Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Portraitfoto Dr. Heiner Garg
Dr. Heiner Garg

Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

© nadezhda1906 / fotolia.de

Tausend Kitas auf einen Blick

Datum 04.07.2019

Eine landesweite Datenbank erleichtert Eltern die Suche nach einem Kita-Platz. Mehr als 1.300 Einrichtungen sind bereits registriert.

Ein großer Schritt für die Kita-Landschaft im echten Norden: In der landesweiten Online-Kita-Datenbank sind mittlerweile 1.000 Kitas registriert – und damit deutlich mehr als die Hälfte aller 1.780 Einrichtungen. Hinzu kommen bislang mehr als 333 Tagespflegepersonen. "Das ist ein positiver Zwischenstand auf dem Weg zu einer anwenderfreundlicheren Kitaplatzsuche", sagte Familienstaatssekretär Dr. Matthias Badenhop. Die Datenbank zeige, wo Bedarfe bestünden und wo Plätze frei seien. "Das ist nicht nur für Eltern eine deutliche Erleichterung, sondern auch für die Bedarfsplanung der Kommunen eine Hilfe bei der Schaffung weiterer Kapazitäten."

Teilnahme wird verpflichtend

Bislang war die Registrierung in dem Portal für die Kitas freiwillig. Der Entwurf für das Kita-Reformgesetz sieht nun allerdings vor, dass die Teilnahme am Online-Portal ab 2020 für alle Kitas verpflichtend wird. Für Tagespflegepersonen bleibt die Registrierung freiwillig – sie ist aber ausdrücklich erwünscht. Das Familienministerium unterstützt die Einrichtungen bei der Registrierung und Betreuung, beispielsweise durch kostenfreie Schulungen.

Service für Eltern

Das Kita-Portal ermöglicht Eltern eine Online-Suche nach einem Betreuungsplatz für ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung oder bei der Tagespflege. Nach der Registrierung im Kita-Portal können Eltern ihr Kind online in den Kitas bzw. bei der Tagespflegeperson ihrer Wahl voranmelden bzw. sich auf die Warteliste setzen lassen. Die verbindliche Anmeldung erfolgt anschließend direkt vor Ort.

Weitere Informationen

Zum Kitaportal des Landes