Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Portraitfoto Dr. Heiner Garg
Dr. Heiner Garg

Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

© photographee.eu / fotolia.de

25 Kitas ausgezeichnet

Datum 30.09.2021

Von der gesunden Ernährung über den eigenen Gemüse-Anbau bis zur richtigen Müll-Trennung – all das lernen Kinder schon heute in vielen Kitas im Land.

Beim Imker-Besuch lernen, warum Bienen so wichtig sind oder im Kita-Garten erfahren, wie nützlich Regenwasser sein kann – das sind nur zwei Beispiele von insgesamt mehr als 100 bereits ausgezeichneten Kita-Projekten aus dem echten Norden. Allein in diesem Jahr wurden 25 weitere Kindertageseinrichtungen im Land mit dem Preis "KITA21 – Die Klimaretter" ausgezeichnet.

Es sei wirklich eine beachtliche Leistung, solch herausragende Bildungsprojekte während der Corona-Pandemie auf die Beine zu stellen, sagte Familienminister Dr. Heiner Garg und bedankte sich bei den Pädagog:innen. Die Auszeichnung sei vor allem auch eine Würdigung ihrer Arbeit. Sie hätten den Kindern während der Pandemie den Zugang zu einem zukunfts- und nachhaltigkeitsorientierten Bildungsangebot ermöglicht.

Kindern umweltbewusstes Handeln vermitteln

Mit dem Preis sollen Projekte gewürdigt werden, die Kindern bereits in der Kita umweltbewusstes Handeln vermitteln. Spielerisch werden sie beispielsweise daran herangeführt, sparsam mit Wasser umzugehen oder Müll richtig zu trennen. Dabei erhalten die Erzieher:innen Unterstützung von der Initiative "KITA21". Sie bietet beispielsweise Lehrmaterial an und steht auch mit Fortbildungen beratend zur Seite.

Diese Einrichtungen wurden in diesem Jahr mit einer "KITA21"-Plakette ausgezeichnet:

Kreis Herzogtum Lauenburg

  • Montessori Kinderhaus, Mölln
  • Kita Elbnest, Lauenburg
  • Marienkäfer Kindergarten, Siebenbäumen

Kreis Nordfriesland

  • Kita Am Nordkamp, Sylt
  • Kita Die kleinen Störche, Ostenfeld

Kreis Pinneberg

  • Kindergarten Heist
  • Kinderstube Groß Nordende, Groß Nordende

Kreis Plön

  • Kita Sonnenblume, Wittenberger Passau

Kreis Rendsburg-Eckernförde

  • Kita Löwenherz, Melsdorf
  • Kita Ich und Du, Flintbek

Kreis Schleswig-Flensburg

  • Waldkindergarten Schleswig
  • Naturkindergarten Schleswig
  • Lebens(t)traum Kindertagespflege, Tarp

Kreis Segeberg

  • Kita Heide Kids, Bark
  • Kita Lila Löwe, Norderstedt

Kreis Stormarn

  • Kita Meessen, Oststeinbek

Stadt Kiel

  • Waldkita Düsternbrooker Gehölz
  • Kinderkrippe Fördewichtel
  • AWO Strandkindergarten
  • Waldkita Projensdorfer Gehölz
  • Waldkita Vieburger Gehölz
  • Kita Einstein
  • Kita Kaleidoskop
  • Kita Colorito
  • Kita Kronsburg

Land unterstützt die Initiative

Hinter der "KITA21"-Initiative steht die gemeinnützige Umweltstiftung "Save Our Future" (S.O.F.) aus Hamburg. Mit dem Ziel, das Umweltbewusstsein in der Gesellschaft nachhaltig zu fördern, unterstützt die Stiftung vor allem Kindertageseinrichtungen. Sie bietet beispielsweise für das Kita-Personal Fortbildungen an, damit sie den Kindern umweltbewusstes Handeln vermitteln können. Die Erzieher:innen haben über das Stiftungs-Netzwerk die Möglichkeit, sich mit Kolleg:innen aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen auszutauschen. Darüber hinaus hilft S.O.F den Einrichtungen auch dabei, Einsparpotenziale von Strom und Wasser zu finden. So können die Kitas einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und gleichzeitig Geld sparen.

Das Land Schleswig-Holstein unterstützt die Stiftung seit 2019.

KITA21 in Schleswig-Holstein

Zur Umweltstiftung Save Our Future

Teilen: