung-lauenburg

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen

Mastodon