Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Portraitfoto Dr. Heiner Garg
Dr. Heiner Garg

Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

© Eric / fotolia.de

Durchstarten in der Pflege

Datum 05.12.2019

Weiterbildung gegen den Fachkräftemangel: Das Land wirbt mit einem kostenlosen Online-Kurs um Nachwuchskräfte in der Kranken- und Altenpflege.

Welche Pflegeberufe gibt es in Schleswig-Holstein? Wie sieht der Arbeitsalltag in einem Altenheim aus? Welche schulischen Voraussetzungen müssen Bewerber mitbringen? Antworten darauf bietet der neue Online-Kurs "Durchstarten in der Alten- und Krankenpflege" der Fachkräfteinitiative Schleswig-Holstein. Das kostenlose Angebot richtet sich insbesondere (aber nicht ausschließlich) an geflüchtete Menschen, die in ihren Herkunftsländern oft bereits berufstätig waren. Sie erhalten in dem Kurs auch Informationen darüber, wie sie ihre ausländischen Berufs- oder Schulabschlüsse anerkennen lassen können.

Einfache Berufsorientierung

"Mit dem Online-Kurs bieten wir ein niedrigschwelliges Angebot, um über Jobchancen in der Pflege zu informieren", sagte Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg. "Eine Ausbildung – ob beruflich oder akademisch – ist der beste Weg, jungen Menschen eine gesicherte wirtschaftliche Zukunft zu ermöglichen." Das Online-Angebot sei ein unkomplizierter erster Schritt bei der Berufsorientierung, fügte Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz hinzu.

Portraitfoto Dr. Heiner Garg

Mit dem Online-Kurs bieten wir ein niedrigschwelliges Angebot, um über Jobchancen in der Pflege zu informieren.

Dr. Heiner Garg

Dreiteiliger Aufbau

Der Kurs, der etwa zehn Stunden Zeit in Anspruch nimmt, umfasst drei Lerneinheiten: Zunächst werden die verschiedenen Pflegeberufe vorgestellt. Dann bekommen die Teilnehmenden Informationen zur beruflichen Anerkennung. Zuletzt werden Ansprechpartner für Bewerbungen und Anerkennungsverfahren vermittelt. Zum Verständnis des Online-Kurses sind Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B2 notwendig. Diese Sprachkenntnisse sind ebenfalls für den beruflichen Einstieg erforderlich.

Hintergrund

"Durchstarten in der Alten- und Krankenpflege" wurde im Auftrag des Wirtschaftsministeriums und mit der Förderung des Gesundheitsministeriums entwickelt. Der Kurs ist Teil von "OnCampus", einer Weiterbildungs-Plattform der Fachhochschule Lübeck.

Teilen: