Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Polizei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Verbrechensbekämpfung, Prävention und Information gehören zu den wichtigen Aufgaben der Polizei. Schutzpolizei, Kriminalpolizei und Wasserschutzpolizei sind rund um die Uhr für die Menschen in Schleswig-Holstein im Einsatz.

Die Polizei in Schleswig-Holstein steht für die Sicherheit von fast drei Millionen Menschen. Im Dienst der Sicherheit sind die Beamtinnen und Beamten der Schutz-, Wasserschutz und Kriminalpolizei tätig.

Der Polizeiabteilung im Innenministerium als oberster Landesbehörde sind das Landespolizeiamt und das Landeskriminalamt als obere Landesbehörden zugeordnet. Dem Landespolizeiamt gehören acht Polizeidirektionen für folgende Zuständigkeitsbezirke und die Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und die Bereitschaftspolizei als untere Landesbehörden an:

  • die Polizeidirektion Bad Segeberg für das Gebiet der Kreise Segeberg und Pinneberg
  • die Polizeidirektion Flensburg für das Gebiet der kreisfreien Stadt Flensburg und die Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland
  • die Polizeidirektion Itzehoe für das Gebiet der Kreise Steinburg und Dithmarschen
  • die Polizeidirektion Kiel für das Gebiet der Landeshauptstadt Kiel und den Kreis Plön
  • die Polizeidirektion Lübeck für das Gebiet der Hansestadt Lübeck und den Kreis Ostholstein
  • die Polizeidirektion Neumünster für das Gebiet der kreisfreien Stadt Neumünster und den Kreis Rendsburg-Eckernförde
  • die Polizeidirektion Ratzeburg für das Gebiet der Kreise Herzogtum-Lauenburg und Stormarn

Die Aufgaben der Polizei sind sehr vielseitig: Abwehr von Gefahren jedweder Art, Aufklärung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten, Verkehrssicherheitsarbeit und Kriminalprävention sowie Sicherheitsaufgaben bei Versammlungen und Veranstaltungen sind nur einige Stichworte. Für die Polizei Schleswig-Holstein steht der Mensch im Mittelpunkt. Bürgernähe ist für sie ebenso gelebte Wirklichkeit wie die Beachtung von Recht und Gesetz bei der Erfüllung aller ihrer Aufgaben. Sie ist aktives Glied der Gesellschaft und gestaltet im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Zukunft mit und ist sich bewusst, dass die gemeinsame Arbeit mit anderen zum Erfolg führt.

Auf ihrer Internetseite bietet die Landespolizei ein übersichtliches, aktuelles und umfassendes Bild von sich und ihrer Arbeit an.

Weiter zum Internetauftritt der Polizei Schleswig-Holstein:

Startseite Landespolizei Schleswig-Holstein

Weitere Informationen

Bei der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) handelt es sich um eine Zusammenstellung aller der Polizei bekannt gewordenen strafrechtlichen Sachverhalte unter Beschränkung auf ihre erfassbaren wesentlichen Inhalte. Sie soll damit im Interesse einer wirksamen Kriminalitätsbekämpfung zu einem überschaubaren und möglichst verzerrungsfreiem Bild der angezeigten Kriminalität führen.

Willkommen auf den Seiten der Onlinewache der Polizei Schleswig-Holstein. Hier finden Sie die Onlinedienste der Polizei auf einen Blick.

Personen- bzw. gruppenbezogene deliktsübergreifende Ermittlungen gegen kriminelle Organisationen - in der Regel arbeiten größere Ermittlungsteams über viele Monate an sehr komplexen Strafverfahren.

Die Abt. 5 des Landeskriminalamtes besteht aus den Spezialeinheiten für operative Einsätze und ermittlungsunterstützende Maßnahmen.

Mit der „Zentralen Meldestelle für Munition im Meer“ setzen Bund und Küstenländer eine Empfehlung des 2011 veröffentlichten Berichts zur Munitionsbelastung der deutschen Meeresgewässer um.