Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hochschulbau

(c) M.Staudt/grafikfoto.de

Für die Durchführung der Bauaufgaben des Landes Schleswig-Holstein liegt die Zuständigkeit für ressortübergreifende Zielvorgaben und für baufachliche Regel- und Standardsetzung beim Finanzministerium. Der GMSH obliegt nach Maßgabe des GMSH-Gesetzes als fachkundigem Organ der öffentlichen Hand die Durchführung der Bauaufgaben des Landes Schleswig-Holstein. Die Durchführung der Bauaufgaben des Landes erfolgt auf der Grundlage der die Landesverwaltung bindenden Gesetze sowie hierzu ergangener Verordnungen und sonstiger öffentlich-rechtlicher oder baufachlicher Verwaltungsvorschriften.

Weitere Informationen

Mögliche Bedarfe sind von der Hochschule oder dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein weiterhin gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (MBWK), dem Finanzministerium und der GMSH zu ermitteln und in Arbeitsgruppen zu konkretisieren.

Das Antragsverfahren umfasst die Anmeldung nach Art. 143 c GG (Großgeräte der Länder) und Art. 91 b GG (Forschungsgroßgeräte).