Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Coronavirus
Informationen für Schleswig-Holstein

© Thomas Frey / dpa

Aktuelle Meldungen

Ein Kind hat ein weißes Pflaster auf der rechten Schulter und hält einen blauen Plüsch-Dinosaurier im Arm. © dpa
08.12.2021Video

Impfak­tio­nen für Kin­der an­ge­kün­digt

Ab dem 14. Dezember können auch Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren eine Corona-Schutzimpfung durch Angebote des Landes erhalten.

In einem Schaufenster klebt ein Hinweis-Zettel, auf dem steht: Hier gilt die 2G-Regel. Zutritt nur wenn geimpft - genesen. © dpa
07.12.2021

Stra­fen ge­gen Co­ro­na-​Ver­stö­ße

Seit vergangenem Sonnabend gilt im schleswig-holsteinischen Einzelhandel die 2G-Regel. Wer sich nicht daran hält, muss mit Bußgeldern rechnen.

Ein Verkäuferin im Gespräch mit einer Kundin an der Ladentheke. © dpa
03.12.2021

2G-​Re­geln im Ein­zel­han­del

Das Kabinett hat die Anpassung der Coronaverordnung beschlossen, diese regelt, in welchen Geschäften künftig 2G gilt.

Ministerpräsident Daniel Günther steht an einem Rednerpult und gibt eine Stellungnahme ab. Vor ihm stehen mehrere Journalisten. © Staatskanzlei
02.12.2021Video

Ein­heit­li­che Re­ge­lun­gen be­schlos­sen

Bund und Länder haben sich auf weitgehende Einschränkungen für Ungeimpfte verständigt. Ministerpräsident Günther stellte die neuen Regeln in Kiel vor.

Eine Frau bereitet eine Impfdosis vor. © dpa
02.12.2021

Bu­chungs­por­tal für al­le frei­ge­schal­tet

Seit dem Vormittag haben sich mehr als 100.000 Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner einen Impftermin gebucht.

Eine Arzthelferin mit Mundschutz klebt einem jungen Mann ein Pflaster auf den Oberarm. © CDC / unsplash.com
01.12.2021

Ter­min­bu­chung für al­le star­tet

Ab dem 2. Dezember können alle Menschen ab zwölf Jahren online Termine in den Impfstellen buchen.

Ministerpräsident Daniel Günther steht an einem Rednerpult. © Staatskanzlei
30.11.2021Video

Län­der ei­ni­gen sich auf 2G im Ein­zel­han­del

In Kiel hat Ministerpräsident Günther die Ergebnisse der jüngsten Corona-Gespräche von Bund und Ländern vorgestellt.

Eine Frau wird geimpft. © dpa
25.11.2021

An­mel­dung für Impf­ter­mi­ne ge­star­tet

Seit dem Vormittag können zunächst Über-60-Jährige online Impftermine buchen. Die Nachfrage ist groß.

Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg steht an einem Rednerpult © Staatskanzlei
24.11.2021Video

Impf­sta­tio­nen ge­hen an den Start

Die Nachfrage nach der Corona-Impfung im echten Norden steigt. In Kiel hat Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg über die Impfkampagne informiert.

Informationen auf einen Blick

Dokumente

Ein Arzt impft eine junge Frau. © dpa

Imp­fun­gen und Test­sta­tio­nen

Informationen zur SARS-CoV-2-Schutzimpfung und interaktive Karte der Teststationen in Schleswig-Holstein.

Ein Stapel mit Laufmappen mit der Aufschrift "Landesregierung Schleswig-Holstein" © Staatskanzlei

Landesverordnung und Erlasse zum Umgang mit SARS-CoV-2

Die Landesregierung hat weitreichende Regelungen beschlossen, um das Coronavirus einzudämmen.

Eine Person arbeitet in einem Labor. Darüber ein Textkasten mit der Aufschrift "FAQ Coronavirus" © Staatskanzlei

Häu­fig ge­stell­te Fra­gen zum Co­ro­na­vi­rus

Die besondere Situation rund um das Coronavirus wirft viele Fragen auf. Die häufigsten beantworten wir in einer regelmäßig ergänzten Liste.

Drei Mädchen tragen eine OP-Maske und sitzen in einem Klassenzimmer. Eines der Mädchen zeigt auf. © dpa

Das gilt für die Schu­len

Auf Grundlage des aktuellen Infektionsgeschehens gelten in den Schulen folgende Regelungen.

Ein junger Mann schaut in die Kamera. © MSGJFS

Vi­deo­bot­schaf­ten

Viele bekannte Schleswig-Holsteiner:innen haben sich bereits gegen das Coronavirus impfen lassen und rufen ihre Mitmenschen auch dazu auf.

Einige Geldscheine auf einem Tisch © moerschy / pixabay.com

Hil­fen für Un­ter­neh­men und Selbst­stän­di­ge

Damit die Auswirkungen der Corona-Krise möglichst gering bleiben, hat die Landesregierung umfangreiche Hilfen auf den Weg gebracht.


Auch interessant