Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Coronavirus
Informationen für Schleswig-Holstein

© Thomas Frey / dpa
Wichtiger Hinweis!

Die Landesregierung hat eine Anpassung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Die häufig gestellten Fragen werden zeitnah angepasst. Weitere Informationen zur neuesten Änderung

Häufig gestellte Fragen

Kommunales

alle öffnen

Kommunales

Welche Bedingungen gelten für die Tagungen von Gemeindevertretungen?

Die Gemeinden haben aufgrund der dynamischen Lage jederzeit nach den weiterhin gültigen Maßstäben der Absätze 1 und 4 des § 34 der Gemeindeordnung neu darüber zu befinden, ob, in welchem Turnus und mit welchen Inhalten Sitzungen der Gremien durchgeführt werden sollen – ggf. als Videokonferenz nach den hierbei zu beachtenden Regelungen. Soweit eine Sitzung durchgeführt wird, so ist diese grundsätzlich öffentlich durchzuführen, sofern nicht einer der in § 35 Abs. 1 Satz 2 GO genannten Ausnahmetatbestände greift. Dabei ist jedoch darauf hinzuweisen, dass mit den in dieser Vorschrift genannten überwiegenden Gründen des öffentlichen Wohls ausschließlich Geheimhaltungsinteressen gemeint sind.

In Ausübung des Hausrechts ist es denkbar, dass die Gemeinde zur Vermeidung von Ansteckungen für die Teilnahme an Sitzungen weiterhin Maßnahmen wie das in der Corona-Bekämpfungsverordnung empfohlene Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ergreifen.

Bei Fragen rund um das Thema Coronavirus

Wir erhalten noch immer viele Anfragen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Frage etwas länger dauert.

E-Mail-Postfach: corona@lr.landsh.de

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Nur medizinische Anfragen! 116 117

Informationen in Gebärdensprache und Videotelefon: Zur Videotelefonie