Navigation und Service

Thema : Tierschutz

Vertrauensmann Tierschutz in der Landwirtschaft

Letzte Aktualisierung: 03.11.2022

In der Nutztierhaltung und der Fleischproduktion kommt es immer wieder zu gravierenden Regel- und Gesetzesverstößen – von Fehlern in der Haltung über gesetzeswidrige Ferkeltötungen bis hin zu Tierschutzmängeln im Schlachthof. Die Landesregierung will diese Missstände nicht hinnehmen.

Druck von den Betroffenen nehmen

Betroffene stehen aber oft unter hohem persönlichen Druck. Der Weg zu den Behörden fällt schwer, andererseits wollen sie Probleme und Missstände nicht hinnehmen. Um hier einen zusätzlichen Ansprechpartner anzubieten, hat das Landwirtschaftsministerium den "Vertrauensmann Tierschutz in der Landwirtschaft" berufen.

Ansprechpartner für ProduzentInnen und BürgerInnen

Der Vertrauensmann steht LandwirtInnen, TierzüchterInnen, VeterinärInnen und BürgerInnen - auch anonym - als Ansprechpartner für Sorgen, Nöte und Kritik zur Verfügung. Er berät das Ministerium und kann gegebenenfalls zwischen den Beteiligten vor Ort vermitteln.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen