Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Norddeutsche Kooperation

Staatskanzlei

Die norddeutsche Kooperation gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Landesregierung. Die Politik der Landesregierung ist auf eine Stärkung der Zusammenarbeit mit Hamburg, den norddeutschen Ländern sowie mit Dänemark und der Ostseeregion ausgerichtet.

Im Fokus der landesweiten Zusammenarbeit Schleswig-Holsteins mit Hamburg steht die Absicht, beide Länder zu einer gemeinsamen Wirtschafts- und Verwaltungsregion auszubauen. Übergeordnetes Ziel aller Kooperationen ist dabei, den Standort Schleswig-Holstein zu stärken sowie Wachstum und Beschäftigung für das gesamte Land zu schaffen.

Konferenz Norddeutschland (KND)

Unter wechselndem Vorsitz findet einmal jährlich eine Konferenz der norddeutschen Regierungschefs statt, an die sich ein Gespräch mit dem Unternehmerkuratorium Nord anschließt. Das Unternehmenskuratorium Nord setzt sich aus den Industrie- und Handelskammern sowie den Unternehmerverbänden zusammen.

Treffen mit dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Ebenfalls regelmäßig findet ein Gespräch der norddeutschen Ministerpräsidenten mit dem Bundesminister für Verkehr und Infrastruktur statt. Anlässlich des letzten Treffens wurden insbesondere die Weiterentwicklung der norddeutschen Infrastruktur, die Umsetzung des Seehafenhinterlandprogramms sowie der Breitbandausbau erörtert.

Gemeinsame Kabinettssitzung mit Hamburg

Im Zeichen des guten Verhältnisses und der erfolgreichen Zusammenarbeit findet einmal jährlich unter wechselnder Organisationsführung eine gemeinsame Kabinettssitzung von Hamburg und Schleswig-Holstein statt. Diese Institution fand im Jahr 1991 ihren Ursprung und wird bis heute von den Ländern genutzt, um in Anwesenheit sämtlicher Kabinettsmitglieder Beschlüsse zu Themen von beiderseitigem Interesse zu fassen.
Die letzte gemeinsame Kabinettssitzung fand unter der Federführung Hamburgs am 29. Mai 2018 im Hamburger Rathaus statt. mehr lesen

Weitere Informationen

Pressemitteilung zur Konferenz Norddeutschland am 15. April 2015

Pressemitteilung zum Treffen der norddeutschen Ministerpräsidenten mit dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur am 16. Oktober 2015

Mit Finanzmitteln aus den Förderfonds der Metropolregion Hamburg (MRH) werden Projekte und Maßnahmen unterstützt, die zur Strukturverbesserung und zur Weiterentwicklung der Region beitragen. Hierfür stehen jährlich rund 2,7 Millionen Euro zur Verfügung.