Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Portraitfoto Dr. Heiner Garg
Dr. Heiner Garg

Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

© nadezhda1906 / fotolia.de

Informationen zur Terminerinnerung und Online-Anamnese

Online-Anamnese in den Impfstellen gegen das COVID-19 Virus

Bevor Sie in einer der Impfstellen des Landes eine Impfung gegen das Corona-Virus erhalten, füllen Sie einen vom Robert-Koch-Institut (RKI) erstellten Anamnesebogen aus. Seit dem 21.12.2021 bieten wir Ihnen ein neues Verfahren zur Erfassung Ihrer Anamnesedaten an. Wir senden Ihnen ca. zwei Tage vor Ihrem Impftermin eine E-Mail. In dieser E-Mail finden Sie einen Verweis auf unsere Online-Anamnese auf der Website KVSH Online-Anamnese. Dort können Sie Ihren Anamnesebogen online ausfüllen. Der am Ende generierte QR-Code ersetzt dabei den ausgedruckten Anamnesebogen des RKI. Dieser wird dann nicht benötigt.

Die Online-Anamnese ist ein Angebot für Sie. Alternativ ist es natürlich weiterhin möglich, den Anamnesebogen des RKI auszufüllen und ausgedruckt mitzubringen (oder diesen vor Ort am Termin auszufüllen).

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden nicht an uns versendet und nicht durch die Website gespeichert. Der gesamte Prozess findet in Ihrem Browser und in Ihrem Computer statt. Die von Ihnen erfassten Daten werden in einen QR-Code übersetzt. Diesen drucken Sie bitte aus oder bringen ihn mit zum Impftermin. Handynutzer können stattdessen auch einen Screenshot des QR-Codes machen. Dieser QR-Code wird erst vor Ort in das IT-System der Impfstelle eingelesen. Das Scannen des QR-Codes ersetzt dort die Tastatureingabe beim Übertragen des Anamnesebogens. Damit helfen Sie uns, das Impfen zu beschleunigen.