Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Coronavirus
Informationen für Schleswig-Holstein

© Thomas Frey / dpa

Für Schleswig-Holstein gemeldete Corona-Fälle

Basis für die hier veröffentlichten Abbildungen und Tabellen sind die Zahlen, die die Kreise und kreisfreien Städte auf dem offiziellen Meldeweg der Landesmeldestelle mitteilen.

Da die Datenerfassung und Übermittlung Zeit benötigt, können Abweichungen von den vor Ort kommunizierten Fällen entstehen. Im Einzelfall kann es auch zu einer Reduzierung der gemeldeten Fälle kommen, zum Beispiel wenn sich eine Meldung nicht bestätigt hat oder der Wohnort der Person außerhalb des Kreises liegt.

Corona Halbjahresbericht 01/2020 zum Herunterladen

7-Tage-Inzidenzen der Kreise und Kreisfreien Städte

Die Entwicklung der Inzidenzen für die vergangenen 14 Tage können Sie im täglichen Bericht der Landesmeldestelle einsehen. Fragen und Antworten zur Bedeutung der Inzidenzen auf Grund des neue Bundesinfektionsschutzgesetzes finden sie am Ende der Seite.

ACHTUNG: Es kann vorkommen, dass sich die Inzidenzen für einzelne Tage aufgrund von Nachmeldungen der Kreise und kreisfreien Städte nachträglich erhöhen. Maßgeblich für die Bundesnotbremse sind laut Bundesgesetz die vom RKI veröffentlichten Zahlen unter https://www.rki.de/inzidenzen. Die Zahlen der Kreise/ kreisfreien Städte sind im letzten Reiter der Tabelle zu finden.

Zu den Daten der Landesmeldestelle

Hinweis: Sollten Sie täglich auf die Seite der Landesmeldestelle schauen, finden Sie das aktuelle Dokument immer unterhalb der Grafik in der Liste aller Berichte.

Genesene Personen

Die Anzahl inzwischen genesener Personen ist nicht meldepflichtig und daher nicht statistisch bei der Landesmeldestelle erfasst. Das Robert-Koch-Institut (RKI) nimmt jedoch auf Basis verschiedener Faktoren wie Krankheitsbeginn und Krankheitsdauer Schätzungen zur Anzahl genesener Personen vor. Diese Angabe wird aus dem Internet-Auftritt des RKI übernommen.

https://corona.rki.de

Aktuelle Lage

Stichtag: 15.05.2021
Aktuell im Krankenhaus
154
Aktuell in Intensivtherapie
48
Aktuell mit Beatmung
37
Neu gemeldete Fälle in SH
140
Genesen insgesamt
~57.000
Quelle: Kompetenzzentrum meldepflichtiger Erkrankungen in Schleswig-Holstein, Datenstand 15.05.2021 19:31:06 — 'Fallzahlen in Deutschland', Robert Koch-Institut — Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein — Statistisches Bundesamt (Destatis), Genesis-Online

Datenstand: 15.05.2021 19:31:57.

Eine Karte von Schleswig-Holstein mit den Kreisen welche die sieben Tages Inzidenz auf Basis der Meldungen pro 100.000 Einwohnern in verschiedenen Farbabstufungen zeigt, die zugrundeliegenden Daten finden sich in der folgenden Tabelle
Eine Karte von Schleswig-Holstein mit den Kreisen welche die relative Verteilung auf Basis der Meldungen pro 100.000 Einwohnern zeigt, die zugrundeliegenden Daten finden sich in der folgenden Tabelle

Datenstand: 15.05.2021 19:31:57.

Wichtige Hinweise zu den 7-Tage-Inzidenzen


Für die Entscheidungen zur Bundesnotbremse sind ausschließlich die Inzidenzwerte verbindlich, die das Robert Koch Institut (RKI) auf seinen Internetseiten veröffentlicht.

Die Landesregierung bemüht sich, die Daten des RKI zeitnah in der gewohnten Form auf dieser Seite darzustellen.

https://www.rki.de/inzidenzen.

Meldedatum

Die Zahlen eines Tages, die bei der Landesmeldestelle für ein konkretes Datum erfasst werden, erhalten beim RKI das Datum des folgenden Tages. Grund dafür sind die Meldungen über Nacht. Deshalb müssen Maßnahmen wie die Notbremse vom Meldetag beim RKI abgeleitet werden.  

Beispiel: Datenerfassung bei der Landesmeldestelle Schleswig-Holstein am 26.042021 - Meldung beim RKI und Erfassung dort mit dem Datum 27.04.2021 - Für die Notbremse relevant sind die Daten des RKI vom 27.04.2021.

Nachmeldungen

Anders als bei der Landesmeldestelle werden beim RKI die nachgemeldeten Fälle dem Tag der Datenübermittlung zugerechnet und nicht dem Datum, an dem der Fall tatsächlich erfasst wurde. Deshalb können die Zahlen der Landesmeldestelle von denen des RKI abweichen.

Achtung: Es kann vorkommen, dass sich die Inzidenzen für einzelne Tage aufgrund von Nachmeldungen der Kreise und kreisfreien Städte nachträglich erhöhen oder kleine Abweichungen entstehen aufgrund von Rundungen. Maßgeblich für die Bundesnotbremse sind laut Bundesgesetz die vom RKI veröffentlichten Zahlen unter https://www.rki.de/inzidenzen (die Zahlen der Kreise/kreisfreien Städte sind im letzten Reiter der Excel-Tabelle zu finden).



7-Tage-Inzidenzen der vergangenen 7 Tage (Quelle: RKI)
Kreis/kreisfreie Stadt15.06.14.05.13.05.12.05.11.05.10.05.09.05.
Dithmarschen24,021,027,034,540,541,342,8
Flensburg10,011,116,621,128,831,131,1
Hzgt. Lauenburg79,377,379,879,376,865,749,0
Kiel66,577,078,687,186,786,384,7
Lübeck37,444,351,354,051,352,660,0
Neumünster29,932,466,171,193,5107,2112,2
Nordfriesland27,728,325,927,729,533,732,5
Ostholstein29,933,437,439,946,948,948,4
Pinneberg49,047,546,854,150,954,155,7
Plön28,031,929,531,930,333,432,6
Rendsburg-Eckernförde

25,5

29,2

28,8

27,7

28,126,625,2
Schleswig-Flensburg22,424,926,825,925,924,419,9
Segeberg33,639,038,238,241,941,542,6
Steinburg34,348,149,658,062,657,262,6
Stormarn47,954,964,766,864,369,666,8
SH gesamt 39,1 42,8 45,949,050,250,8 50,0

Quelle: RKI - https://www.rki.de/inzidenzen.

Hinweis: Diese Tabelle ist für eine Darstellung im Querformat optimiert. Sollte sie auf Ihrem Gerät (zum Beispiel einem Smartphone) nicht richtig dargestellt werden, wechseln Sie bitte ins Querformat.



Kreis 15.05. 14.05. 13.05. 12.05. 11.05. 10.05. 09.05.
Kiel (KI) 38 13 9 37 40 15 20
Herzogtum Lauenburg (RZ) 9 9 17 23 35 21 17
Pinneberg (PI) 5 23 24 20 24 24 12
Stormarn (OD) 8 11 11 23 26 12 10
Lübeck (HL) 16 5 11 12 20 21 1
Steinburg (IZ) 9 2 13 6 6 9 1
Neumünster (NMS) 5 3 1 7 5 4
Plön (PLO) 7 4 9 8 8 2 2
Rendsburg-Eckernförde (RD) 19 1 14 15 21 6 8
Segeberg (SE) 5 7 12 16 16 11 15
Dithmarschen (HEI) 6 7 3 4 4 4 2
Schleswig-Flensburg (SL) 5 5 3 10 9 3 9
Nordfriesland (NF) 3 15 3 10 4
Ostholstein (OH) 3 6 16 13 1 3
Flensburg (FL) 2 2 4 3
Schleswig-Holstein 134 98 148 204 240 129 108

Hinweis: Die Tabelle und Zeitreihen zeigen die Anzahl der Fälle bezogen auf den Tag der Meldung (Meldedatum) an das Gesundheitsamt. Zwischen der Meldung und der Übermittlung kann es zu Verzögerungen kommen. In diesen Fällen kann die kumulative Zunahme (Neu gemeldete Fälle / Δ zum Vortag) von den Werten der Tabelle (Aktuelle 7 Tage) abweichen, da die nachgemeldeten Fälle für den tatsächlichen Meldetag ausgewiesen werden.

Kreis Inzidenz Fälle Δ Hosp. Δ Verst. Δ
Kiel (KI) 2.110,3 5.208 +39 477 +1 99
Herzogtum Lauenburg (RZ) 2.533,6 5.017 +9 328 109
Pinneberg (PI) 3.221,4 10.183 +5 1.072 +37 357 +10
Stormarn (OD) 2.790,8 6.814 +10 571 +2 295
Lübeck (HL) 2.554,8 5.532 +16 362 97
Steinburg (IZ) 1.739,5 2.279 +9 206 36
Neumünster (NMS) 2.215,8 1.777 +5 125 23
Plön (PLO) 1.022,6 1.316 +7 181 30
Rendsburg-Eckernförde (RD) 1.430,5 3.921 +19 339 +1 53
Segeberg (SE) 2.402,1 6.658 +8 448 +1 156
Dithmarschen (HEI) 1.451,3 1.933 +6 187 +1 46 +1
Schleswig-Flensburg (SL) 1.411,8 2.840 +5 154 60
Nordfriesland (NF) 1.585,4 2.631 286 80
Ostholstein (OH) 1.620,6 3.250 320 84
Flensburg (FL) 2.491,0 2.246 +2 141 39
Schleswig-Holstein 2.121,6 61.605 +140 5.197 +43 1.564 +11

Datenstand: 15.05.2021 19:31:57.

Eine Grafik welche die Altersstruktur der Meldungen in Schleswig-Holstein darstellt, die zugrunde liegenden Daten werden in der folgenden Tabelle aufgeführt.
Eine Grafik welche die Altersstruktur der Hospitalisierungen und Todesfälle in Schleswig-Holstein darstellt, die zugrunde liegenden Daten werden in der folgenden Tabelle aufgeführt.
Altersgruppe Gemeldete Fälle weiblich Gemeldete Fälle männlich Hospitalisierungen Verstorben
00-04 471 470 18 0
05-09 567 612 10 0
10-14 575 704 8 0
15-19 735 802 21 0
20-24 849 922 47 0
25-29 752 822 46 0
30-34 786 898 56 1
35-39 769 814 63 1
40-44 778 800 70 1
45-49 669 688 89 1
50-54 754 850 96 3
55-59 702 788 114 11
60-64 439 521 87 5
65-69 243 279 82 11
70-74 239 215 105 18
75-79 185 178 116 28
80-84 213 154 147 45
85-89 121 77 82 26
90+ 109 31 52 25

Datenstand: 15.05.2021 19:31:58.

Eine Grafik die den Verlauf der Meldungen der letzten 12 Wochen in Schleswig-Holstein darstellt, die zugrunde liegenden Daten werden in der folgenden Tabelle aufgeführt.
Eine Grafik die den Verlauf der Hospitalisierungen und Todesfälle der letzten 12 Wochen in Schleswig-Holstein darstellt, die zugrunde liegenden Daten werden in der folgenden Tabelle aufgeführt.
Eine Grafik die den Verlauf der Meldungen, Hospitalisierungen und Todesfälle in Schleswig-Holstein darstellt, die zugrunde liegenden Daten werden in der folgenden Tabelle aufgeführt.
Datum Gemeldete Fälle Hospitalisierungen Verstorben
15.05.2021 134 0 0
14.05.2021 98 6 0
13.05.2021 148 6 0
12.05.2021 204 9 1
11.05.2021 240 4 0
10.05.2021 129 5 0
09.05.2021 108 7 1
08.05.2021 213 11 0
07.05.2021 228 10 1
06.05.2021 227 14 1
05.05.2021 295 14 0
04.05.2021 292 14 0
03.05.2021 159 13 0
02.05.2021 90 8 0
01.05.2021 242 12 2
30.04.2021 266 14 1
29.04.2021 267 16 1
28.04.2021 285 14 2
27.04.2021 365 21 3
26.04.2021 169 9 2
25.04.2021 115 13 0
24.04.2021 332 23 4
23.04.2021 336 14 2
22.04.2021 366 21 2
21.04.2021 379 21 0
20.04.2021 411 19 0
19.04.2021 206 16 2
18.04.2021 174 10 3
17.04.2021 326 13 2
16.04.2021 287 18 3
15.04.2021 345 19 4
14.04.2021 375 23 4
13.04.2021 424 25 2
12.04.2021 204 17 0
11.04.2021 170 12 2
10.04.2021 361 14 1
09.04.2021 358 20 0
08.04.2021 398 20 0
07.04.2021 413 27 3
06.04.2021 200 26 1
05.04.2021 205 13 1
04.04.2021 170 11 3
03.04.2021 202 21 3
02.04.2021 322 12 1
01.04.2021 359 18 4
31.03.2021 396 26 6
30.03.2021 358 19 1
29.03.2021 201 13 2
28.03.2021 158 12 1
27.03.2021 310 16 1
26.03.2021 379 18 3
25.03.2021 373 22 5
24.03.2021 328 18 1
23.03.2021 293 22 4
22.03.2021 157 11 0
21.03.2021 95 7 0
20.03.2021 298 15 2
19.03.2021 282 20 3
18.03.2021 290 16 1
17.03.2021 327 20 4
16.03.2021 313 26 6
15.03.2021 130 15 2
14.03.2021 78 6 1
13.03.2021 271 28 3
12.03.2021 236 16 2
11.03.2021 266 18 2
10.03.2021 272 19 2
09.03.2021 254 15 2
08.03.2021 114 13 3
07.03.2021 72 3 1
06.03.2021 213 20 2
05.03.2021 217 19 1
04.03.2021 228 13 3
03.03.2021 254 20 6
02.03.2021 223 20 5
01.03.2021 103 15 5
28.02.2021 90 10 2
27.02.2021 198 18 1
26.02.2021 266 24 6
25.02.2021 249 16 4
24.02.2021 252 21 7
23.02.2021 282 27 5
22.02.2021 104 9 7
21.02.2021 113 12 2
20.02.2021 200 21 2
19.02.2021 268 25 6
18.02.2021 255 29 11
17.02.2021 246 18 6
16.02.2021 249 15 5
15.02.2021 141 11 2
14.02.2021 116 12 7
13.02.2021 190 10 3
12.02.2021 224 19 4
11.02.2021 355 29 7
10.02.2021 334 27 17
09.02.2021 312 21 9
08.02.2021 136 33 11
07.02.2021 106 14 2
06.02.2021 268 22 8
05.02.2021 260 28 6
04.02.2021 323 44 12
03.02.2021 339 31 12
02.02.2021 360 36 11
01.02.2021 130 25 7
31.01.2021 178 21 7
30.01.2021 262 23 5
29.01.2021 346 51 32
28.01.2021 382 47 16
27.01.2021 464 54 25
26.01.2021 542 47 23
25.01.2021 161 36 18
24.01.2021 156 28 10
23.01.2021 439 41 12
22.01.2021 462 42 29
21.01.2021 498 54 23
20.01.2021 482 52 23
19.01.2021 464 51 27
18.01.2021 236 32 12
17.01.2021 202 27 15
16.01.2021 350 35 22
15.01.2021 410 60 20
14.01.2021 419 44 14
13.01.2021 487 51 20
12.01.2021 403 49 19
11.01.2021 258 46 15
10.01.2021 141 18 14
09.01.2021 406 39 15
08.01.2021 523 45 19
07.01.2021 477 32 13
06.01.2021 531 46 25
05.01.2021 540 59 12
04.01.2021 261 33 17
03.01.2021 201 38 12
02.01.2021 263 36 26
01.01.2021 137 15 7
31.12.2020 353 47 15
30.12.2020 461 37 15
29.12.2020 572 60 37
28.12.2020 266 37 31
27.12.2020 187 22 15
26.12.2020 199 26 9
25.12.2020 174 22 6
24.12.2020 363 38 15
23.12.2020 665 54 30
22.12.2020 581 42 24
21.12.2020 274 38 15
20.12.2020 190 20 7
19.12.2020 434 31 10
18.12.2020 549 43 16
17.12.2020 482 26 10
16.12.2020 519 48 25
15.12.2020 496 34 15
14.12.2020 211 22 9
13.12.2020 142 23 3
12.12.2020 439 31 7
11.12.2020 425 21 6
10.12.2020 459 25 24
09.12.2020 341 29 12
08.12.2020 355 21 9
07.12.2020 176 20 3
06.12.2020 119 9 5
05.12.2020 260 25 8
04.12.2020 272 14 5
03.12.2020 250 24 11
02.12.2020 281 11 3
01.12.2020 205 13 3
30.11.2020 107 10 4
29.11.2020 76 6 0
28.11.2020 169 10 2
27.11.2020 229 13 4
26.11.2020 234 19 8
25.11.2020 268 18 2
24.11.2020 220 13 0
23.11.2020 151 13 2
22.11.2020 114 5 1
21.11.2020 142 9 0
20.11.2020 269 15 0
19.11.2020 233 14 2
18.11.2020 232 12 0
17.11.2020 246 15 2
16.11.2020 127 18 5
15.11.2020 100 8 0
14.11.2020 189 15 1
13.11.2020 288 19 3
12.11.2020 227 24 1
11.11.2020 285 15 3
10.11.2020 209 17 2
09.11.2020 246 18 3
08.11.2020 154 6 1
07.11.2020 248 10 1
06.11.2020 233 17 3
05.11.2020 258 14 3
04.11.2020 249 18 7
03.11.2020 219 12 0
02.11.2020 174 16 5
01.11.2020 150 13 2
31.10.2020 240 13 7
30.10.2020 303 18 3
29.10.2020 251 12 3
28.10.2020 269 14 4
27.10.2020 284 21 8
26.10.2020 156 14 3
25.10.2020 78 3 2
24.10.2020 151 6 1
23.10.2020 193 12 4
22.10.2020 225 18 4
21.10.2020 162 14 1
20.10.2020 125 9 5
19.10.2020 158 15 3
18.10.2020 34 6 2
17.10.2020 51 1 0
16.10.2020 94 9 3
15.10.2020 80 3 2
14.10.2020 71 2 1
13.10.2020 66 2 0
12.10.2020 66 6 1
11.10.2020 22 3 0
10.10.2020 26 1 0
09.10.2020 57 2 0
08.10.2020 63 5 0
07.10.2020 54 4 0
06.10.2020 54 0 0
05.10.2020 35 1 0
04.10.2020 23 4 1
03.10.2020 19 0 0
02.10.2020 39 1 0
01.10.2020 38 4 0
30.09.2020 44 1 0
29.09.2020 46 2 0
28.09.2020 44 1 0
27.09.2020 7 0 0
26.09.2020 23 1 0
25.09.2020 58 2 1
24.09.2020 57 6 0
23.09.2020 48 2 0
22.09.2020 30 1 0
21.09.2020 27 2 1
20.09.2020 17 0 0
19.09.2020 29 3 0
18.09.2020 32 0 0
17.09.2020 36 3 0
16.09.2020 30 1 0
15.09.2020 35 2 0
14.09.2020 24 1 0
13.09.2020 9 1 0
12.09.2020 9 1 0
11.09.2020 11 2 0
10.09.2020 16 0 0
09.09.2020 24 2 0
08.09.2020 21 1 0
07.09.2020 19 1 0
06.09.2020 4 0 0
05.09.2020 8 1 0
04.09.2020 9 0 0
03.09.2020 21 2 0
02.09.2020 26 2 0
01.09.2020 16 1 0
31.08.2020 15 1 0
30.08.2020 9 0 0
29.08.2020 5 0 0
28.08.2020 17 0 0
27.08.2020 18 0 0
26.08.2020 22 0 0
25.08.2020 28 0 0
24.08.2020 22 0 0
23.08.2020 6 0 0
22.08.2020 14 2 0
21.08.2020 14 0 0
20.08.2020 24 0 0
19.08.2020 22 0 0
18.08.2020 18 1 0
17.08.2020 15 0 0
16.08.2020 2 0 0
15.08.2020 19 0 0
14.08.2020 33 4 0
13.08.2020 22 0 0
12.08.2020 38 3 1
11.08.2020 52 2 0
10.08.2020 35 5 0
09.08.2020 8 0 0
08.08.2020 9 1 0
07.08.2020 10 0 0
06.08.2020 36 1 0
05.08.2020 17 0 1
04.08.2020 22 2 0
03.08.2020 17 2 0
02.08.2020 7 1 0
01.08.2020 16 1 0
31.07.2020 24 1 0
30.07.2020 26 4 0
29.07.2020 31 3 0
28.07.2020 27 2 0
27.07.2020 23 4 2
26.07.2020 7 1 0
25.07.2020 7 1 0
24.07.2020 12 3 1
23.07.2020 8 2 0
22.07.2020 17 1 0
21.07.2020 6 1 0
20.07.2020 9 1 0
19.07.2020 7 0 0
18.07.2020 4 0 0
17.07.2020 14 2 1
16.07.2020 2 0 0
15.07.2020 8 4 0
14.07.2020 8 0 0
13.07.2020 8 3 1
12.07.2020 8 1 0
11.07.2020 0 0 0
10.07.2020 2 0 0
09.07.2020 3 0 0
08.07.2020 7 1 1
07.07.2020 4 0 0
06.07.2020 0 0 0
05.07.2020 5 0 0
04.07.2020 3 0 0
03.07.2020 4 0 0
02.07.2020 5 0 0
01.07.2020 12 1 0
30.06.2020 5 0 0
29.06.2020 3 0 0
28.06.2020 1 0 0
27.06.2020 3 0 0
26.06.2020 1 1 0
25.06.2020 6 1 1
24.06.2020 4 0 0
23.06.2020 1 0 0
22.06.2020 0 0 0
21.06.2020 2 1 0
20.06.2020 1 0 0
19.06.2020 3 0 0
18.06.2020 9 0 0
17.06.2020 0 0 0
16.06.2020 1 0 0
15.06.2020 2 1 0
14.06.2020 0 0 0
13.06.2020 0 0 0
12.06.2020 1 1 1
11.06.2020 3 1 0
10.06.2020 2 0 0
09.06.2020 1 0 0
08.06.2020 2 0 0
07.06.2020 1 0 0
06.06.2020 2 0 0
05.06.2020 2 1 0
04.06.2020 0 0 0
03.06.2020 0 0 0
02.06.2020 1 0 0
01.06.2020 5 0 0
31.05.2020 3 0 0
30.05.2020 4 0 0
29.05.2020 14 3 2
28.05.2020 6 1 0
27.05.2020 0 0 0
26.05.2020 7 2 0
25.05.2020 0 0 0
24.05.2020 0 0 0
23.05.2020 0 0 0
22.05.2020 18 4 1
21.05.2020 23 2 0
20.05.2020 9 1 0
19.05.2020 14 3 1
18.05.2020 0 0 0
17.05.2020 1 0 0
16.05.2020 2 1 0
15.05.2020 7 0 0
14.05.2020 5 0 0
13.05.2020 12 0 0
12.05.2020 16 3 0
11.05.2020 5 0 1
10.05.2020 20 4 1
09.05.2020 20 1 0
08.05.2020 22 4 1
07.05.2020 34 4 1
06.05.2020 16 2 0
05.05.2020 49 6 0
04.05.2020 15 3 0
03.05.2020 49 1 0
02.05.2020 11 2 2
01.05.2020 13 2 1
30.04.2020 19 5 1
29.04.2020 18 4 0
28.04.2020 23 4 1
27.04.2020 13 1 1
26.04.2020 6 4 1
25.04.2020 16 3 2
24.04.2020 39 8 2
23.04.2020 41 5 2
22.04.2020 35 8 5
21.04.2020 38 7 2
20.04.2020 28 13 4
19.04.2020 9 2 1
18.04.2020 25 6 2
17.04.2020 40 6 3
16.04.2020 51 7 3
15.04.2020 42 8 3
14.04.2020 18 1 1
13.04.2020 98 5 12
12.04.2020 16 3 0
11.04.2020 40 7 3
10.04.2020 34 4 1
09.04.2020 92 13 5
08.04.2020 90 19 5
07.04.2020 112 21 11
06.04.2020 61 15 5
05.04.2020 36 4 1
04.04.2020 69 11 3
03.04.2020 112 13 7
02.04.2020 112 18 4
01.04.2020 103 19 7
31.03.2020 104 24 5
30.03.2020 78 18 5
29.03.2020 43 13 2
28.03.2020 82 16 1
27.03.2020 117 19 2
26.03.2020 96 23 4
25.03.2020 86 13 4
24.03.2020 100 15 4
23.03.2020 94 16 3
22.03.2020 34 9 3
21.03.2020 45 5 3
20.03.2020 78 12 1
19.03.2020 60 2 0
18.03.2020 53 8 4
17.03.2020 46 7 2
16.03.2020 29 2 0
15.03.2020 21 0 0
14.03.2020 24 1 0
13.03.2020 27 3 0
12.03.2020 18 2 1
11.03.2020 19 1 0
10.03.2020 7 0 0
09.03.2020 3 0 0
08.03.2020 1 0 0
07.03.2020 0 0 0
06.03.2020 2 1 0
05.03.2020 1 0 0
04.03.2020 0 0 0
03.03.2020 1 1 0
02.03.2020 2 0 0
01.03.2020 0 0 0
29.02.2020 1 0 0
28.02.2020 1 1 0

Datenstand: 15.05.2021 19:31:57.

Hinweis: Die Tabelle und Zeitreihen zeigen die Anzahl der gemeldeten Fälle bezogen auf den Tag der Meldung (Meldedatum)


Daten zum Herunterladen

CSV-Datei der Kreisdaten

CSV-Datei der Daten zu den Altersgruppen

CSV-Datei der Daten zum Zeitverlauf seit Januar 2020



Fragen und Antworten zur Statistik

alle öffnen

Wie funktioniert die Erfassung der Fallzahlen?

Nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) des Bundes besteht eine Meldepflicht jeweils für bestimmte Erkrankungen und Infektionserreger. Das IfSG unterscheidet eine Arztmeldepflicht und eine Labormeldepflicht. Ärztinnen und Ärzte melden einen Krankheitsverdacht und veranlassen den Test zum Virusnachweis bei Patientinnen oder Patienten auf der Basis definierter Kriterien. Fällt der Test positiv aus, melden die untersuchenden Labore dies namentlich an die zuständigen Gesundheitsämter der Kreise und kreisfreien Städte. Die Gesundheitsämter veranlassen bei einem positiven Test Maßnahmen wie beispielsweise die Kontaktpersonen-Ermittlung oder die Anordnung einer häuslichen Absonderung. Die Gesamtanzahl positiver und negativer Testergebnisse wird im Rahmen einer nichtnamentlichen Meldepflicht direkt durch das RKI erfasst, um das Ausmaß der diagnostischen Aktivität beurteilen zu können.

Die Gesundheitsämter melden die Positivfälle über die zentrale Melde-Software SurvNet des Robert Koch-Instituts (RKI) an die Landesmeldestelle. Diese ist in Schleswig-Holstein am Institut für Infektionsmedizin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit Sitz am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein angesiedelt. Die dort aus allen Kreisen und kreisfreien Städten zusammenlaufenden Zahlen werden durch die Landesmeldestelle ausgewertet. Außerdem meldet die Landesmeldestelle die Zahlen über die zentrale Melde-Software an das RKI, das die Zahlen aus allen Bundesländern zusammenfasst.

Wie entsteht Melde- und Übermittlungsverzug?

Für die Gesamtzahl pro Bundesland/Landkreis werden die den Gesundheitsämtern gemeldeten Fälle verwendet, die durch die Landesmeldestelle dem RKI bis zum jeweiligen Tag um 20 bis 0 Uhr übermittelt wurden.

Für die Darstellung der neu übermittelten Fälle pro Tag wird das Meldedatum verwendet – das Datum, an dem das lokale Gesundheitsamt Kenntnis über den Fall erlangt und ihn elektronisch erfasst hat.

Zwischen der Meldung durch die Ärzte und Labore an das Gesundheitsamt und der Übermittlung der Fälle an die zuständigen Landesbehörden und das RKI können gerade bei sehr hoher Arbeitsbelastung einige Tage vergehen (Melde- und Übermittlungsverzug), zumal die Priorität bei den schnellen Maßnahmen im Infektionsschutz liegt.

Nachmeldungen

Jeden Tag werden dem RKI neue Fälle übermittelt, die am gleichen Tag oder bereits an früheren Tagen an das Gesundheitsamt gemeldet worden sind. Diese Fälle werden dann als Nachmeldungen bei dem jeweiligen Datum ergänzt.

Durch diese Nachmeldungen verändern sich die Tages-Fallzahlen auch nachträglich und können daher nicht direkt für einen rechnerischen Vergleich zum Vortag herangezogen werden.

Warum werden die Zahlen nicht täglich gemeldet?

Von den Gesundheitsämtern, der Landesmeldestelle und dem Land werden Daten täglich gemeldet. Aufgrund von Nachmeldungen kann es an manchen Tagen zu einem allerdings geringfügig deutlicheren oder auch schwächeren Anstieg kommen, als es der aktuellen Lage entspricht.

Die Gesundheitsämter der Kreise und kreisfreien Städte sind verpflichtet, die Zahlen kurzfristig zu melden. In der derzeitigen Situation wird dieser Verpflichtung durch personelle Verstärkung Rechnung getragen.

In der jetzigen Pandemie hat der Gesundheitsschutz und der Einsatz zur Rettung von Leben auf allen Ebenen im Zweifel Vorrang vor der Eingabe statistischer Zahlen, dennoch sind diese wichtig und alle Beteiligten arbeiten daran, dass dies so rasch wie möglich geschieht. Dabei handelt es sich um gebotene Priorisierungen in den Arbeitsabläufen des öffentlichen Infektionsschutzes.

Was bedeutet der Begriff "Inzidenz" in der grafischen Aufbereitung des Corona-Infektionsgeschehens?

Der Begriff "Inzidenz" beschreibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Warum werden die Genesenen oder Verstorbenen immer noch bei der Zahl der Infizierten mitgezählt?

Die Darstellung erfolgt kumulativ, das heißt die Summen seit Beginn der Epidemie und im angegebenen Zeitraum. Erst im zeitlichen Abstand ist es möglich, die Dauer der Erkrankung besser zu beurteilen, aber eben nicht im aktuellen Statusbericht.

Die Anzahl inzwischen genesener Personen ist nicht meldepflichtig und daher nicht statistisch bei der Landesmeldestelle erfasst. Es gibt jedoch Schätzungen des RKI darüber, wie viele Personen inzwischen wieder genesen sind.

Inzidenzen - Nach welchen Regeln wird entschieden?

alle öffnen

Wie werden die Entscheidungen für Lockerungen und Verschärfungen getroffen?

In welchen Kreisen oder kreisfreien Städten die bestehenden Regelungen gelockert oder verschärft werden müssen, ist abhängig von den jeweiligen Inzidenzwerten (Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner/Woche).

Aus dem Bundesinfektionsschutzgesetz ergeben sich verschiedene Änderungen. Die "Notbremse“ greift, wenn die 7-Tage-Inzidenz in einer kreisfreien Stadt oder einem Kreis an drei Tagen hintereinander über 100 liegt. Entsprechende Regeln gelten dann am übernächsten Tag.

Beispiel: In einem Kreis, der Montag, Dienstag und Mittwoch in der Inzidenz über 100 liegt, gelten die entsprechenden Regeln ab Freitag.

Die Maßnahmen enden dann, wenn die Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 liegt.

Wo finde ich die jeweiligen Inzidenzahlen für meinen Kreis/ kreisfreie Stadt?

Diese finden Sie unter: www.schleswig-holstein.de/coronavirus-zahlen

  • Klicken Sie auf den Link "Alle Daten der Landesmeldestelle"
    Hinweis: Sie finden das aktuelle Dokument immer direkt unterhalb der Grafik in der Liste aller Berichte.
  • Die 7-Tages-Meldeinzidenzen stehen in der PDF-Datei auf Seite 2 in der Tabelle unter der Grafik.
    • in der waagerechten Spalte finden Sie alle Kreise und kreisfreien Städte
    • In der senkrechten Spalte die Inzidenzwerte nach Datum

Erläuterung der Abkürzungen in der Tabelle: FL (Flensburg), HEI (Dithmarschen), HL (Hansestadt Lübeck), IZ (Steinburg), KI (Kiel), NF (Nordfriesland, NMS (Neumünster), OD (Stormarn), OH (Ostholstein), PI (Pinneberg), PLO (Kreis Plön), RD (Rendsburg-Eckernförde), RZ (Herzogtum Lauenburg) SE (Segeberg) SL (Schleswig)

ACHTUNG: Es kann vorkommen, dass aufgrund von Nachmeldungen der Kreise und kreisfreien Städte sich die Inzidenzen nachträglich erhöhen. Maßgeblich für die Bundesnotbremse sind laut Bundesgesetz die vom RKI veröffentlichten Zahlen unter https://www.rki.de/inzidenzen. Die Zahlen der Kreise/ kreisfreien Städte sind im letzten Reiter der Tabelle zu finden.

Hinweis: Das Land arbeitet derzeit daran, die Darstellung weiter zu vereinfachen. In der Regel kommunizieren zudem die Kreise/ Städte selbst auch, wenn eine Überschreitung erfolgt.

Was folgt aus einer solchen Überschreitung?

Aus dem Bundesinfektionsschutzgesetz ergeben sich für betroffene Kreise und kreisfreie Städte unter anderem folgende Regelungen:

  • Private Treffen sind auf die Angehörigen eines Hausstandes und maximal eine weitere Person begrenzt. Ausgenommen sind Kinder unter 14 Jahren.

  • Zwischen 22 und 5 Uhr gelten Ausgangsbeschränkungen. Nur in Ausnahmefällen (Notfälle, Berufsausübung, Hund ausführen) darf die Wohnung oder das eigene Grundstück verlassen werden. Joggen und Spaziergänge bleiben bis Mitternacht erlaubt, allerdings nur alleine.

  • Geschäfte können Kunden nur einlassen, wenn diese einen negativen Corona-Test vorlegen und einen Termin gebucht haben. Steigt der Inzidenzwert über 150, ist nur noch das Abholen bestellter Waren (Click & Collect) erlaubt. Ausgenommen von diesen Regelungen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs (z.B. Lebensmittelgeschäfte, Babyfachmärkte, Apotheken, Drogerien, Buchhandlungen, Blumenfachgeschäfte, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte und Gartenmärkte).

  • Körpernahe Dienstleistungen werden weitgehend untersagt – zulässig bleiben medizinisch, therapeutisch, pflegerischen oder seelsorgerisch notwendige Dienstleistungen sowie Friseur- und Fußpflegeleistungen; Kundinnen und Kunden benötigen aber ein negatives Testergebnis.

  • Die Gastronomie ist geschlossen (inkl. Außengastronomie).

  • Kontaktloser Sport im Freien ist nur alleine, zu zweit oder dem eigenen Haushalt erlaubt. Kinder unter 14 Jahren dürfen kontaktlosen Sport draußen maximal zu fünft treiben.

Welche weiteren Regeln gibt es?

Die Landesregierung hat zudem am 23. April 2021 eine Neufassung des so genannten "100er-Erlasses“ veröffentlicht. Analog zur Bundesregelung muss der betroffene Kreis bzw. die betroffene kreisfreie Stadt diese Maßnahmen ebenfalls jeweils zum übernächsten Tag durch eine Allgemeinverfügung umsetzen. Darunter fallen derzeit der Kreis Herzogtum Lauenburg und der Kreis Stormarn ab morgen.

  • Für die Schulen, Kitas, Krippen und Horte hält die Landesregierung angesichts der bisherigen Erfahrungen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens an den bisherigen Regelungen fest: Bei einer stabilen Inzidenz über 100 gelten hier Distanzlernen bzw. Notbetreuung. Das Gesundheitsamt kann als Ausnahme in diesem Bereich und in Abstimmung mit der örtlichen Schulaufsicht bzw. dem örtlichen Träger der Jugendhilfe entscheiden, dass die Umsetzung dieser Regelung erst zum Montag der Folgewoche erfolgt.

  • Der Ausschank und der Verzehr von alkoholhaltigen Getränken ist im öffentlichen Raum untersagt.

  • Das Betreten von Verkaufsstellen des Einzelhandels und von Wochenmärkten ist nur durch eine Person pro Haushalt gestattet. Eine Begleitung durch eine erforderliche Assistenz ist gestattet. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres dürfen das jeweilige Elternteil begleiten.

  • Der theoretische Unterricht in Fahrschulen kann nur als Fernunterricht erfolgen. Hiervon ausgenommen sind bestimmte Bereiche nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz.

  • Die Ausbildung von Hunden in Hundeschulen ist mit bis zu 5 Personen möglich.

  • Angebote der Kinder- und Jugendhilfe (jenseits von Kindertagesstätten und Kindertagespflege) sind mit bis zu 5 teilnehmenden Personen möglich.